Transfers

Kein Abschied im Winter: Bayern-Youngster Booth wechselt erst im Sommer nach Utrecht

Taylor Booth
Foto: IMAGO

Bayern-Youngster Taylor Booth wird die Münchner im Winter nicht vorzeitig verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge konnte sich der FC Utrecht und der FCB auf keinen Transfer am Deadline Day verständigen. Der US-Amerikaner wechselt damit erst im Sommer zu dem niederländischen Erstligisten.



Der FC Utrecht hat bereits gestern bekanntgegeben, dass man sich die Dienste von Booth ab der kommenden Saison gesichert hat. Dem Vernehmen nach wollten die Niederländer den US-Amerikaner jedoch bereits im Winter verpflichten und dafür eine Ablöse zahlen. Wie „Sky“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, ist dieser Deal jedoch geplatzt.

Booth wechselte 2019 aus den USA zum FC Bayern und spielt aktuell für die Amateure in der Regionalliga. Im vergangenen Sommer durfte dieser bei den Profis mit trainieren, anders als Spieler wie Josip Stanisic oder Gabriel Vidovic, hat dieser jedoch scheinbar keine Perspektive unter Julian Nagelsmann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments