FC Bayern News

„Vetragsgespräche laufen sehr gut“ – Coman-Verlängerung rückt immer näher

Kingsley Coman
Foto: Getty Images

Lange Zeit sah es so aus als würden sich die Wege von Kingsley Coman und dem FC Bayern am Ende der Saison trennen. Die Vertragsverhandlungen verliefen zuletzt sehr schleppend und drohten zu platzen. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich das Blatt nun jedoch deutlich gewendet.



Gibt es ein Happy End bei Coman und den Bayern? Erst gestern hat der französische TV-Sender TF1 berichtet, wonach der 25-jährige Flügelstürmer die Münchner nicht verlassen möchte und seinen Vertrag an der Isar gerne verlängern würde.

Vertragsgespräche nehmen Fahrt auf

Einer Verlängerung mit dem Franzosen scheint derzeit so greifbar zu sein wie schon lange nicht mehr. Erst vor wenigen Wochen machten Meldungen die Runde, wonach Klub und Spieler die Gespräche wieder aufgenommen hätten. Wie Sport BILD-Chefreporter Tobias Altschäffl im Podcast Bayern-Insider nun enthüllt hat, schreiten die Verhandlungen „sehr gut voran“.

Demnach scheinen sich beide Seiten in Sachen Gehalt angenäht zu haben. Gerüchten zufolge fordert Coman knapp 20 Mio. Euro pro Jahr, das letzte Bayern-Angebot soll bei 15 Mio. Euro gelegen haben.

Klar ist: Julian Nagelsmann hat sich zuletzt deutlich für einen Verbleib von Coman ausgesprochen und die Bayern-Bosse sind ebenfalls voll und ganz von dem Außenstürmer überzeugt. Coman ist nach seiner Herz-OP regelrecht aufgeblüht und hat gezeigt, dass er auf seiner Position zu den besten Spielern in Europa gehört. Ein zeitnahe Einigung würde deutlich mehr Ruhe beim FCB reinbringen.

Zudem: Mit Blick auf die weiteren Vertragsverlängerungen von Serge Gnabry und Niklas Süle, wären die Verantwortlichen an der Stäbener Straße sicherlich erleichtert, sollte man bei Coman eine schnelle Lösung finden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Alfred Pfab

Das wäre super

Challenger2. 0

Das ist doch mal eine Absage. Vielleicht ist King klar geworden, was er am FCB hat, umgekehrt genauso.

Challenger2. 0

Ansage, nicht Absage 🙃

Uwe De Vries

King sollte bleiben !!!