Transfers

Done Deal: Bayern verpflichtet südkoreanisches Talent Hyun-ju Lee

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sich das nächste vielversprechende Talent gesichert. Wie die „tz“ berichtet, wechselt der südkoreanische Mittelfeldspieler Hyun-ju Lee auf Leihbasis nach München.



Unter der Woche machten in Südkorea bereits erste Meldungen die Runde, wonach Lee unmittelbar vor einem Wechsel zum FCB stehen würde. Wie „tz“-Reporter Philipp Kessler nun berichtet, ist der Deal „fix“.

Leihe plus Kaufoption

Laut Kessler wechselt der 18-jährige Youngster vom südkoreanischen Erstligisten Pohang Steelers in den Nachwuchsbereich der Münchner. Die Bayern leihen den Spieler zunächst für ein Jahr aus, haben sich jedoch eine Kaufoption gesichert. Über die finanziellen Rahmenbedingungen des Transfers ist bisher nichts bekannt.

Lee soll für die Bayern-Amateure in der Regionalliga zum Einsatz kommen, ist jedoch auch für die U19 spielberechtigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

„Soll in der Regionalliga zum Einsatz kommen…“

Da wird er meiner Meinung nach auch bleiben

Leihen ist sinnvoll. In der RL kann er beweisen, ob er das Zeug für nach oben hat.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.