FC Bayern News

Tolisso fällt wochenlang aus: Spielt er nie wieder für den FC Bayern?

Corentin Tolisso
Foto: IMAGO

Corentin Tolisso steht vor einem traurigen Abschied beim FC Bayern. Wie der „kicker“ am Sonntag berichtet, wird der französische Nationalspieler wohl kein Spiel mehr für den Rekordmeister absolvieren. 



War es das für Corentin Tolisso beim FC Bayern?Der Franzose hat sich Anfang April einen Muskelfaserriss zugezogen und wird laut dem „kicker“ noch vier Wochen ausfallen.

Demnach ist es wahrscheinlich, dass der 27-Jährige in dieser Saison gar keine oder nur noch eine geringe Rolle für den FCB spielen wird. Der 34. Spieltag in der Bundesliga ist schließlich für den 14. Mai angesetzt, was das Zeitfenster sehr knapp macht. Ein Kurzeinsatz wäre hierbei vermutlich das Höchste der Gefühle.

Tolisso wurde von zahlreichen Verletzungen gestoppt

Die Bayern-Zeit für Tolisso wäre mit Sicherheit ganz anders gelaufen, wenn er nicht von einem unaufhaltsamen Verletzungspech aufgehalten worden wäre. Nach seiner starken Debüt-Saison für die Münchner 2017/18, zog sich der Mittelfeld-Allrounder zu Beginn der Spielzeit 2018/19 einen Kreuzbandriss zu und wurde seitdem immer wieder von zahlreichen Verletzungen zurückgeworfen.

Im Sommer läuft der Vertrag des Franzosen aus. Gerüchten zufolge wird dieser aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit und zu hohen Gehaltsforderungen nicht verlängert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schade und wirklich bitter

Last edited 2 Monate zuvor by Sofa-Experte

Ist nicht schade, er war mehr krank als gesund.

Tut mir ehrlich leid für ihn. Generell seine Karriere mit vielen Verletzungen. Schade für ihn und auch für Bayern.

Tolisso : Zigfacher Millionär durch den FC Bayern München. 25% Gegenleistung. 100% erhalten. Tolisso verlangt NOCH MEHR GELD!
Bayern München : Zigfach Millionen an Tolisso gezahlt, bei 25% Gegenleistung.
Wer tut mir jetzt „leid“ ?
Fußball – Romantik gibt es nicht mehr!

Normalerweise, müsste er Geld zurückzahlen.

DAS war ja auch das unverschämteste : Sich vom FC Bayern die Taschen vollstopfen zu lassen und kaum Leistungen bringen zu können. Also DAS wusste er schon noch, das er da im Rückstand war – VOR seiner unverschämten Forderung, mehr Gehalt zu erwarten?! Was will man mit so einem beim FC Bayern? Weg damit. Der war das Trikot zu tragen nicht wert. Tolisso ist der undankbarste Spieler, der je beim FC Bayern gespielt hat. Ach ne – hat er ja gerade NICHT. Als Dankeschön, das der FC Bayern ihn IMMER bezahlt hat – hätte er maximal zu gleichen Konditionen verlängern dürfen, aber NIE – NIE – NIE – mehr Kohle verlangen dürfen. Weg de Dreck.

Last edited 2 Monate zuvor by Bernd Einhoff

Da hast du recht!!!!

Genau so ist es nie dabei immer verletzt aber Geld ohne Ende fordern. Auch ein Müller oder ein Lewandowski werden in dem Alter nicht mehr besser. Aber mehr Geld wollen sie alle. Lauter Geldgierigen Rafkes. Alle Spieler sollten nur noch nach Leistung bezahlt werden und dann höchstens 15 Millionen im bestem Falle.

Verletzung Hin oder Her. Fuer das was dieser Spieler gekostet hat und an Gehalt verdient hat, war Tolisso ein Reinfall und das Geld nicht wert. Die paar guten Spiele die er abgelegt hat kann man an der Hand abzaehlen.

Gut dass sich das Problem somit von allein geloest hat. Es gibt zahlreiche andere Spieler, die besser sind als er und weniger Geld kosten. Tolisso war auch nie ein Spieler der das FC.Bayern Gen hatte und verkoerperte. Er war nix anderes als ein ueberteuerter Soeldner, Ich jedenfalls werde ihm sicherlich keine Traene nachweinen.

Traurig für den Spieler aber irrelevant für die Mannschaft, er war noch nie eine wirkliche Verstärkung, da er meistens ausgefallen ist…

Wenn so jemand dann noch eine Gehaltserhöhung fordert, fehlt mir jegliches Verständnis…

Last edited 2 Monate zuvor by Andy Rush

Au revoir, Monsieur. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.