FC Bayern News

Haftstrafe für Bayern-Star Hernandez? Am Donnerstag fällt die Entscheidung!

Lucas Hernandez
Foto: Getty Images

Mit seiner drohenden Haftstrafe hat Lucas Hernandez zuletzt für viel Wirbel beim FC Bayern gesorgt. Dem 25-jährigen Abwehrspieler droht eine sechsmonatige Gefängnisstrafe in Spanien. Aktuellen Medienberichten zufolge fällt am Donnerstag eine finale Entscheidung, ob Hernandez seine Strafe tatsächlich antreten muss.



Wie die „BILD Zeitung“ am späten Montagabend berichtet, wird das Madrider Landgericht am kommenden Donnerstag über die Berufung von Hernandez entscheiden. Genau an jenem Tag, an dem Hernandez seine Haftstrafe antreten muss.

Sollte der Einspruch des Bayern-Profis abgelehnt werden, muss Hernandez umgehend seine Gefängnisstrafe antreten. Sollte sich dieser nicht freiwillig melden, wird ein Haftbefehl ausgestellt.

Aber auch bei einer erfolgreichen Berufung ist der Sachverhalt jedoch nicht final geklärt für den 25-jährigen. Der Fall würde erneut vor das Strafgericht kommen, welches ein neues Urteil fällen müsste. Eine erneute Haftstrafe wäre dann jedoch sehr unwahrscheinlich. Experten rechnen viel mehr mit einer Geldstrafe.

Hernandez hatte 2017 eine richterlich angeordnete Kontaktsperre zu seiner damaligen Freundin, jetzigen Frau, missachtet und wurde daraufhin 2019 rechtskräftig zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt.