FC Bayern News

Abwerbeversuch oder normales Wiedersehen? Guardiola stattet Lewandowski einen Besuch ab

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Gerüchte, wonach sich Manchester City mit Bayern-Stürmer Robert Lewandowski beschäftigen würde. Vor allem City-Coach Pep Guardiola soll ein großer Fan des Polen sein. Der 50-jährige hat seinem ehemaligen Schützling nun persönlich einen Besuch abgestattet.



Von 2014 bis 2016 haben Guardiola und Lewandowski gemeinsam beim FC Bayern zusammen verbracht und zwei Mal das Double gewonnen. Der Katalane schwärmte schon damals von den Fähigkeiten und Qualitäten des Angreifers. Für Guardiola ist der 33-jährige einer der besten Strafraumstürmer der Welt.

Da Lewandowski derzeit mit der polnischen Nationalmannschaft in Katalonien weilt und sich auf die bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele vorbereitet, hat sich Guardiola die Zeit genommen seinem ehemaligen Spieler einen kurzen Besuch abzustatten. Auch der ManCity-Coach befindet sich in der Länderspielpause in seiner katalanischen Heimat.

Ob sich dabei um ein „normales Wiedersehen“ handelt oder um einen „gezielten Abwerbeversuch“ von Guardiola ist offen. Letzteres wird vermutlich nicht vor laufenden Kameras geschehen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.