FC Bayern News

Bericht: Choupo-Moting droht den Afrika Cup zu verpassen

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: imago images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Eric Maxim Choupo-Moting. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich der Stürmer im Training der kamerunischen Nationalmannschaft verletzt und droht den Afrika Cup zu verpassen.



Droht dem FC Bayern der nächste Ausfall von Choupo-Moting? Der 32-jährige fiel zuletzt aufgrund einer Corona-Infektionen längere Zeit aus. Dennoch wurde der Stürmer in das Augebot der kamerunischen Nationalmannschaft für den Afrika Cup berufen.

Ob der FCB-Profi bei dem Turnier jedoch überhaupt zum Einsatz kommen wird ist derzeit noch vollkommen offen.

Choupo-Moting klagt über Knieschmerzen

Wie der kamerunische Fußballverband am Donnerstag bekannt gab, musste Choupo-Moting das Training  aufgrund von anhaltenden Knieschmerzen vorzeitig abbrechen. Der Stürmer hat sich bereits einer MRT-Untersuchung unterzogen, die genaue Diagnose steht noch nicht fest.

Demnach ist es vollkommen offen, ob der Stürmer am bevorstehenden Afrika Cup teilnehmen kann. Das Turnier findet vom 9. Januar bis zum 6. Februar statt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.