Transfers

Ivan Perisic will zurück zum FC Bayern! Schlagen die Münchner im Sommer ablösefrei zu?

Ivan Perisic
Foto: Getty Images

In der Triple-Saison war er eine wichtige Ergänzung auf dem Flügel, kam in 35 Pflichtspielen auf starke 18 Scorerpunkte: Die Rede ist von Ivan Perisic. Im kommenden Sommer läuft sein Vertrag bei Inter Mailand aus und wie es scheint, liebäugelt der Kroate mit einer Rückkehr nach München. 



Die Mailänder würden mit dem Flügelspieler gerne verlängern, gerade in dieser Saison macht Perisic regelmäßig auf sich aufmerksam. Aber kommt für den 32-Jährigen auch eine Vertragsverlängerung infrage?

Laut “Corriere dello Sport” kann sich Ivan Perisic eine Rückkehr zum FC Bayern gut vorstellen. In der glorreichen Triple-Saison 2019/20 spielte der Angreifer bereits für den Rekordmeister und überzeugte auf und neben dem Platz. Schon damals konnte sich Perisic einen Verbleib bei den Münchnern gut vorstellen, die Kaufoption haben die Bayern zum Ende der Leihe aber nicht gezogen.

Chance für die Bayern? Perisic fordert zu hohes Gehalt bei Inter

Anfang nächsten Jahres möchten die Nerazzurri mit Perisic über einen neuen Vertrag verhandeln und diesen möglichst zügig verlängern. Aktuell verdient er sechs Millionen Euro im Jahr – das scheint Inter Mailand für den neuen Kontrakt allerdings zu viel zu sein. Ist das die Chance für die Bayern? An der Säbener Straße hat man sich bis jetzt nicht großartig mit der Personalie beschäftigt, was einen Transfer erstmal unwahrscheinlich macht.

Zusätzlich verfügt die Mannschaft von Julian Nagelsmann mit Kingsley Coman, Leroy Sané und Serge Gnabry über drei Flügelspieler, die sich in Top-Form befinden. Des Weiteren ist Jamal Musiala eine weitere Alternative für den Flügel, weshalb sich Perisic mit wenig Spielzeit zufriedengeben müsste. Dass er damit klar kommt, hat er bereits in der Triple-Saison gezeigt, jedoch kommt er in dieser Spielzeit bereits auf knapp 1.500 Einsatzminuten für den italienischen Meister – er müsste sich den Wechsel an die Isar also gut überlegen.

Ein Transfer scheint deshalb aktuell unwahrscheinlich zu sein, einzig die Vertragsverhandlungen zwischen Perisic und den Italienern könnten nochmal dazu führen, dass der Kroate doch noch ein Thema an der Säbener Straße wird.