FC Bayern News

Goretzka möchte eine Knie-OP vermeiden: „Man arbeitet sich aktuell von Tag zu Tag vor“

Leon Goretzka
Foto: FC Bayern

Der FC Bayern muss seit mehr als zwei Monaten auf Leon Goretzka verzichten. Der 26-jährige plagt sich nach wie vor mit Knieproblemen herum. Nun hat sich der Mittelfeldspieler erstmals selbst zu Wort gemeldet und ein Update zu seiner Verletzung gegeben.



In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte rund um Leon Goretzka und dessen anhaltenden Probleme mit der Patellasehne. Der Mittelfeldspieler fällt seit Anfang Dezember aus. Wann der deutsche Nationalspieler wieder auf den Rasen zurückkehren wird, ist offen. Der 26-Jährige äußerte sich wie folgt zu seiner Reha: „Aktuell ist es so, dass man in Abstimmung mit den Spezialisten und Ärzten vor Ort und den Physiotherapeuten die Belastung steuert und sich so ein bisschen von Tag zu Tag weiter rantastet.“

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach Goretzka sich unter Umständen einen operativen Eingriff unterziehen muss. Dies möchte er unbedingt verhindern: „Der Plan ist weiterhin, es mit einer konservativen Behandlung zu probieren und eine OP zu vermeiden – und da arbeitet man sich aktuell von Tag zu Tag vor.“

„Ich fühle mich so eigentlich topfit“

Goretzka bestätigte zudem, dass er nach wie vor Schmerzen bei bestimmten Bewegungsabläufen hat: „Ich fühle mich so eigentlich topfit, mein Knie macht mir aber weiterhin Probleme. Während lineares Laufen eigentlich gar keine Probleme darstellt, habe ich aber beim Richtungswechsel und in gewissen Winkeln noch Probleme – das ist der aktuelle Stand“, erklärte dieser gegenüber FCB.TV.

Einen konkreten Zeitpunkt für ein Comeback gibt es laut dem Mittelfeldspieler noch nicht: „Ich bin vom Kopf her hundertprozentig klar. Ich nutze die Zeit auch, damit ich, wenn mein Knie wieder das macht, was ich vom Kopf her möchte, wieder voll da bin und der Mannschaft so bald wie möglich wieder helfen kann. Sobald es dann wieder geht, hoffe ich, ganz schnell wieder in Topform zu sein.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.