FC Bayern News

Davies, Sane & Co. – Bayern-Quartett steigt wieder ins Training ein

Alphonso Davies
Foto: Getty Images

So langsam, aber sicher kehrt wieder Normalität an der Säbener Straße ein. Mit Alphonso Davies, Tanguy Nianzou, Leroy Sane und Dayot Upamecano haben vier weitere FCB-Spieler am Mittwoch wieder das Training aufgenommen.



Vor wenigen Tagen mussten die Bayern noch neun Corona-Ausfälle beklagen, mittlerweile befindet sich nur noch Lucas Hernandez in Quarantäne. Wie Sky-Reporter Torben Hoffmann berichtet, haben mit Davies, Nianzou, Upamecano und Sane gleich vier Spieler heute ihr Trainings-Comeback an der Säbener Straße gefeiert. Sane und Nianzou waren bereits gestern vor Ort. Davies und Upamecano haben ihre Isolation erst heute verlassen.

Mit Hernandez wird am Freitag der letzte Spieler die Quarantäne verlassen, wie die „tz“ berichtet.

Mit wem kann Nagelsmann planen?

Auf den ersten Blick hat Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wieder deutlich mehr Optionen für das Bundesliga-Spiel am kommenden Samstag beim 1. FC Köln. Es ist jedoch offen, wer tatsächlich alles die Reise nach Köln mit antreten wird. Viele Corona-Rückkehrer trainieren noch individuell und werden langsam herangeführt. Für die meisten kommt ein Startelf-Einsatz nicht in Frage. Dennoch wird der FCB-Coach froh sein, dass er seine Leistungsträger und Stammspieler nach und nach wieder zur Verfügung stehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments