FC Bayern News

Everybody’s Darling: Darum sind die Bayern-Stars von Nagelsmann begeistert

Julian Nagelsmann und Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Die Erwartungen waren immens als Julian Nagelsmann vergangenen Sommer das Traineramt beim FC Bayern übernommen hat. Nach einer durchwachsenen Sommer-Vorbereitung hat sich der 34-jährige mittlerweile in München „eingegroovt“. Nicht nur die Fans und Verantwortlichen an der Isar sind vom Jungtrainer angetan, auch die Bayern-Stars sind von ihrem neuen Cheftrainer begeistert.



Nach vier sieglosen Testspielen war die Stimmung im Sommer leicht getrübt beim FC Bayern. Doch Julian Nagelsmann und die Verantwortlichen konnten die Auftritte und Leistungen der Rumpfmannschaft sehr gut einordnen und sind nicht nervös geworden. Mit Blick auf den durchaus gelungenen Saisonstart der Münchner gibt es überhaupt keine Zweifel mehr daran, dass die Bayern mit Nagelsmann den „perfekten Nachfolger“ für Hansi Flick gefunden haben.

Der 34-jährige kommt nicht nur bei den eigenen Fans und Bayern-Bossen gut an, sondern hat mittlerweile auch die Bayern-Stars voll und ganz von sich überzeugt.

Nagelsmann hat eine Aufbruchstimmung erzeugt

Wie die „Sport BILD“ berichtet, sind Joshua Kimmich & Co. von der Arbeitsweise des Jungtrainers begeistert. Die kommunikative und offene Art des 34-jährigen kommt bei der Mannschaft sehr gut an. Zudem bringt Nagelsmann viele eigene Ideen mit und versucht stets den Spielstil und jeden einzelnen Spieler weiterzuentwickeln.

Zudem hat es Nagelsmann geschafft eine Aufbruchstimmung an der Säbener Straße zu entfachen. Nach dem ganzen Hickhack rund um Flick und dessen Rücktritt haben vor allem die Verantwortlichen großen Wert darauf gelegt, dass sich die Stimmung im Klub und der Kabine wieder verbessert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.