Transfers

Transfer-Doppelschlag: Gravenberch und Mazraoui stehen kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern!

Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch
Foto: IMAGO

Der FC Bayern steht kurz vor einem Transfer-Doppelschlag. Wie die „BILD“ berichtet, befinden sich Wechsel der beiden Ajax-Profis Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui auf der Zielgeraden.



Geht nun alles ganz schnell bei den Bayern? In den vergangenen Tagen machten bereits zahlreiche Meldungen im Ausland die Runde, wonach der FCB auf einem sehr guten Weg ist Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui zu verpflichten. Nun hat die „BILD“, als erste deutsche Quelle, die jüngsten Berichte bestätigt.

Bayern erzielt Einigung mit Gravenberch

Laut dem Blatt haben sich der Rekordmeister und der 19-jährige Gravenberch auf einen Wechsel im Sommer verständigt. Der Mittelfeldspieler möchte unbedingt zum FCB wechseln. Für die Bayern ist der Niederländer der Wunschnachfolger für Corentin Tolisso, der den Klub im Sommer verlassen wird.

Nun müssen die Bayern sich noch mit Ajax Amsterdam in Sachen Ablöse verständigen. Laut der „BILD“ will Ajax rund 35 Mio. Euro für Gravenberch, obwohl dessen Vertrag nur noch bis 2023 läuft. Bayern bietet aktuell 25 Mio. Euro – inklusive Bonuszahlungen.

Mazraoui tendiert zum FC Bayern

Auch bei Mazraoui sieht es laut der Boulevard-Zeitung sehr gut aus. Der Marokkaner tendiert mittlerweile deutlich zum FC Bayern. Der FC Barcelona hingegen soll „nur noch zweite Wahl sein“. Die beiden Klubs haben sich in den vergangenen Wochen einen Zweikampf um den Rechtsverteidiger geliefert.

Anders als bei Gravenberch wird bei Mazraoui keine Ablöse fällig, der 24-Jährige ist im Sommer ablösefrei zu haben, da dessen Vertrag bei Ajax Ende Juni ausläuft. Auch der marokkanische Nationalspieler gilt als die Wunschlösung für die rechte Abwehrseite.

Der Transfer-Doppelpack ist möglich, da sowohl Gravenberch als auch Mazraoui von Mino Raiola vertreten werden. Nach „BILD“-Informationen möchte der Italiener seine beiden Schützlingen bei den Bayern unterbringen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mir sind die zwei noch nicht groß aufgefallen. Sind sie tatsächlich so ne große Verstärkung????

Was bedeuten denn die drei zusätzlichen Fragezeichen?

Vier ?🤣😂😀

Schaust Du Spiele von Ajax?

Da zu kann ich dir sagen das diese Beiden wenn sie denn zur uns kommen.. Nicht nur eine Verstärkung sind oh nein sie sind Beide mehr als das.. Ich Verfolge auch die Holland Liga und ich kann sagen diese zwei sind wau.. Ich hoffe das sie zu uns kommen..

Ok. Du hast als einziger jetzt meine Frage (die mit den 4 ???? Beantwortet, danke schön!!!!

Da gibe ich dir recht , ich verfolge genau so die Holland Liga und ich bin der Meinung das die beiden ein gute Verstärkung für By die sind verdammt wow gerade Mezraoui , es ist nicht ohne das die große club hinter him sind .

Ich verstehe nicht, warum man nicht auf deutsche Spieler setzt.

Warum mussen es immer deutsche sein?

Vielleicht, weil man ein deutscher Verein ist?

Na a Bayerischer Verein

Und wo liegt Bayern?

In Bayern

Im Freistaat Bayern, soviel Zeit muß sein!

Habt ihr auch eine eigene N11 ?

Es macht in diesen Zeiten vielmehr Sinn auf Qualität zu setzen anstatt auf irgend etwas aus Deutschland 😉

Last edited 3 Monate zuvor by Andy Rush

Bei denen fängt die Wertschätzung bei 15 Mio an.

Geht mir ebenso.
Habe mir in dieser Saison einige Ajax Spiele komplett angesehen, das sind gute Spieler, aber jetzt keine Heilsbringer.

komisch, die ganze Zeit über haben wif geschimpft, wir immer den kürzeren ziehen, wenn‘s um potentielle Verstärkungen geht; jetzt bekommen wir sie mal, dann hätte man doch lieber auf deutsche Talente setzen sollen🙄
irgendwie kann man‘s seinen Anhängern – uns – nie recht machen😵‍💫

„Einem Deutschen etwas Recht machen“. Finde den Fehler.

Ich finde die mögliche Verpflichtung von Mazraoui richtig.
Er ist ablösefrei und selbst mit einem Jahresgehalt von ca. 10Mio. stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.
Dagegen kann ich eine mögliche Verpflichtung von Gravenberch nicht nachvollziehen, da man auf dieser Position genügend Spieler hat.

Man hat auf der 6er Position nur Kimmich und Goretzka.

Man hatte 19/20 einen fantastischen Kader.

Der Abgang, der viel verändert hat, war Thiago.

Man hat es versäumt, den bis heute gleichwertig zu ersetzen.

Da hast du wohl einerseits Recht haben aber inzwischen mit Jamal einen spielerisch starken Sechser gefunden der sehr mit seinen Leistungen in die Startelf drängt.
Jetzt kann man vl sagen er ist eher ein Müller Ersatz, aber sind wir Mal ehrlich, er ist so gut wie nicht verletzt und auf Spielminuten verzichten möchte er auch nicht.
Natürlich würde ich einen Gravenberch verpflichten wollen, würde die eingesparten Millionen aber eher in einen IV investieren z. B Gehalt eines Rudigers sehe dort deutlich mehr Handlungsbedarf selbst bei einem Abgang von Tolisso auf der Sechser Position

wer hätte Thiago denn ersetzen können?🙄🤨

Auf der Mittelfeld Position hat man gore und Kimmich. Tolisso, Roca und vielleicht Sabitzer gehen im Sommer. Da finde ich es schon richtig, vorallem wenn man auf der Position einen weiteren Startelf Kandidat hat der einen Mehrwert bringt.

Last edited 3 Monate zuvor by Pyran

Sehe ich genauso

Mmmm ich gebe dir Teilweise recht und ich sage dir auch warum.. Der Spieler Gravenbetch. Ist Technisch und in der Spielanlage von der Bewegung her und von Kopfballspiel schon eine andere Hausnummer als eas wir jetzt haben.. Um Gottes Willen ich will keine was Schlechtes nach sagen oh nein. Aber dieser Typ Spieler fehlt uns.. Und er könnte ein Zweiter von Bommel werden. Er ist 19 und schon sehr weit und er will auch und ist auch nicht Satt so wie einige von uns.. Das ist es was er ausmacht.. Top

Hoffe beide können die Bayern weiterbringen.

Würde am liebsten beide holen