Transfers

Bayern-Abschied im Sommer 2022? Lewandowski präferiert einen Wechsel zu Real Madrid!

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Verlässt Robert Lewandowski den FC Bayern am Ende der Saison? In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche (neue) Gerüchte und Spekulationen rund um den 33-jährigen. In Spanien machen nun Meldungen die Runde, dass der Top-Torjäger einen Wechsel zu Real Madrid präferiert.



Die „BILD Zeitung“ hat zuletzt berichtet, wonach Lewandowski „frustriert sei“ beim FC Bayern. Grund dafür sollen die anhaltenden Gerüchte rund um Erling Haaland sein und die Tatsache, dass die Bayern-Bosse bisher noch keinerlei Initiative gezeigt haben in Sachen Vertragsverlängerung. Laut dem Blatt ist der Angreifer ins Grübeln gekommen und liebäugelt (wieder) mit einem vorzeitigen Abschied vom deutschen Rekordmeister.

Wird Real erneut zu einem Thema für Lewandowski?

Passend dazu berichtet die spanische „AS“ nun, dass der Pole einen Wechsel zu Real Madrid forciert. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Weltfußballer in der Vergangenheit bereits solche Wechselabsichten hatte und die Bayern in Richtung Real verlassen wollte. Ex-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge hat entsprechende Abwerbeversuche der Königlichen bestätigt und auch Lewandowski verriet vor kurzem, dass Real-Wechsel vor einigen Jahren durchaus ein ernsthaftes Thema für ihn war.

Die Meldungen der „AS“ sind jedoch mit Vorsicht zu genießen. Zum einem hat Präsident Herbert Hainer diese Woche dementiert, dass Lewandowski unzufrieden mit seiner Situation in München sei. Zum anderen wird Real intensiv mit einer Verpflichtung von Kylian Mbappe in Verbindung gebracht. Der Franzose ist kommenden Sommer ablösefrei zu haben und möchte unbedingt nach Madrid wechseln. Auch wenn Real in der Vergangenheit schon das eine oder andere „Superteam“ mit zahlreichen Top-Stars auf die Beine gestellt hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ähnliche Spielertypen wie Mbappe, Lewandowski und Karim Benzema in einer Mannschaft harmonieren.