FC Bayern News

Entscheidung gefallen: Goretzka wird nicht operiert – Comeback früher als geplant?

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Leon Goretzka. Aktuellen Medienberichten zufolge wird der Mittelfeldspieler nicht am Knie operiert. Zudem könnte der 26-jährige bald wieder auf den Platz zurückkehren.



Goretzka fällt bereits seit mehr als fünf Wochen aus und plagt sich weiterhin mit Patellasehnen-Problemen herum. Der Mittelfeldspieler hat zuletzt einen Kniespezialisten in Innsbruck aufgesucht. Dieser sollte bei der Frage unterstützen, ob der Bayern-Star operiert werden muss oder weiterhin konventionell behandelt wird.

Goretzka trainiert wieder

Wie die BILD Zeitung berichtet, ist nun eine Entscheidung gefallen: Goretzka muss nicht operiert werden. Laut dem Blatt könnte dieser sogar bald wieder auf den Platz zurückkehren. Demnach soll Goretzka wieder „vorsichtig trainieren“ und an seinem Comeback arbeiten. Dem Vernehmen nach möchte der DFB-Star bis Mitte Februar zum CL-Achtelfinale gegen RB Salzburg wieder fit werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Da bin ich mal gespannt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.