FC Bayern News

Bayern bestätigt: Gnabry und Musiala sind wieder ins Teamtraining eingestiegen

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Serge Gnabry und Jamal Musiala sind am Dienstag wieder ins reguläre Teamtraining eingestiegen, dies hat FC Bayern offiziell bestätigt. Auch Joshua Kimmich hat die Quarantäne wieder verlassen, wird jedoch erst morgen wieder mit der Mannschaft trainieren.



Mehrere Medien hatten am Dienstagmittag bereits übereinstimmenden berichtet, wonach Jamal Musiala, Serge Gnabry und Joshua Kimmich die Quarantäne verlassen haben. Der FC Bayern hat dies nun offizielll bestätigt. Mit Musiala und Gnabry sind zwei FCB-Profis direkt wieder ins Mannschaftstraining der Münchner eingestiegen. Kimmich fehlt aufgrund einer privaten Angelegenheit, wird jedoch morgen sein Trainingscomeback feiern.

Niklas Süle, der vergangene Woche positiv getestet wurde, befindet sich indes weiterhin in Quarantäne, da dieser noch leichte Symptome aufzeigt. Damit wird der 26-jährige Abwehrspieler das kommende Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg verpassen. Dem Vernehmen kann wird Süle frühestens am 22. November die Quarantäne verlassen dürfen.

Eric Maxim Choupo-Moting hat sich bereits am Sonntag freigetestet und ist zur kamerunischen Nationalmannschaft gereist.

Neuer ist zurück, Goretzka trainiert individuell

Mit Manuel Neuer und Leon Goretzka haben zudem zwei weitere Bayern-Spieler heute wieder das Training an der Säbener Straße aufgenommen. Goretzka hat nach seiner Prellung im Kopf-Hals-Bereich jedoch nur individuell trainiert.

Robert Lewandowski, Thomas Müller und die anderen FCB-Nationalspieler werden in den kommenden Tagen wieder ins reguläre Mannschaftstraining einsteigen.