FC Bayern News

Bericht: Gnabry forciert keine Verlängerung beim FC Bayern und spielt auf Zeit

Serge Gnabry
Foto: Getty Images

Die Hängepartie zwischen dem FC Bayern und Serge Gnabry in Sachen Vertragsverlängerung hält nun schon seit knapp sechs Monaten an. Aktuellen Medienberichten zufolge liegen Klub und Spieler nach wie vor beim Gehalt weit auseinander. Dem Vernehmen nach könnte sich der Vertragspoker noch bis zum Ende des Jahres ziehen.



„Mein Vertrag läuft noch eine ganze Weile. Es gibt derzeit nichts Neues zu vermelden“, mit diesen Worten hat sich Gnabry diese Woche kurz und knapp zu seiner sportlichen Zukunft beim FC Bayern geäußert. Ob und wie es mit dem 26-jährigen Offensivspieler an der Isar am Saisonende weitergeht ist derzeit vollkommen offen.

Gerüchten zufolge fordert der DFB-Star ein Jahressalär von bis zu 20 Mio. Euro und möchte zu den Top-Verdienern an der Isar aufsteigen. Die Bayern hingegen sind nicht gewillt solche Summen zu zahlen. Demnach liegt das aktuelle Gebot der Münchner bei 15 Mio. Euro, was nahezu einer Verdopplung seiner aktuellen Bezüge entsprechen soll.

Gnabry will sich Zeit lassen

Wie die „tz“ in ihrer aktuellen Printausgabe berichtet, haben es Gnabry und sein Umfeld mit den Vertragsverhandlungen nicht eilig. Laut dem Blatt hätte der Flügelstürmer kein Problem damit, bis zur Weltmeisterschaft in Katar oder bis Anfang 2023 zu warten, um eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft zu treffen.

Die Verantwortlichen in München haben diesbezüglich vermutlich eine ganz andere Meinung. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Klub sich auf solch einen Vertragspoker einlässt und ein halbes Jahr vor Auslaufen des Vertrags auf die Entscheidung des Spielers wartet. Klar ist: Der FCB kann nur noch diesen Sommer eine attraktive Ablöse für Gnabry kassieren. Ein Verkauf in der Winter-Transferperiode 2023 würde sich finanziell für die Bayern nicht mehr lohnen. Einen ablösefreien Abschied wenige Monate später möchte der Verein unbedingt verhindern.

Zuletzt machten immer wieder Meldungen die Runde, wonach die Bayern-Bosse sich bereits mit potenziellen Nachfolgern beschäftigen. Hierzu gehören Spieler wie Antony oder Christopher Nkunku. Um solche Transfers jedoch stemmen zu können, ist der FCB auf einen Gnabry-Verkauf kommenden Sommer angewiesen. An Interessenten mangelt es scheinbar nicht. Mit Real Madrid, dem FC Liverpool und Juventus Turin sollen sich derzeit drei europäische Top-Klubs mit Gnabry beschäftigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Will es wahrscheinlich wie Alaba machen.Ablösefrei gehen und viel Kohle machen.Ich finde wir sollten beginnen ihn überall anzubieten und im Sommer zuverkaufen.

Deine Meinung ist absolut korrekt !!!

Reisende soll man nicht aufhalten. Nach der Arbeitsverweigerung von Villareal würde ich das 15 Millionen Angebot zurücknehmen

Richtig,mal den Spiess umdrehen!!

Wäre theoretisch das beste was sie machen könnten! So oder so! Aber wenn der Spieler nicht will hast du als Bayern wenig Chancen, dazu ist die Ersatzbank zu dünn. Ich befürchte aber dass das Spiel ablösefrei enden wird.

Na dann muss man mal den Spieler 1 Jahr auf die tribuene setzen 1 Jahr kein Spiel
Ganz einfach dann muss man mal eben genauso stur sein
Was will der Gnabry spielt seit Wochen unterirdisch und besitzt die Frechheit 20 mille in der heutigen Zeit zu verlangen
Weg mit auf die Tribüne

Bitte weg mit ihm

Richtig!
Und dann mal ab und zu nach jedem zweiten schlechten Spiel von im das Dritte von der Tribüne aus!
Solange bis er Wertgeschätzt geerdet ist.

Er ist ein Vertragspartner bis 2023 und dementsprechend ein Arbeitnehmer… keine Vieh oder alte etwas was man auf Ebay anbieten kann. VERSTEHEN SIE ES??? Solche Aussagen machen mir Angst und bange um die Zukunft dieses Landes und die meiner Kinder!!! Und an all die Neider die von Geldgier der Spieler sprechen. Ihr seid armselig… wer kann verhandeln und gehen, der kann es eben. Die meisten von uns können es nicht. Und deshalb freue ich mich für einen 26 jährigen Ausnahmenspieler, der übrigens nichts anderes gemacht hat als sein ganzes Leben dem Sport diszipliniert zu widmen!!!

Bei ihren Aussagen habe ich Angst um ihre Kinder, was wollen sie denen vermitteln, dass man nur noch das Bestmögliche für sich herausschlagen muss, dass es keine Verbundenheit mehr zu irgendwas gibt,das man auch mal dankbar ist, das ein Verein oder ein Arbeitgeber, einen eine Chance geboten hat, das wollen sie ihren Kindern vermitteln, na dann gute Nacht, dann muss man wirklich Angst um dieses Land haben, wenn Eltern ihren Kindern, so etwas vorleben.

Last edited 2 Monate zuvor by Reinhard Kuhla

Lern erst mal richtig deutsch…
Dann darfst du vielleicht mitreden..

Wenn ich das alles lese, was hier kommentiert wird, könnten manche ins Grübeln kommen, ob ein Wechsel zu Bayern sinnvoll ist.

Wer jemals selbst Fußball gespielt hat, weiß, wie es sich anfühlt in einer Formkrise zu stecken und nicht zu wissen, was man anders machen könnte.

Manchmal helfen schon ein paar aufmunternde Worte.

Man kann jedem vorwerfen Geldgeil zu sein, sollte aber immer überlegen, ob man als Anhänger des FC Bayern spricht oder als Fanatiker, der jedes Jahr neue Meisterschaften und Pokalsiege mit immer noch teureren Spielern erleben möchte.

Vielleicht sollte auch daran gedacht werden, dass der Serge unter den vorherigen Trainern Klasse Leistungen abgeliefert hat.

Ich kenne Gnabry nicht persönlich, bin mir aber sicher, dass er mit seiner derzeitigen Situation auch hadert.

Bleiben oder gehen?

Manchmal tragen auch Anhänger und Fans mit ihren Aussagen einen nicht unwichtigen Teil zu manchen Entscheidungen bei!

Seit Ewigkeiten bringt er keine Leistung und fordert noch mehr Geld! Da würde ich sagen, dass es genug günstigere Varianten für seine Position gibt. Zudem ist er auch sehr oft verletzt

Söldner Kommentare incomming 😆

So wie deiner.

Herr Gnabry, wenn Sie 20 Millionen verdienen möchten dann bringen Sie die Leistung auch auf dem Platz.
Ihre Leistungen sagen leider etwas anderes siehe am Mittwoch in der CL!
Wer das Emblem des Vereins nicht im Herzen trägt darf gehen, ich sage schon mal gute Reise und auf Wiedersehen
Ein Bayern Fan seit 50 Jahren

Bin voll deiner Meinung!!!!

Richtig so sehe ich das auch

Kann mich nur anschließen

Gnabry ist nicht konstant und mehr als 15 Mio nicht wert. Nkungo ist ein super Typ und schiesst genauso viele Tore. Verkauf von Serge und den Franzosen holen🙄🙂

Wer?

Na nkungo! 😄

Im Sommer Ablöse kassieren und das Geld in Nkunku stecken. Weg mit ihm. Da sollten die Bayern klare Kante zeigen.

Als ob Brazzo das hinkriegen würde 😅

Das isses,Brazzo kriegt es nicht auf die Kette

Hört doch endlich auf auf Brazzo rumzuhacken wie mehrfach geschriebe
a es gibt ein Scouting und Trainerteam die suchen die Spieler die kommen sollen aus
Und b : der Aufsichtsrat stellt so und soviel Millionen zur Verfügung
Und außerdem hat er mit Musiala und Davies 2 Top Leute verpflichtet

Hat der überhaupt mal was auf die Reihe gebracht?

Ganz genau

Gnabry kann und war ein wichtiger Spieler, vielleicht sollte der Träner mal umstellen.Ich meine,Gnabry fühlt sich nicht wohl,somit sein grübeln.Kahn sollte sich mal mit Gnabry ein Gespräch führen, dann kommen beide Seiten eher auf eine Lösung. Denn bei der jetzigen Spielweise sind 15/18millionen nicht angebracht. Er muß Leistung zeigen,dann ok,15millionen, ansonsten sofort verkaufen.
Aber an diesem Wirrwarr beim FC. Fordert jeder mehr Geld,und hat keine Lust am Spiel.Weder Kahn noch Brazzo kriegen es geregelt.So schlecht und soviel Geld gibt es beim BVB nicht,es ist nur alles beschämend was sich beim FC zurzeit abspielt.Kahn und Brazzo kriegen nichts geregelt,und der Nachwuchs geht weg!!

Diese Spieler leben in einer eigenen Welt an maßloser Selbstüberschätzung
Das ist die neue Art Wertschätzung gegenüber dem Verein. Den Vertrag auslaufen lassen damit diese geldgierigen Spieler und Berater Millionen einstecken.

Der soll mal lieber anfangen wieder richtig Fußball zu spielen. Letztes Spiel in der CL war eine Frechheit

Ganz meine Meinung.

Denke all die Interessenten an Gnabry haben beim CL Spiel am Mi bei Villarreal zugeschaut.
Und was haben sie da von Gnabry gesehen???
10 Mio Angebot wobei 2 Mio leistungsbezogene Prämien wären und 2 Wochen Bedenkzeit für die ev. Unterschrift.
Ansonsten ab auf die Tribüne und Qatar WM vom heimischen Sofa aus.

Also, ich hab am Mittwoch keinen Spieler in Rot gesehen der 10 Mio verdienen sollte. Aber die können mich kommenden Dienstag gerne vom Gegenteil überzeugen.

15 mio ist ein faires Angebot Sane und Coman find ich einfach besser vorallem weil diese auch kein Problem haben nach hinten mit zu arbeiten. Würde mir Antony als Nachfolger wünschen. Und gnabry am besten zu einem Verein der uns nix anhaben kann wie Arsenal oder Juve 😁

Last edited 2 Monate zuvor by Pyran

Der will zu seinem alten Kumpel Alaba. Nur wird er kaum eine Chance auf einen Stammplatz haben.

Der Sane , war lange Zeit ein rotes Tuch für mich , aber wie du erwähnt hast , letzte Zeit hat er gute Momente um Spiel mach hinten.
Finde Ihn auch klar besser als Gnabry.

Gnabry würde ich im Sommer direkt verkaufen wer sich bis jetzt nicht zum Verein bekennt hat in der Mannschaft nichts zu suchen und die Leistung fehlt auch hat man ja gesehen und dann noch mehr Kohle NEIN DANKE

Der richtige Charakter für Real und Barcelona lasst ihn gehen es gibt besser wie ihm seine Gehalts Vorstellungen für seine Leistungen sind gelinde ausgedrückt eine Frechheit

Last solche Profis einfach ziehen die haben völlig die Realität verloren alles Spinner

Weg mit dem. Verkaufen und gut ist. Die Kohle direkt in Nkunku reinvestieren.

Haben die Fußballer die Realität zur aktuellen Situation nicht begriffen?

Was wollte ihr alle mit Nkunku? Der ist ein 10er, spielt also auf der Müllerposition, Nkunku ist kein Flügelspieler. Hier sind echt Experten unterwegs.

Kimmich spielte auch als RV. Jetzt im Mittelfeld. Süle ist ein IV, spielt auch als RV. Coman, Gnabry und Sane spielen mal links, rechts oder in der Mitte. Hernandez ist mal IV oder LV. Müller kann auch ST spielen. Ein moderner Fußballer der auf der 10 Spielt, kann auch als RA spielen. Sowas nennt man modernen Fußball du Fußball Experte.

Nkuku kann offensiv alles spielen.

Stehen die großen Clubs in Europa wirklich Schlange oder ist es wie bei für weniger Geld zum BVB wegen der Wertschätzung die er ja wegen seiner überschätzten Gehaltsvorstellung nicht bekommt

Das ist doch klar!!!!! Doppelte Bezüge bekommen und immer noch nicht genug!!!!!

Ich war ein großer Fan von Serge Gnabry, aber wenn er den Hals nicht voll bekommt soll er gehen. 15 Millionen müssten ja wohl reichen und dann noch die Werbeeinnahmen.

100% zustimmung

Gehen lassen,sofort!!!!

Geld verdirbt den Charakter. Müssten alle mal wie ein normaler Arbeiter verdienen. Vielleicht kommt mal einer zur Besinnung .

Sind den jetzt alle vollkommen irre??
Hier muss doch endlich mal die UEFA eingreifen,um die Preistreiber Spanien und England in die Schranken zu verweisen.
Wenn 20 Millionen gefordert werden, dann muss dementsprechend auch die Leistung gebracht werden.
Obwohl ich sonst nicht immer die Meinung von Herrn Haman vertreten kann, aber hier hat er definitiv recht.

Im Prinzip habt ihr alle Recht die Geldgier der Spieler wird immer schlimmer. Aber wenn ich sehe wie die Fußballfans zu den Stations pilgern und diese Menschen wie Halbgötter ansehen wundert mich nichts mehr. Ich selbst bin seit ich in die Hosen scheißen kann FCB Fan aber ich unterstütze diesen Wahnsinn nicht mehr indem ich ständig Bayern Artikel kaufe oder Sky DAZN oder Eurosport2 mit meinem harterarbeitenden Geld mitfinanziere wo ich für jeder Schrott bezahlen soll,nein Danke.Ich sage immer das man Reisende nicht aufhalten soll und es gibt nur sehr wenige Clubs die auf einem Level spielen wie Bayern München. Auch ein Lewy sollte Dankbar sein den in diesem Team hat er alles gewonnen was es zu gewinnen gibt ganz zu schweigen das er durch diese Mannschaft Welrtfussballet wurde.Irgendwann ist nur mal die Ära Lewandowski vorbei und der Club existiert immer noch.Es kommen immer wieder Spieler die diesen Club auf hohem Niveau halten.Das war so und wird immer so sein bei diesem Club

Wenn er wirklich 20 mil. möchte könnte man auch Mo Salah holen der verdient in Liverpool nur 13 mil.Da hätte man dann einen Weltstar und da wären 20 mil.auch akzeptabel.Und der Bundesliga Durchschnitts kicker kann dann gehen.

Mo Salah wollte aber für seinen neuen Vertrag über 30 und man einigt sich jetzt vielleicht bei 26, 27.

Keine Ahnung, was ihr für ein Spiel gg. Die Spanier gesehen habt. Serge war zweifellos einer der Guten und hatte zweimal eine Chance zum Ausgleich. Seine Forderung ist absolut realistisch. Leider sind das heute die Verdienste in dieser Klasse.
Warum schimpft eigentli h keiner über Levandowski?
Hatte der einen, zwei oder keinen Ballkontakt im ganzen Spiel?
Heilige Kühe bringen uns nicht weiter. Zählt mal die Vorlagen im letzten Jahr von Serge an Levi und überlegt, wieviele Tore er ohne ihn gemacht hätte??
Ausserdem schimpft ihr über den sympatischsten und ausgeglichensten Spieler des FCB. Hoffentlich hält er diese stümperhaften Kritiken aus und bleibt uns erhalten.
Also:
„WEITER SERGE. WIR BRAUCHEN DICH. ZEIGS DEN ZWEIFLERN AM DIENSTAG!!“

Wenn es so stimmt,wie es hier steht, schnell verkaufen.

Ganz ehrlich. Weg mit dem. Eigentlich schade, aber scheinbar ein mieser Charakter und nur Kohle Kohle Kohle. Andere können heutzutage nicht heizen, tanken oder vernünftig einkaufen. Aber die feinen Herren Fußballer sind nicht mehr von dieser Welt. Beziehe ich jetzt mal auch noch auf Müller, Lewandowski und Neuer. Echt zum Kotzen 🤮

Gnabry spielt auf Zeit er wartet ab was mit Mbappe ist geht er nach Real hat er keine chance auf ein stammplatz und dann unterschreibt er bei Bayern geht Mbappe nicht zu real geht Gnabry zu Real

Wenn er meint, bei nicht genug zu verdienen, Tschüss.
Erst mal über ein paar Spiele Leistung bringen, dann kann man Forderungen stellen.

Wenn Spieler 5 Jahresverträge haben, warum kann man als Verein nicht schon am Ende des dritten Jahres mit den neuen Vertragsgesprächen beginnen? Interessant für den Spieler da er zwei Jahre früher mehr Geld bekommt und interessant für den Verein der nicht ganz so viel drauf legen muss. Und wenn man sich nicht einig wird, sofort über einen Transfer nachdenken. Interessant für den Spieler und für den Verein.

Und wenn er den Fc bayern erpressen will und bis nach der WM warten will, Augen zu und auf die Bank setzen. Dann kann er sich die WM in die Haare schmieren.

Gnabry weg; Nkunku her!

Wertschätzung dem Verein gegenüber gibt es nur noch selten Egoismus ist das Zauberwort

Ich würde Gnabry auf der Tribüne schmoren lassen bis zum Vertragsende, nur noch Geldgeil diese junge Generation.
Einfach nur Erbärmlich

Die kriegen alle den Hals nicht voll / die sollten sich alle schämen – egal wer von denen – die sind alle ersetzbar – der Verein ist der Star – nicht diese eingebildeten gierigen Spieler
Pfui Teufel

Sein Berater scheint ein ganz ausgeschlafenes Bürscherl zu sein…
Wenn die kolportierten Zahlen stimmen, dann finde ich das auch etwas überzogen. Andererseits kann es nicht sein, daß der Profiteur (Lewa)von Spielern wie Müller,Gnabry,Sane usw. bald ca.30Mio. geht und die die diese Torflut erst ermöglichen mit 8Mio. abgespeist werden.
Bei aller Kritik darf man nicht vergessen ,daß er jahrelang unterbezahlt war. Bei ihm kann ich eine satte Gehaltserhöhung eher nachvollziehen als bei Lewa. An ihm würden wir noch viele Jahre eine Freude haben ,weil er noch relativ jung und ein wirklich Klasse Spieler ist um den uns viele Vereine beneiden. Es wäre schön wenn er bleibt!

Mit 8 Mio. abgespeist? Ok. Angebot von Bayern, das Doppelte……????? Was noch? Hallo, das doppelte ist noch nicht genug? Dann lass es Junge.

Spielt wie ein Amateur und will ein Weltstar Gehalt.
Der Fussball hat die Realität verlassen, es ist eine isolierte Scheinwelt für arrogante Vollidioten

Briefmarke drauf und ab mit ihm im Sommer. Man sollte sich hier genauso wenig erpressen lassen wie von Alaba, noch dazu mit seinen teilweise erbärmlichen Auftritten. Wenn jemand mit der fast Verdopplung seines Gehalts nicht zufrieden ist, soll er bitte gehen, diese Geldgeilen Söldner. Habe extra meine PayTV Abos gekündigt, will denen ihren scheiß nicht mehr unterstützen.

Wo war er denn am Samstag?
Verkaufen und gut …
Michael Ballack lässt grüßen, der wollte auch mal ein ganz Großer werden…