FC Bayern News

Golden Boy 2021: Jamal Musiala landet in den Top 3!

Jamal Musiala
Foto: Getty Images

Der spanische Nationalspieler Pedri hat den Golden Boy-Award 2021 gewonnen und wurde damit zum besten U21-Spieler in Europa gekürt. Der 18-jähirge Youngster vom FC Barcelona setzt sich deutlich gegen seine Konkurrenten durch und verwies die beiden Bundesliga-Profis Jude Bellingham und Jamal Musiala auf die Plätze 2 und 3.



Wie die italienische Sportzeitung „Tuttosport“ am Montag offiziell bekannt gab, hat sich Pedri im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung gegen 19 andere Spieler durchgesetzt und die Nachfolge von BVB-Stürmer Erling Haaland angetreten, der den Preis im Vorjahr gewinnen konnte.

Musiala landet auf Rang 3

Insgesamt 40 Journalisten küren jedes Jahr mit dem Golden Boy-Award den „hoffnungsvollsten U21-Spieler Europas“. Mit 318 Punkten hat Pedri sich in diesem Jahr deutlich gegen seine Konkurrenz durchgesetzt. Auf dem zweiten Platz landete BVB-Youngster Jude Bellingham, der auf 119 Zähler kommt. Rang 3 geht an Bayern-Top-Talent Jamal Musiala.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.