Champions League

đŸŽ™ïž Die Stimmen zur CL-Viertelfinale gegen Villarreal: “Es hĂ€tte hĂ€rtere Lose gegeben”

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Mit dem FC Villarreal hat der FC Bayern ein machbares Los im Viertelfinale der UEFA Champions League erwischt. Spieler und Verantwortlichen in MĂŒnchen freuen sich auf die beiden Spiele gegen den amtierenden EL-Sieger. Hier sind die Stimmen zur Viertelfinal-Auslosung in der Königsklasse.



Der FC Bayern ist bisher souverĂ€n durch die laufende CL-Saison gekommen und ist bisher noch unbesiegt. Auch im Achtelfinale gegen RB Salzburg wurde man, nach einem kleinen Patzer im Hinspiel, am Ende seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit einem 7:1-Kantersieg im RĂŒckspiel souverĂ€n durch. Im Viertelfinale der Königsklasse wartet mit dem FC Villarreal eine durchaus lösbare Aufgabe auf den deutschen Rekordmeister.

Hier sind die Stimmen zu der CL-Auslosung

Julian Nagelsmann: “Die Frage, wie man den Gegner einschĂ€tzt, ist immer sehr tricky. In allererster Linie wollen wir da natĂŒrlich weiterkommen. Vom Namen her hĂ€tte es hĂ€rtere Lose gegeben. Villarreal ist der amtierende Europa-League-Sieger. Sie haben einen Trainer und eine Mannschaft mit viel Erfahrung und einen klaren Plan. Sie spielen oft sehr Ă€hnlich und sind in der Gruppenphase hinter Manchester United Zweiter geworden. Gegen Juve 3:0 zu gewinnen, das musst du erstmal schaffen. Es sollte unser Anspruch sein, weiterzukommen, aber trotzdem muss man die Spiele erst einmal spielen und gewinnen.

Hasan Salihamidzic: “Die Champions League ist etwas Besonderes. Es hĂ€tte sicherlich schwerere Lose gegeben. Villarreal ist aber amtierender Europa League-Gewinner, das ist eine gute Mannschaft, keine Frage. Wir sind der FC Bayern und fahren mit viel Selbstvertrauen dort hin. Wir werden sie nicht unterschĂ€tzen. In Turin so aufzutreten und mit 3:0 zu gewinnen, ist eine Überraschung. Ich habe auch in Turin gespielt und weiß, wie schwer es ist dort zu gewinnen. Wir nehmen die Aufgabe an und wollen da weiterkommen, ganz klar.”

Oliver Kahn: “Villarreal hat im Achtelfinale gezeigt, zu was sie in der Lage sind. Aus diesem Grund mĂŒssen wir gewarnt sein und diese Aufgabe mit voller Konzentration angehen. Niemand darf glauben, dass das zwei einfache Spiele werden!”

Thomas MĂŒller: “Ich habe die Auslosung mit dem Team angeschaut. Villarreal ist unser nĂ€chster Gegner. Das ist ein harter Gegner. Man hat es gegen Juventus gesehen. Wir mĂŒssen bis zur letzten Minute kĂ€mpfen, um jeden Ball. Wir wollen aber natĂŒrlich in die nĂ€chste Runde. Das Champions League-Feeling ist immer nice.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nach dem Juve Spiel sicher nicht zu unterschÀtzen. Der Einzug ins Halbfinale sollte mit der entsprechenden Leistung allerdings Pflicht sein!

Der sollte lieber aufhören sich zu ĂŒberschĂ€tzen und endlich seinen Posten rĂ€umen. Sorry aber ich kann diesen Typen einfach nicht mehr ertragen. So gut er auf dem Platz war so grausam ist er und sein jahrelanges handeln in dieser Position

Naja, mit der Abwehr wird einem Angst und bange!!! Da ist Villareal schon ein Hammer!! Da braucht sich der Sportdirektor nicht zu Ă€ußern, weil er ja dafĂŒr gesorgt hat, dass einem Angst und bange wird!!!!

Wieso? SĂŒle, die beiden Weltmeister Hernandez und Pavard, Fonsi Davies. Das sind doch alles gestandene Verteidiger, die da vor einem Manu Neuer stehen.

der Thorsten meint bestimmt die Abwehr der ZukunftđŸ˜”â€đŸ’«đŸ˜”â€đŸ’«
ich hoffe mal, es sind alle fit, dann ist die Abwehr stark genug;
hab das Juve Spiel gesehen; die Mannschaft spielt wie Atletico, lĂ€sst fast nix zu, da kann man sich nicht viele FehlschĂŒsse leisten🙄
es wird vor allem auf die Effizienz ankommenđŸ€·đŸœâ€â™‚ïž

Das ist die Abwehr, die gegen die Spanier auflÀuft.

Nur nicht ĂŒbermĂŒtig werden. Das ist ein verdammt harter Brocken.

Das sehe ich auch so! Unbequem und wie man gegen Juve gesehen hat sehr effizient was die Chancenverwertung betrifft

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegrĂŒndet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. WĂ€hrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmĂ€ĂŸig ĂŒber die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.