FC Bayern News

Auch bei einem CL-Aus: Nagelsmann sitzt fest im Sattel beim FC Bayern

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Der FC Bayern muss um das Weiterkommen in der Champions League bangen. Ein vorzeitiges Aus gegen den FC Villarreal in der Königsklasse wäre ein echtes Desaster für die Münchner. Aktuellen Medienberichten zufolge hätte Julian Nagelsmann bei einem CL-Aus jedoch nichts zu befürchten.



Die überraschende 0:1-Pleite gegen Villarreal hat zuletzt für viel Unruhe an der Säbener Straße gesorgt. Wie „SPORT1“ berichtet, führte die Niederlage auch innerhalb der Führungsriege des deutschen Rekordmeisters zu Verstimmungen. Oliver Kahn kritisierte die Bayern-Stars öffentlich via Twitter und betonte, dass „die Mannschaft hat alles vermissen lassen, was sie sonst so stark macht.“

Julian Nagelsmann zeigte sich indes selbstkritisch und erklärte, dass auch er am Mittwoch nicht seinen besten Tag hatte.

Nagelsmann genießt uneingeschränktes Vertrauen

Nach „SPORT1“-Informationen steht Nagelsmann beim FCB jedoch nicht zur Disposition. Selbst einem möglichen CL-Aus sitzt dieser fest im Sattel und muss nicht um seinen Trainerjob bangen. Laut dem TV-Sender genießt der 34-Jährige „weiter das uneingeschränkte Vertrauen der Bosse.“

Ein Grund warum Nagelsmann bei den Bayern nicht in Frage gestellt wird: Hasan Salihamidzic & Co. wissen, dass der Kader in der Breite nicht mehr über die Qualität verfügt wie noch in der Sextuple-Saison 2020 unter Hansi Flick.

Zudem hat Nagelsmann bisher in Sachen Transfers kaum Möglichkeiten gehabt seine eigenen Ideen umzusetzen. In den vergangenen beiden Wechselperioden wurde mit Marcel Sabitzer lediglich ein „Nagelsmann-Spieler“ verpflichtet. Kommenden Sommer erhält der FCB-Coach mit Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui zwei absolute Wunschspieler. Vor allem Mazraoui soll es Nagelsmann ermöglichen, dass er künftig deutlich öfter auf seine präferierte Dreierkette setzen kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bei der Ablöse sitzt er (unabhängig davon zurecht) noch drei Jahre fest im Sattel.

Sonst hätte der Sportvorstand wahrscheinlich ebenfalls ein Problem

Wir sollten das Projekt mit Nagelsmann langfristig sehen ! Und nicht nur vom kurzfristigen Erfolg abhängig machen ! Nagelsmann ist ein Klasse-Trainer und sehr authentisch ! Wir stehen dicht vor der Meisterschaft und im Viertelfinale der Champions League ! Und wir schaffen das auch Morgen ….. !!!
Wenn es was zu meckern gibt dann sollte Brazzo seinen Hut nehmen ! Seine Arbeit ist unterirdisch ! Er vergiftet mit seiner Art das ganze Betriebsklima !

Woher willst du wissen wie das Betriebsklima ist?
Gehörst du zum Trainerstab?
Falls nicht halt einfach deine blöde klappe

Hallo!? 5 Jahres Vertrag!? Langfristige Planung!? Rekord Ablöse für einen Trainer!? Wo soll er denn bitte sonst sitzen, außer fest im sattel?? Selbst wenn er nächste Saison nicht Meister werden würde. Nagelsmann ist eine längerfristige Investition!

Nagelsmann Todesurteil würde ja bedeuten, dass man seine eigenen Fehler im Umgang mit Flick und dem Kader zugibt.

Wird also nicht passieren.

Wie war denn der Umgang mit Flick?
Wer war denn der stinkstifel?
Es war doch Flick selber
Er hatt von seinem spetzl Jogi Weihnachten erfahren das er aufhört
Er wußte die Bayern werden ihn nicht frei geben
Also hatt er Streit gesucht
Internas Preis gegeben
Er ist einfalscher Hund
Genau so wie Löw
Er hatte auch nicht mehr erreicht als Nagelmann
Die Luft war draußen

Am Diensttag hat sich der Sattelgurt etwas gelockert.
Mal schauen wie weit das Pferd FCB mit ihm retten wird.

Ist Mazraoui nicht eigentlich eher der passende Spieler für die Viererkette?

Sehe ich genauso !

Es hat ja auch keiner gesagt, das Nagelsmann die CL gewinnen MUSS, das sagen nur die Medien.

Genau so ist es ! Diese ganze Medien-Horde behauptet immer wieder, wenn Bayern nicht das TRIPLE holt ist es keine gute Saison ! Das ist völliger BULLSHIT !!! Lasst euch das nicht einreden ! Der FC BAYERN ist 122 Jahre alt. Wie oft haben wir das TRIPLE geholt ??? Genau 2 Mal ! Also haben wir in den anderen 120 Jahren nicht gut und erfolgreich gearbeitet ??? Das ist nur Medien-Scheisse !!! Wenn wir Meister werden und im Champioms-Halbfinale stehen ist das doch eine sehr gute Saison !!! Und man bedenke immer mit wem wir konkurrieren ? Mit Clubs die mit Geld nur so um sich schmeissen ! Noch eine Frage: Wie oft hat Paris die CL gewonnen ? Wie oft hat ManCity die CL gewonnen ? Wie oft hat REAL das TRIPLE geholt ? Auf alle Fragen gibt es eine Antwort : NULL !!!
Also lasst uns mal stolz auf unseren FC BAYERN sein ! Und auch froh sein, das wir Nagelsmann als Trainer haben !!!

Jeder darf den DFB Pokal holen nur nicht der FC Freiburg. Die unsympathischen

Wird für mich etwas schwer die nächsten 60 Jahre zu warten. Vernünftige Spieler, ohne Chance auf Erfolg bekommt man auch nicht. Aber.. mit Sabitzer, Upamecano, vielleicht Selke und Poulsen, werden wir sicher nicht absteigen.

Die CL gibt es ich glaube seit Anfang der 90ziger Jahren und nicht seit 122 Jahren seit der FC B besteht.Aber in allen anderen Dinge gebe ich dir Recht.Wenn Bayern morgen das Halbfinale der CL erreicht bin ich zufrieden dann haben die ihren Soll erfüllt, gewinnen die die CL bin ich überglücklich und falls nicht nächstes Jahr fängt das Spiel von neuen an

Ist auch Richtig so. Er ist ein guter Trainer und eine passende Persönlichkeit für die Bayern. Die schlechte Stimmung und damit das schlechte Spiel wird meiner Meinung nach von der Führung verursacht (Verlängerungen, etc.). Mir persönlich geht das nicht in den Kopf wieso man hier nicht am Anfang der Saison die Gespräche sucht um dann in der 2ten Hälfte der Saison Klarheit zu haben und evtl. Alternativen scouten kann.

Bayern wird im ersten Jahr mit Nagelsmann Deutscher Meister und vielleicht geht ja auch in der CL noch etwas!
Warum soll man damit nicht zufrieden sein?

Mit dem Verlauf der Saison bin ich zufrieden. Ich habe die Antwort oben auf die momentane unmotiviert wirkende Mannschaft bezogen.

Mit diesem Kader müsste eigentlich jeder Bundesliga Trainer Meister werden.

Find eich gut so, Stabilität in der Trainerposition bringt viel. Das Nagelsmann in seiner Debütsaison nicht gleich die CL gewinnt ist kein Weltuntergang

Verlorenes Geld und das Ende wie bei Klinsmann und Kovac. Gegen Villareal hat er taktisch vergeigt. Durch Seitenwechsel Coman/Gnabry, durch praktisch zwei 8-er, die ständig das Spiel Müller/Lewandowski im 16-er gestört haben, statt Aufgaben in der Abwehr und im Aufbau zu übernehmen. Bin gespannt auf neue Ideen morgen.

Der Vorstand hätte selbst ein großes Problem wenn man den JN als Trainer entlässt falls der FC B das Halbfinale der CL verpasst,dies verpufft aber schnell wenn die Mannschaft morgen überzeugend gewinnt und ins Halbfinale einzieht.Und wie im Bericht schon beschrieben war unter dem H.Flick die Mannschaf in der Breite besser wie jetzt zur Zeit. Ich hoffe das die 2 Spieler aus Ajax der FC B weiterhelfen können sich zu verbessern dadurch hat auch JN mehr Optionen und sein Spielsystem zu verbessern davon bin ich überzeugt