Champions League

Benfica Lissabon vs. FC Bayern: Vorschau, Team-News, Prognose und Live-Übertragung

Champions League
Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist heute Abend (21:00 Uhr, live auf DAZN) zu Gast bei Benfica Lissabon. Mit einem Sieg beim portugiesischen Traditionsverein würde die Nagelsmann-Elf einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Benfica hat sich in der Königsklasse zuletzt jedoch in starker Form präsentiert.



Nach den beiden souveränen Siegen gegen Barcelona (3:0) und Kiew (5:0) treffen die Münchner am Mittwochabend mit Benfica Lissabon auf den vermeintlich schwersten Gegner in der Gruppe E. Die Portugiesen haben bisher noch kein Gegentor in der laufenden CL-Saison kassiert und liegen mit vier Punkten nach zwei absolvieren Spielen auf Rang 2.

Die Bayern reisen dennoch mit breiter Brust in die portugiesische Hauptstadt. Der 5:1-Erfolg gegen Leverkusen hat gezeigt, dass der FCB sich in absoluter Topform befindet und in dieser brauchen sich Joshua Kimmich & Co. derzeit vor keiner Mannschaft zu verstecken.

Team-News: FC Bayern

Julian Nagelsmann kann gegen Benfica personell nicht aus dem Vollen schöpfen. Mit Alphonso Davies (Oberschenkelprobleme) und Leon Goretzka (Erkältung) fallen zwei Leistungsträger und Stammspieler aus. Grund zur Panik gibt es jedoch nicht. Während Lucas Hernandez aller Voraussicht nach Davies hinten links ersetzen wird, steht Marcel Sabitzer vor seinem Startelf-Debüt beim FC Bayern.

Weitere Wechsel sind eher unwahrscheinlich. Nagelsmann ist kein allzu großer Freund die erste Elf zu stark zu verändern.

Team-News: Benfica Lissabon

Anders als die Münchner, muss Benfica-Coach Pinheiro de Jesus im Topspiel gegen die Bayern auf keine Spieler verzichten. Lissabon hat am vergangenen Wochenende einen Arbeitssieg eingefahren, als man sich erst in der Verlängerung gegen den Zweitligisten Trofense durchsetzen konnte. Ähnlich wie die Bayern hat man vor der Länderspielpause zudem die erste Saisonniederlage in der heimischen Liga kassiert (0:1 gegen SC Portimonense)

Dennoch: Die Portugiesen haben mit dem 3:0-Erfolg gegen Barca gezeigt, dass man durchaus in der Lage ist im „Konzert der Großen“ mitzumischen. Lissabon ist seit sechs Spielen in der Champions League ungeschlagen und hat nur fünf Gegentore kassiert.

Der direkte Vergleich

Der direkte Vergleich spricht eindeutig für den deutschen Rekordmeister: Zehn Mal standen sich die beiden Teams im Europapokal bereits gegenüber, sieben Mal konnten die Münchner gewinnen, drei Mal trennte man sich Unentschieden.

Das letzte Mal hat in der CL-Gruppenphase 2018/19 gegeneinander gespielt. In Lissabon setzten sich die Bayern damals mit 2:0 durch. In der heimischen Allianz Arena gab es ein deutliches 5:1 für den FCB.

Live-Übertragung

Der Streamingdienst-Anbieter „DAZN“ wird das Spiel heute Abend live und exklusiv auf „DAZN 2“ übertragen. Kommentiert wird das Ganze ab 21 Uhr von Jan Platte. Um 20:30 Uhr starten bereits die Vorberichterstattung mit Laura Wontorra und Sandro Wagner als Experten.

Die offizielle Bayern-Webseite wird die Partie zudem live und kostenfrei im Webradio übertragen sowie im Liveticker. Ab Mitternacht gibt es zudem die kostenfreien Kurz-Highlights bei FC Bayern.tv plus eine ausführliche Zusammenfassung der Begegnung. Auch bei DAZN gibt es ab ca. 23 Uhr eine Videozusammenfassung mit allen Highlights und Toren zu sehen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Benfica Lissabon: Vlachodimos – Lucas Verissimo, Otamendi, Vertonghen – Weigl, Joao Mario – Lazaro, Grimaldo – Rafa, Yaremchuk – Darwin

FC Bayern: Neuer – Pavard, Süle, Upamecano, Hernandez – Kimmich, Sabitzer – Gnabry, T. Müller, L. Sané – Lewandowski

Prognose: Die Bayern feiern ihren dritten Sieg in Folge

Auch wenn Benfica zu einer echten Herausforderung für den FC Bayern werden könnte, geht der FCB dennoch als Favorit in das Duell. Nicht nur die aktuelle Formkurve spricht für die Münchner, die Nagelsmann-Elf verfügt auch über die deutlich größere individuelle Klasse.

Sollten sich die Bayern so effizient wie am vergangenen Sonntag gegen Leverkusen präsentieren, könnte es erneut zu einem deutlichen Sieg kommen.