FC Bayern News

Goretzka über seine Verlängerung beim FC Bayern: „Es gib wichtigere Dinge als Geld!“

Leon Goretzka
Foto: Getty Images

Leon Goretzka hat erst vor kurzem seinen Vertrag langfristig beim FC Bayern verlängert. Der 26-jährige Mittelfeldspieler hat sich nun über die Beweggründe seiner Entscheidung geäußert und betont, dass die finanzielle Komponente bei der Verlängerung keine tragende Rolle gespielt hat.



Als Goretzka im Sommer 2018 vom FC Schalke 04 zu den Bayern wechselte gab es viele kritische Stimmen, ob sich der gebürtige Bochumer in München durchsetzen wird. Spätestens seit der Sextuple-Saison 2019/20 haben sich diese Zweifel in Luft aufgelöst. Goretzka hat sich zu einem absoluten Stammspieler und Leistungsträger beim FCB entwickelt und im September des vergangenen Jahres einen neuen Vertrag bis 2026 beim Rekordmeister unterschrieben.

„Das kannst du mit keinem Geld der Welt bezahlen“

Dem Vernehmen nach hat der 26-jährige eine satte Gehaltserhöhung kassiert. Goretzka selbst hat im Gespräch mit dem Vereinsmagazin „51“ betont, dass das Finanzielle nicht den Ausschlag gegeben hat, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat: „Es gibt mit Sicherheit wichtigere Dinge als Geld. Wenn Leute sagen, bei Vertragsverhandlungen gehe es nur darum, den letzten Euro rauszupressen, haben sie oft ein falsches Bild. Geld ist nicht der primäre Grund für eine Verlängerung.“

Laut dem Mittelfeldspieler hat er beim FCB viel mehr zu bieten als Geld: „Die Identifikation mit dem Klub und der Mannschaft besitzt für mich zum Beispiel einen hohen Wert. Diese Erfolge der letzten zwei Jahre haben wir gefeiert, weil hier etwas entstanden ist: Auf diesem Level, um Titel zu spielen, und das mit deinen Freunden und nicht nur mit Fußballkollegen – das kannst du mit keinem Geld der Welt bezahlen.“

Fingerzeig für Süle & Co.?

Mit Blick auf die schleppenden Verhandlungen mit Serge Gnabry, Kingsley Coman und Niklas Süle wirken die Aussagen von Goretzka fast schon wie ein Fingerzeig in Richtung seiner Kollegen. Gerüchten zufolge stocken die Vertragsgespräceh bei allen drei Spielern aufgrund der finanziellen Rahmenbedingungen. Vor allem beim Coman sollen Klub und Spieler weit auseinander liegen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Klasse Einstellung, Klasse Typ, Klasse Spieler.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.