FC Bayern News

Noch mehr personelle Probleme: Sabitzer und Coman drohen gegen Kiew auszufallen

Kingsley Coman
Foto: Getty Images

Der FC Bayern bestreitet morgen Abend sein vorletztes Spiel in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Julian Nagelsmann plagt sich vor dem Auswärtsspiel gegen Dynamo Kiew mit massiven personellen Problemen herum. Neben den zahlreichen „Corona-Ausfällen“, steht auch hinter den Einsätzen von Kingsley Coman und Marcel Sabitzer ein großes Fragezeichen.



Neben Niklas Süle und Josip Stanisic (beide waren infiziert), werden morgen Abend zudem fünf Spieler ausfallen, die sich alle samt in Quarantäne befinden. Auch Dayot Upamecano wird die Reise nach Kiew nicht mit antreten und muss eine Gelbsperre absitzen.

Zu allem Überfluss drohen den Münchner zwei verletzungsbedingte Ausfälle, wie Julian Nagelsmann auf der Spieltags-PK verraten hat: „Sabi hat Achillessehnen- und Wadenprobleme. Coman spürt muskulär nicht mehr viel, wir müssen aber abwarten, da am Wochenende ein wichtiges Bundesliga-Spiel ansteht.“

Sollten beide Ausfallen stehen den Bayern nur noch 13 Feldspieler zur Verfügung. Damit würde sich die erste Elf faktisch von alleine aufstellen.