Bundesliga

BL-Profis küren Lewandowski zum Spieler der Hinrunde – Kimmich zum größten Absteiger

Robert Lewandowski und Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Das Fachmagazin „kicker“ führt in regelmäßigen Abständen eine sog. Spielerumfrage unter den Profis der Fußball Bundesliga durch. In der aktuellen Winter-Ausgabe wurde Robert Lewandowski zum besten Spieler der Hinrunde gekürt. Joshua Kimmich hingegen ist der größte Absteiger der erste Saisonhälfte.



Laut dem „kicker“ haben an der Spielerumfrage diesmal 234 Profis aus der 1. Bundesliga teilgenommen. Bei der Frage wer der beste Feldspieler der Hinrunde war, gab es ein klares Ergebnis zu Gunsten von Robert Lewandowski. Der Pole erhielt 39,7 Prozent der Stimmen und setzte sich damit deutlich gegen seinen Sturmkollegen Erling Haaland (17,9) und RB-Profi Christopher Nkunku (10,3) durch. Mit Thomas Müller (4,7) und Leroy Sane (4,3) landeten zudem zwei weitere Bayern-Stars in den Top 5.

Der 33-jährige Stürmer ist laut dessen Bundesliga-Kollegen derzeit sogar der beste Spieler der Welt. Mit 43,2 Prozent landete Lewandowski vor Mo Salah (20,5) und Lionel Messi (11,5).

Kimmich ist der Absteiger der Hinrunde

Während Lewandowski bei den Bundesliga-Profis hoch im Kurs steht, sieht dies bei Joshua Kimmich deutlich anders aus. Der 26-jährige hat durch die Impf-Debatte rund um seine Person scheinbar deutlich an Ansehen unter seinen Kollegen verloren. Mit 14,1 Prozent der Stimmen wurde Kimmich zum Absteiger der Hinrunde gewählt. Ein kurioses Ergebnis, da der deutsche Nationalspieler vor kurzem von der „kicker“-Redaktion zum besten Mittelfeldspieler der erste Saisonhälfte gewählt wurde. Diese Diskrepanz zeigt deutlich, dass die Spieler nicht nur sportliche Aspekte bei ihrer Wahl berücksichtigt haben.

Mit Marcel Sabitzer (8,5) hat es ein weiterer Bayern-Spieler in die Top 5 der größten Absteiger geschafft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Pureblood

Kimmich is a hero