FC Bayern News

Wie einst bei Alaba? Den Bayern droht das Worst-Case-Szenario bei Gnabry!

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Nicht nur Robert Lewandowski droht zu einem echten Problemfall beim FC Bayern zu werden, bei Serge Gnabry verdichten sich die Zeichen, dass die Münchner erneut Gefahr laufen einen Top-Star ablösefrei zu verlieren. Aktuellen Medienberichten zufolge muss der FCB in den Vertragsverhandlungen auf den 26-jährigen Offensivspieler zugehen, sonst droht erneut das Worst-Case-Szenario.



Im Oktober 2021 machten erste Meldungen die Runde, wonach die Vertragsgespräche zwischen Serge Gnabry und den Bayern sehr positiv verlaufen. Ein halbes Jahr später scheint die Stimmung gekippt zu sein. Gerüchten zufolge liegen die Verhandlungen aktuell auf Eis. Klub und Spieler liegen beim Gehalt noch weit auseinander.

Gnabry spielt auf Zeit

Wie die „tz“ diese Woche berichtet hat, forciert Gnabry keine schnelle Verlängerung beim FC Bayern. Demnach ist der DFB-Nationalspieler sehr entspannt und hat kein Problem damit, bis zur Weltmeisterschaft in Katar oder bis Anfang 2023 zu warten, um eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft zu treffen.

Die Verantwortlichen in München grault es vor diesem Szenario, vor allem weil es mehrere Interessenten für Gnabry gibt, die auf einen ablösefreien Transfer lauern. Laut „BILD“-Fußballchef Christian Falk macht sich vor allem Real Madrid Hoffnungen: „Der gefährliche Punkt dabei ist, dass Real im Sommer wahrscheinlich keine große Ablöse bieten möchte, Gnabry aber nicht das Verlangen hat, diesen Sommer zu gehen“, erklärte dieser im Gespräch mit „90min“.

„Das können sich die Bayern nicht leisten“

Je länger die Vertragsgespräche sich hinziehen, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass Gnabry den Rekordmeister 2023 ablösefrei verlässt. So wie einst David Alaba, der im Sommer 2021 zu Real wechselte. Auch beim Österreicher zogen sich die Verhandlungen über Monate, am Ende kam es zu keiner Einigung.

Aus Sicht von Falk müssen die Bayern in den Verhandlungen auf Gnabry zugehen, sonst droht erneut das Worst-Case-Szenario wie bei Alaba. Einen ablösefreien Abschied „können sich die Bayern nicht leisten“, betonte der Transfer-Experte.

Dem Vernehmen nach bieten die Bayern Gnabry derzeit ein Gehalt in Höhe von 15 Mio. Euro an, was nahezu einer Verdopplung seines aktuellen Salärs entsprechen soll. Gerüchten zufolge fordert der deutsche Nationalspieler jedoch bis zu 20 Mio. Euro und möchte in die Riege der Top-Verdiener an der Säbener Straße aufsteigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn er mit 15 Millionen nicht zufrieden ist dann soll er gehen. Allmählich werden die Komiker viel zu Geldgeil. Die sollen sich auf ihr Arbeit konzentrieren. Mich kotzt dieses Verhalten mittlerweile an, das ist für jeden normalverdiener ein Schlag ins Gesicht.
Die sollen mal wieder auf den Boden zurück kommen.

Das Problem was niemand versteht ist das du sie nicht zum Vereins wechsel zwingen kannst,er kann also bis zum Vertrags Ende bei den Bayern bleiben und dann ablösefrei wechseln . Mich wundert es das die Spieler erst jetzt auf die Idee kommen so zu sein

Auf die Idee werden bald noch einige kommen.
Kommt darauf an, wie hoch Gehälter noch geschraubt werden können.

Wenn das Stadion jede Woche voll ist, kann die Obergrenze sich langsam auf weit über 20 Mio. Im Jahr zu bewegen.

Viele Spieler wollen eben nach ihrer Karriere ausgesorgt haben und nicht bis über 60 arbeiten, so wie ihre Fans das müssen.

Wenn sich dann einer mit 20 Mio Jahresverdienst auf die Bank setzt, dann kann der Verein gar nichts machen.

Wer von den Fans oder Anhängern kann das in seinem Betrieb machen? Ich glaube wenige bis null.

Vermutlich grassiert in den Fußballkabinen ein Virus: EasyMoney (Abk. EMo).

Würden leistungsbezogene Verträge angeboten werden, käme vermutlich kein einziger Spieler zu Bayern.
Nur das hohe Grundgehalt zählt – danach kann über Meisterschaft, Championsleage und Pokalsieg und die dazu gehörenden Prämien gesprochen werden.

Letztendlich ist das irgendwann das Ende des Fußballs.

Aber bis dahin ein schönes Theater.

Dann wird es mal Zeit, über Vertragsgestaltungen nachzudenken, z.B. automatische Vertragsverlängerung um 1 Jahr, wenn ein Spieler „ablösefrei“ wechseln könnte.

aber wenn du vorher coman, kimmich und goretzka auch mit geld zuscheißt, ist doch klar dass serge auch das selbe haben will.

Aber er spielt halt mindestens jedes zweite Spiel Scheisse…

Das stimmt schon mr t, aber dann muss Gnabry auch mal vorlegen – am besten mit Leistung. Gestern z.B. hat er keine Bäume ausgerissen.

Bloß der Gnabry überschätzt sich!!!

Dann soll er auch zeigen, das er dieses Geld wert ist! Im Moment müsste der ein Geld mit bringen, bei der momentanen Leistung!

Das ist doch alles nur noch ein Witz. Gnabry ist dermaßen inkonstant und hat sich heute wieder mit Sane darum gebattled, wer am Dienstag auf der Bank sitzen darf. Die 15 Mio sollte er dankend annehmen. Ansonsten im Sommer weg mit ihm und einen Spieler wie z.B. Antony holen. Dasselbe mit Lewandowski. Taucht in jedem wichtigen CL Spiel unter und will mit 33 Jahren eine Gehaltserhöhung und einen langfristigen Vertrag. Dass ich nicht lache…

Sehe ich auch so, in den wichtigsten Champions League Spielen ist er oft Blas, sicherlich mit guter Torquote aber in der Champions League halt auch oft nicht vorhanden.

Richtig,kann bei den Amateuren seinen Vertrag aussitzen.Denn laufen will er ja nicht, wie Mann seit Wochen sieht

bei müller ja das selbe, der taucht ja auch seit wochen ab und hat keinen input mehr aufs spiel. frage mich eh warum man da jetzt schon verlängenr muss, da sollte man erst die kommende saison abwarten und dann kann man immer noch schauen. mit welcher berechtigung die jetzt alle einen hochdotierten rentenvertag bekommen sollen erschließt sich mir nicht.

Die letzten Spiele ist Robert etwas abgetaucht. Er war natürlich auch härter in den WM-Quali Spielen gefordert.

Die Leistung die die beiden gebracht haben, reicht allenfalls für die Tribüne!!!

Eine prekäre Situation, bei der der Verein komplett hilflos ist. Wenn Gnabry keinem Wechsel zustimmt, bleibt er bis zum Vertragsende in München.
Er hat aus dem Alaba-Wechsel offenbar gelernt und weiß, dass er ohne Ablöse mit einem fetten Handgeld wechseln kann. Das ist nicht nett aber natürlich legitim und rechtlich problemlos.

Vereine müssen sich bei künftigen Wechseln wohl damit abfinden, dass diese Vorgehensweise Schule machen wird!

NEE

Dann muss man halt Mal ein Zeichen setzen und ihn ein Jahr nicht mehr einsetzen – auch wenn es teuer ist.

Das Modell Alaba hat beim FCB wirklich Schule gemacht. Als Entschuldigung kann man immer mit der Mobbing Masche und dem Wertschätzungsunsinn kommen.
Nur mit dem Unterschied, dass Gnabry bei einem möglichen Wechsel zu Real das Bänkchen drücken darf. Dort sitzen ganz andere Kaliber auf der Bank und warten auf einen Einsatz. Deshalb lieber nicht zu hoch pokern.

Verlängern oder ein Jahr auf die Bank setzen, mal schauen wie viel Handgeld er dann bekommt

Tribüne wäre besser!!!

Bitte heuer verkaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte. Er spielt zur Zeit eh auf Abschied. Das Geld wird dann für guten Nachfolger benötigt!

Mein Freund …,wenn alle deine Arbeitskollegen doppelt so viel wie du verdienen ,ist es doch bestimmt kein Problem,deinen Arbeitgeber darauf hinzuweisen ..

Wenn mein arbeits Kollege mehr leistet als ich sollte ich kleinere Brötchen backen!!!

Tja… Geiz, Gier und nicht mehr satt werden, verdirbt jegliches Verhältnis zu Loyalität, Dank und zusammen erreichter Erfolge.
Wie Medien berichten, hat Bayern angeboten, sein Gehalt von derzeit 8 Mio auf 15 Mio anzuheben.
Gehen wir zu unserem Chef und wollen fast eine Verdoppelung unseres Gehaltes, dann schickt er uns mit Verdacht auf…. Schwerwiegende geistige Verwirrung inkl hohes Fieber zum Betriebsarzt ….
Sorry….. mir fehlen bei solchen Eigenheiten, Geiz und grenzenlose Gier die Worte.
Wo lebt er eigentlich…. Wer hat ihn bei der Corona Pandemie pünktlich sein Gehalt überwiesen…. Bestimmt unsere Barmherzige Bundesregierung.
Wer hat ihm zu seinem Marktwert, Erfolg und Ruhm verholfen….
Dann so ein schon fast mieses und dreistes Spielchen hinzulegen, ist schon ein Grund, ihn sofort auf die Bank zu setzen und dann zum Saisonende gut verpackt inkl. Ablöse nach Madrid zu schicken.
Auch Alaba hat mit seinem Versuch, ihn nach Madrid zu locken, phantastische Charakterzüge gezeigt. Würde ihm, seinen Vater und ggf. Gnabry freundlich darauf hinweisen, dass sie sich an der Säbenerstr. dann auch nicht mehr blicken lassen sollen.
Der Spruch von Alaba…. Die Stadt München, die Bayern Fans und die Menschen trage ich ihm Herzen…
Auch Filmpreis verdächtig. Oh mein Gott…. Diese Art der Heuchelei ist derart dreist und unverschämt.

Er geht ja nur zu seinem Chef und sagt, ich bin schon Jahrelang im Verein und hab für euch den höchstmöglichen Triumpf im Vereinsfussball erreicht.

Ich will deshalb genau so viel Geld haben, wie der Neue, den ihr von ManCity verpflichtet habt und der auch nicht besser und konstanter spielt als ich.

Der ist so dermaßen von sich überzeugt, dass er tatsächlich glaubt, er sei ein Superstar.
Keine 3 Mio an Gehalt wert, wenn man seine bis dato abgelieferte Leistung/en noch wohlwollend bewertet.
Auch wieder ein Kandidat, welchen man wieder zügig an den Mann bringen sollte.
Auch ein großer Verdienst unseres Sportvorstandes.
Gott sei Dank hat das mit Odoi ned funktioniert. Wäre Brazzos nächster Reinfall gewesen. Und Brazzos Vertrag soll verlängert werden… Oh mein Gott…. Der nächste schwerwiegende Fehler.
Klar er hat einen Befürworter….. Die mächtige Stimme vom Tegernsee…
Auch irgendwie nicht mehr für normal menschliches Gedankengut nachvollziehbar.

Alaba ist ein verlogenes Stück Schei… ! Er hat schon wägrend seiner Verhandlungen mit Bayern mehrmals die Wahrheit mit Füssen getreten !!!
Jetzt läßt er keine Gelegenheit aus in Interviews kundzutun, dass bei REAL alles viel „GRÖSSER UND BESSER “ ist ! Zudem versucht er uns noch Spieler abzuwerben ! Was für ein schmutziges Verhalten ??? Man muss endlich mal bei unserem Club Klartext reden und solchen Typen an den Pranger stellen und ihnen jeglichen Respegt verweigern !!! Inklusive Stadionverbot ….. !!!

🤣🤣🤣 Selten so einen infantilen Kommentar gelesen. Liest sich wie von einem 6jährigen, dem man das Spielzeug weggenommen hat.

Last edited 2 Monate zuvor by Sofa-Experte

Es geht in dem man ihn Wochen lang auf die Bank setzt und Nkungo holt. Dann geht er von alleine. Er ist selbst die 15Mio nicht wert. Man sieht deutlich, dass er sich oft hängen lässt. Coman tut das nie. Lewi, Kimmich, Müller, Neuer, Hernández,Davies,Musiala und Goretzka sind wahre Mentalitätsmonster. Sane und Gnabry sind zu sensibel.

Problem ist nur, dass man nicht das Geld für Nkungo hat 😆

Bayern hat das Geld für strategische Transfers, wenn sie wollen.

Das stimmt zu 100 Prozent !!!

Die Kohle lässt sich ganz schnell refinanzieren.
Rocca, Sarr, Gnabry und Sabitzer..
Dann gefühlt 20 – 25 Mio aus der Schatzkammer und guad is.
Zudem wäre die Kohle auch schon komplett vorhanden, wenn man das Halbfinale erreicht. Liverpool wird dann wahrscheinlich eine Nummer zu groß werden.
Zudem würde man es auch mit Gehaltseinsparrungen mit den oben genannten kompensieren können. Die sinnlos aus dem Fenster geworfene Kohle von Sarr und Rocca, würde ich unserem Brazzo bei seinem Gehalt in Abzug bringen.
Doch das mit dem Halbfinale wird nach dem Spiel in Spanien und heute gegen Augsburg glaube ned ganz so einfach werden. Dermaßen von der Rolle, dass man hier derzeit nur ungläubig den Kopf schütteln kann.

Zuerst einmal muss es überhaupt „Abnehmer“ für die von Dir genannten Spieler geben, welche auch bereit sind, eine erwartbare Ablösesumme zu zahlen.

Ist in der Realität leider nicht so leicht wie auf der Konsole.

Nebenbei. Der Spieler heisst Nkunku

Nkungo spielt aber eine andere Position als Gnabry. Da musst du dann schon Müller auf die Bank setzen. (Was ich eh gut fände)

20 Mio. für was? Irgendwann muss man so einen auch mal für ein Jahr auf die Tribüne setzen.

genau für was ??? Für 20mio muss aber noch ne gewaltige Steigerung her. übrigens, der Sane hätte sie auch nicht verdient !!!

Am besten sofort bis zum Saisonende
und dann verkaufen
bodenlos – dass er sich nicht schämt was er Woche für Woche abliefert.
Ich garantiere, wenn dies einer von uns hier in dem Forum bei seinem Arbeitgeber abliefern würde, könnten wir wahrscheinlich unsere Papiere holen. Unfassbar.

Ganz genau !!! Und jede Woche Termine bei den Fan-Clubs geben ! Damit er mal merkt, was wir von so einem Verhalten halten !

Das ist lange vorbei, von denen kommt keiner mehr. Ich erinnere mich (habe ich selbst gesehen), dass unser vielgerühmter Alaba vor dem Trainingsgelände einen kleinen Buben, der ein Foto ausgeschnitten hatte und ein Autogramm wollte, einfach übersehen hat. Wenn ein Bub mit einem Bild und einem Stift vor mir steht kann ich den nicht übersehen.
Später hat er dann ein Autogramm bekommen, von Uli Hoeness und von Ulle.

Schlimm, so ein Verhalten!!! Das sind Vorbilder für die Kinder und dann so eine Ignoranz!!!!!!

Die Leistungen in den letzten 12 Monaten rechtfertigen keine Gehaltserhöhung. Vielleicht sollte Bayern wie andere Vereine in dem Fall mit 1 Jahr Tribüne drohen. Da er nach Katar will und dann im Folgejahr einen gro0en Vertrag will, kann er sich 1 Jahr Tribüne nicht erlaube. Ich würde das 15 Mio-Angebot zurück ziehen und ihn auf Vereinssuche schicken. Wer verdienen will wie Coman oder warum auch immer mehr wie Coman, der sollte auch mindestend die gleiche Leistung bringen wie Coman.

Seine Leistungen in den vergangenen Monaten rechtfertigen keine Vertragsverlängerung, erst recht nicht für 15 Mio. Ich würde ihm einen Vereinswechsel im Sommer nahelegen. Ansonsten 1 Jahr Tribüne. Das drohen andere Vereine auch an. Da er ja nächsten Sommer einen ganz großen Vertrag unterschreiben will und auch zur WM fahren will kann/will er sich das nicht erlauben. Da spielt die Winter-WM dem FCB in die Karten. Übrigens, wer soviel oder sogar mehr als Coman verdienen will sollte es auch auf dem Platz konstant mit Topleistungen untermauern. Aber da kommt nichts, nicht einmal Engagement. Und das ist das Mindeste was man verlangen kann. Habe fertig.

Leute mal allen Erstens wenn er rum Zickt und das tut er ja sie diese Woche und die Leistung (Frechheit).. Da bcomment image&ehk=fURfOyAsIX3uqnetQ4gU2DZLe8Ci%2bSlQHc4M%2bcb6v2c%3d Briefmarke auf denn Arsch und ab da für.. Sinkstifel

Verkaufen

Richtig und Sane sollte man auch langsam mal eine richtige Ansage machen!!!

Wenn man mit dem was angeboten wird nicht einverstanden ist soll man ihn sofort verkaufen egal wer es ist wo der Vertrag ausläuft es gibt genug andere Spieler

HALLO LEUTE !

Wenn er weg will ok so gut ist er auch nicht aber dann 12 Monate Tribüne ,
ganz klare Ansage !!! 😎

genau richtig !

Weg mit geldgeil verdienen alle zuviel in der heutigen Zeit

Dann ab auf die Tribüne mit dem Kerl. Ist doch nimma normal was die Herrschaften so treiben. Gestern war der Gnabry auch wieder mit dem Kopf beim neuen Klub und ned in da Arena. (leider war er nicht der einzige gestern)

Im Sommer verkaufen, und Antony von Ajax holen.

Ich bin von Gnabry bitter enttäuscht. In den beiden letzten Spielen hat er Arbeitsverweigerung betrieben. Von Vereinseite hätte ich das Angebot zurück genommen. Soll zu seinem Kumpel Alaba nach Madrid, solche Absahner braucht man nicht.

Wie schon Kovac hat auch Nagelsmann die Aussage getätigt Spieler besser zu machen.
Da diese das „Handwerk“ in ihrem Alter ja wohl schon über Jahre gelernt haben geht es dabei ja wohl darum sie Mental so zu stimulieren das sie Ihr Können abrufen. Dieses Narrativ scheint derzeit insgesamt bei der Mannschaft nicht zu greifen. Außer bei ein paar Ausnahmen.

Wir haben uns gestern Abend mit einem befreundeten Fanclub getroffen. „An der Front“ ist keiner so richtig glücklich mit Nagelsmann. Es ist ihm nicht gelungen, wie Du schon schreibst, Spieler besser zu machen. Und Gnabry, Süle und Co. würden auch nicht besser spielen, wenn sie das doppelte verdienen würden. Bislang ist keine Taktik, kein Spielsystem zu erkennen. Kein Auftreten, an dem sich der Gegner die Zähne ausbeissen würde. Experimente auf fast allen Positionen. Die Abwehr ist jeden Spieltag neu formiert und konnte sich nie einspielen, Dreierkette, Viererkette – immer was anderes mit neuen Spielern. Als Erfolg springt dieses Jahr (hoffentlich) der Meistertitel raus – hier danke an den BVB dass sie so blöd sind, unsere Geschenke anzunehmen. Im DFB Pokal sind wir kläglich gescheitert, die CL werden wir wohl nicht gewinnen.
Der Kader ist nicht so schwach, wie er immer geredet wird. Von der Mannschaft, die gestern als Startformation stand, muss man erwarten, dass sie einen Gegner wie Augsburg an die Wand spielt. Egal ob am Dienstag Villa kommt oder nicht. Chelsea hat gestern auch 6:0 auswärts gewonnen und kämpft nächste Woche gegen Real ums Überleben.

Verhandlungen stoppen und verkaufen im Sommer.
Lewandowski Danke für alles, aber Verlängerung macht für beide Seiten keinen Sinn.
Müller soll die Alternative aufzeigen, die er hat und ihn dazu berechtigt ne Gehaltserhöhung zu fordern.
Neuer verlängern.
Schon mal die Kollegen Hernandez, Sane vorbereiten, das die Großzügigkeit ein Ende hat.

RICHTIG!!!¡!

Meine Meinung, wenn er Angebot nicht annimmt und weiter so schlechte Leistung bringt, mit ihm sprechen und klar machen: wenn du das ni ht annimmst, kannst du gehen und ihm klar machen, daß er dann den Rest seiner vertragslaufzeit, auf der Tribüne sitz und sich auch das Training sparen kann. Klar bezahlt Bayern sein Gehalt weiter, jedoch braucht der Verein Spieler die Bock haben und nicht nen gnabry der nur halbherzig dabei ist. denke so ne Maßnahme würde einige Spieler auf den Boden der Tatsachen zurück bringen. Da er ja an Ansehen und Wert verliert. In meinen Augen ist es unverschämt, Verdoppelung des Gehaltes und immer noch nicht zufrieden, ok dann ab auf die Tribüne 😃

Gnabry und Sane sollten Robben und Ribery ersetzen das ich nicht lache,,,😂😂😂Ich würde beide sofort verkaufen,weil sie einfach keine leistung bringen erst recht für das Geldes.

So wie er (Gnabry) spielt, möchte er nur die Ablöse drùcken. Anders ist sein Auftreten nicht zu erklären.

Ich wenn er mehr „Wertschätzung“ will verkaufen!! Vielleicht kann man city seine Wertschätzung erfüllen!! Es ist bei fussballer eine Gier festzustellen die ist nicht nachvollziehbar!!