FC Bayern News

Tolisso nimmt Lauftraining auf: Comeback voraussichtlich Anfang April

Corentin Tolisso
Foto: IMAGO

Aufatmen beim FC Bayern: Corentin Tolisso macht erste Fortschritte nach seinem Muskelfaseriss und dürfte dem Rekordmeister in der wichtigsten Phase der Saison wieder zur Verfügung stehen.



Vom eng besetzten Mittelfeld zum Luxusproblem? Nachdem Leon Goretzka wieder mit Ball trainiert, macht auch Corentin Tolisso Fortschritte und stieg heute, wie die „Bild“ berichtet, wieder ins Lauftraining ein. Dem Bericht zufolge wird der Franzose aller Voraussicht nach noch zehn bis vierzehn Tage ausfallen, ein Comeback bahnt sich offenbar nach der Länderspielpause Anfang April an. Eine Option für das Champions-League-Heimspiel gegen Salzburg ist der Sechser daher nicht. Somit stünde der 27-jährige Mittelfeldspieler den Münchnern in der wichtigsten Phase der Saison zur Verfügung.

Nagelsmann kann bald wieder aus dem Vollen schöpfen

Bahnt sich beim FC Bayern somit ein Luxusproblem im Mittelfeld an? Sobald Leon Goretzka und Corentin Tolisso wieder fit sind, hat Julian Nagelsmann die Qual der Wahl. Denn „Coco“ überzeugte auf ganzer Linie, bevor er sich den Muskelfaseriss zuzog. Zusätzlich spielt Tolisso um seine Zukunft, eine Vertragsverlängerung ist nach wie vor noch nicht vom Tisch. Aber auch Leon Goretzka gehört zu den Leistungsträgern in der Bayern-Mannschaft und wird sich voraussichtlich neben Joshua Kimmich im zentralen Mittelfeld einordnen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Ich bin mir nicht sicher ob es ernst gemeint ist bei den Spielern, die bei Bayern nach den Top 13 oder 14 kommen, von der „Qual der Wahl“ zu sprechen.
Das war bis vor 2 Jahren mal der Fall. Da ist doch inzwischen qualitativ ein wirklich riesiges Gefälle. 😑😧

Last edited 6 Monate zuvor by FCB Fan Bavaria
Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.