FC Bayern News

Trotz Neuer-Verbleib: Bayern möchte auch mit Alexander Nübel verlängern!

Alexander Nübel
Foto: IMAGO

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Spekulationen und Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Alexander Nübel beim FC Bayern. Bedingt durch die bevorstehende Vertragsverlängerung von Manuel Neuer spricht vieles dafür, dass Nübel keine wirkliche Perspektive mehr beim deutschen Rekordmeister hat. Die Verantwortlichen an der Isar sehen dies jedoch anders. Demnach erwägen die Bayern auch eine Verlängerung mit Nübel.



Der 25-jährige Torhüter ist noch bis zum Sommer 2023 an die AS Monaco ausgeliehen und soll im Fürstentum Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln. Wie es danach mit Nübel weitergeht, ist offen und hängt maßgeblich mit der Zukunft von Manuel Neuer zusammen. Sollte der FCB-Kapitän seinen Vertrag in München verlängern, hat Nübel bereits angedeutet, dass eine Rückkehr zu den Bayern für ihn nicht vorstellbar sei. Die Bayern-Bosse arbeiten bereits an einer Lösung für dieses Dilemma.

Die Bayern glauben weiterhin an Nübel

Wie der „kicker“ berichtet, sind sich Hasan Salihamidzic & Co. durchaus bewusst, dass Neuer und Nübel nicht mehr zusammen in München spielen werden. Laut dem Fachblatt möchten die Verantwortlichen an der Säbener Straße jedoch keinen der beiden Torhüter verlieren. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht Neuer kurz vor einer Verlängerung beim FCB. Dem Vernehmen nach soll dieser einen Vertrag bis 2025 erhalten.

Nach „kicker“-Informationen möchte die Bayern auch den Vertrag von Nübel vorzeitig verlängern. Dieser läuft aktuell noch bis 2025. Die Idee dahinter: Nübel soll in den kommenden drei Jahren weiterhin verliehen werden und Spielpraxis bei einem CL-Klubs sammeln. 2025 könnte dieser dann die Nachfolge von Neuer antreten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Verkaufen, er kam ja umsonst von Schalke. Der wird es bei uns nicht packen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.