Champions League

? 9+12 – Bayern feiern besten CL-Start der Vereinsgeschichte!

Serge Gnabry und Kingsley Coman
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat auch sein drittes Champions-League-Spiel in dieser Saison gewonnen. In Abwesenheit von Julian Nagelsmann, der mit einem grippalen Infekt nicht auf der Trainerbank der M├╝nchner sa├č, setzten sich die Bayern dank einer starken zweiten Halbzeit deutlich mit 4:0 bei Benfica Lissabon durch. Leroy Sane & Co. haben damit den besten CL-Start der Klubgeschichte hingelegt.



Drei Tage nach der F├╝nf-Tore-Gala gegen Bayer Leverkusen haben die Bayern in der Champions League direkt nachgelegt. Auch wenn Benfica lange Zeit dagegengehalten hat und erst in der 70. Minute in R├╝ckstand geraten war, geht der Sieg, auch in der H├Âhe, vollkommen in Ordnung. Der Rekordmeister hat sich geduldig gezeigt und in der Schlussphase nochmals den Turbo gez├╝ndet.

Mit drei Siegen aus den ersten drei Gruppenspielen ist der FC Bayern nicht nur auf einem klaren Achtelfinal-Kurs, der FCB hat am Mittwochabend in Lissabon auch eine neue Bestmarke aufgestellt. Mit 9 Punkten und 12:0-Toren haben Joshua Kimmich & Co. den besten CL-Start der Vereinsgeschichte hingelegt. Zeitgleich hat man den besten Start eines Teams in der K├Ânigsklasse eingestellt.