FC Bayern News

„Mir steht gerade rot und weiß ganz gut“ – Adeyemi heizt die Gerüchteküche weiter an

Karim Adeyemi
Foto: IMAGO

Karim Adeyemi gehört derzeit zu den gefragtesten Top-Talenten in Fußball-Europa. Zahlreiche Spitzenvereine sind am dem 19-jährigen Stürmer dran – auch der FC Bayern. Adeyemi hat sich zu den anhaltenden Gerüchten geäußert und dabei einen interessanten Hinweis gegeben.



Adeyemi wird beim FC Bayern als potenzieller Ersatz für Kingsley Coman gehandelt. Der Franzose könnte den Rekordmeister am Ende der Saison vorzeitig verlassen. In den vergangenen Tagen machten Meldungen die Runde, wonach die Münchner im Wettbuhlen um den Stürmer ins Hintertreffen geraten sind. Der DFB-Youngster hat die Gerüchteküche nun neu angeheizt.

Gegenüber „Sky Sport Austria“ äußerte sich der Angreifer wie folgt zu den anhaltenden Wechselgerüchten: „Mir steht gerade rot und weiß ganz gut.“ Zufall oder eine bewusste Anspielung? Klar ist: Der gebürtige Münchner kennt die Vereins- und Trikotfarben der Bayern ganz gut.

„Mein Kopf ist hier in Salzburg“

Der 19-jährige machte aber klar, dass er sich derzeit voll und ganz auf Salzburg konzentriert und sich nicht von den Spekulationen und Diskussionen rund um seine Person ablenken lässt: „Mein Kopf ist hier in Salzburg. Ich möchte mit Salzburg unsere Ziele erreichen, nur das ist alles, was für mich zählt.“

Zudem betonte dieser, dass es keinen fixierten Zeitpunkt gibt, bisher eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft treffen wird: „Ich fühle mich hier wohl und genieße den Moment. Mein Kopf ist immer noch hier und eine Deadline gibt es auf jeden Fall nicht.“