FC Bayern News

Comeback gegen Kiew: Kingsley Coman trainiert wieder mit der Mannschaft

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Gute Nachrichten für Julian Nagelsmann und den FC Bayern. Kingsley Coman hat am Samstag wieder am Teamtraining der Münchner teilgenommen und wird damit aller Voraussicht nach kommenden Dienstag, beim CL-Spiel gegen Dynamo Kiew, wieder mit von der Partie sein.



Coman fehlte den Bayern gestern Abend bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Augsburg mit „leichten muskulären Problemen“. Wie „Sky“ berichtet, geht es dem Franzosen jedoch wieder deutlich besser. Der 25-jährige Flügelflitzer hat am Samstag, gemeinsam dem Reservisten, eine komplette Trainingseinheit an der Säbener Straße absolviert.

Feiert Coman gegen Kiew sein Comeback?

Die Münchner sind am kommenden Dienstag, in der UEFA Champions League, zu Gast bei Dynamo Kiew. Coman hat gute Chancen gegen Kiew sein Comeback zu feiern. Mit Blick auf die durchwachsenen Leistungen von Serge Gnabry und Leroy Sane gegen Augsburg, könnte der französische Nationalspieler sogar auf Anhieb in die erste Elf rücken.