FC Bayern News

Bericht: Nagelsmann sitzt fest im Sattel, Salihamidzic muss nun liefern

Julian Nagelsmann und Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Das überraschende CL-Aus gegen Villarreal wird den FC Bayern noch eine ganze Weile beschäftigen. Die Münchner sind in dieser Saison, vor allem in den Pokalwettbewerben, deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben. Aktuellen Medienberichten zufolge muss Julian Nagelsmann nicht um seinen Job bangen. Sportvorstand und Chefkaderplaner Hasan Salihamidzic hingegen gerät deutlich mehr unter Druck.



Schon vor dem CL-Rückspiel und dem drohenden Aus machten Meldungen die Runde, wonach Julian Nagelsmann beim FC Bayern fest im Sattel sitzen würde, unabhängig davon, ob man gegen Villarreal scheitert oder nicht. Der 34-Jährige genießt weiterhin das volle Vertrauen an der Säbener Straße und muss laut der „BILD“ nicht um seinen Job bangen. Die Bayern haben den Jungtrainer ganz bewusst mit einem 5-Jahresvertrag ausgestattet und können die Leistungsfähigkeit des aktuellen Kaders und die äußeren Umstände sehr gut einschätzen.

Nagelsmann selbst rechnet mit keinen Konsequenzen nach dem überraschenden K.o. in der Königsklasse: „Wenn alles normal läuft und davon gehe ich aus, werde ich meinen Job normal weitermachen. Und mich vorbereiten auf die Bundesliga und die Mannschaft vorbereiten.“

Salihamidzic muss den Kader qualitativ verstärken

Wie die „BILD“ berichtet, steht vor allem Sportvorstand Hasan Salihamidzic nun gewaltig unter Druck. Der 44-Jährige ist hauptverantwortlichen für den aktuellen Bayern-Kader und dessen Abschneiden. Der Bosnier hat in den vergangenen Wechselperioden nicht das aller beste Händchen bewiesen. Spieler wie Marc Roca, Bouna Sarr, Omar Richards oder Marcel Sabitzer haben die Bayern in der Breite verstärkt, jedoch keineswegs in der Spitze. Auch Dayot Upamecano ist nicht die erhoffe ad-hoc-Verstärkung, die man sich in München nach dem Abschied von David Alaba erhofft hatte.

Klar ist: Salihamidzic muss im Sommer liefern. Mit Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui hat man zwei vielversprechende Spieler an der Angel. Zudem muss Brazzo die vielen offenen Vertragsverlängerungen in Angriff nehmen. Vor allem die Problemfälle Robert Lewandowski und Serge Gnabry stehen dabei im Fokus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
103 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mindestens 2 der Fragen an den Sportvorstand:

Warum hat sich der Kader in den letzten beiden Saisons so signifikant verschlechtert, dass wir nur noch 13 bis 14 Spieler mit CL-Tauglichkeit haben?

Warum wurden die Vertragsverhandlungen mit den absoluten Leistungsträgern so verschleppt, dass sie in der wichtigsten Saisonphase stattfinden?

ja das sind berechtigte Fragen

1 weitere wichtige Frage fällt mir noch ein:

Warum gibt man einem Trainer, der noch nie eine europäische Spitzenmannschaft trainiert hat und der noch keinen einzigen Titel gewonnen hat, sofort einen 5-Jahresvertrag?

naja, ich würde Nagelsmann nicht die Schuld geben. Er war am Ende der Kette die zu dieser Situation geführt hat. Und machen wir uns nichts vor: Bayern ist weit davon entfernt das ein Klopp oder Guardiola Interesse hat.

@Club Manager, poste Dir nochmal was, was ich vorhin an anderer Stelle gepostet hatte:

a)     Warum sind fast alle Spieler in der wichtigsten Phase der Saison seit Wochen völlig außer Form?
b)     Warum gibt es mit der fast unveränderten Mannschaft wie im Vorjahr plötzlich kein eingespieltes System mehr? Und zwar weder in der Defensive noch in der Offensive!
c)      Warum wurde ein über Jahre enorm erfolgreiches und von den aktuellen Spielern verinnerlichtes System ohne Not geändert?
d)     Warum werden die Offensivspieler in taktische Grundordnungen gepresst, in der sie ihrer Stärken beraubt werden (Lewandowski seit Wochen irgendwo zwischen 8, 9 und 10; Gnabry teilweise links, Coman teilweise rechts, Müller gestern auf der 9, Sane überall und nirgends)?
e)     Warum hat sich außer dem Megatalent Musiala (der ein Selbstläufer ist) kein einziger Spieler unter Nagelsmann weiterentwickelt, die meisten sogar verschlechtert?
f)       Woher kommen seit Wochen die technischen Fehler: Passungenauigkeit, fehlende Passschärfe, Fehler in der Ballannahme und –mitnahme?

Liegt auch am Alter mancher Faktoren, es wird zeit die Ewigen Nörgler auszumisten.
Und wenn du als plinse alle Bälle vor die Füße gespielt bekommst, bekommst auch du als leie ein paar Tore hin .
Er hat immerhin Manu nicht in den Sturm gesetzt , wobei wenn alle ,Manu die Bälle zuspielen, Schaft er bestimmt auch ein paar Tore.
Diese Spieler , spielen Fussball und sollten auch ein paar Positionen wechseln können , es gab Zeiten da konnte ein Robben und riebery wirbeln wie sie wollten . Und sie haben des öfteren die Position gewechselt und dennoch gut gespielt .

Unsinn! Hier gehts nicht drum mal wie Ribery und Robben für einige wenige Minuten im Spiel die Position zu wechseln, sondern dass Spieler dauerhaft falsch positioniert sind.

Noch eine Frage .Warum hat man die Verträge in letzter Zeit finanziell so hochgeschraubt das kein einziger Spieler von Liverpool nur annähernd ran kommt.

Der Kader vom FC Bayern reicht nicht mehr für die Top Vereine.

Aber er muss ganz leicht gegen Villareal reichen.

Diese beiden Spiele hat definitiv der Trainer verloren.

Klar er hat den Spielern auch gesagt schießt daneben , so ein Blödsinn

Das heißt also wenn du auf deiner Arbeit Mist machst dann ist dein Abteilungsleiter schuld. Sehr einfach

Richtig. Nagelsmann hat nicht ohne Grund schon im Winter Neuzugänge gefordert. Er hat zwar Fehler gemacht aber für sein spielermaterial kann er wenig

Nagelsmann ist die ärmste Sau,der muss doch alle Peinlichkeiten vom Vorstand kommentieren.

WEIl er gut und viel reden kann.

Da waren alle ganz geplättet.

Wenn er dann auch noch respektlos gegenüber anderen Vereinen auftritt, passt er.

Persönlich geht mir diese Stararroganz
der Trainergilde erheblich gegen die Hutschnur.

Aber vielleicht ist das der Ton der neuen Trainergeneration des DFB.

Einige Herren dort könnten glatt als Kopien gelten.

Lieber einen Abend mit Flick, LvG und Streich als eine PK mit Nagelsmann.

Du Sprichst mir aus der Seele.. Danke da für..

Gerne geschehen

Warum ? Weil Salihamidzic unqualifiziert ist und Kahn und Hainer Tatenlos zuschauen ! Wir Bayern Fans und Mitglieder müssen uns darauf Einstellen, dass die Mannschaft in den nächsten Jahren nur noch im Bundesligamittelfeld rumwurschteln wird !

So ein Blödsinn, sorry. Bayern wird auch die nächsten Jahre immer vorne dabei sein.

Ich halte es für einen Fehler, wenn die Abwehr künftig aus 4 Franzosen besteht! Wir brauch dort einen Leader und da ist auch die Sprache ein wesentlicher Faktor! Es war immer Ziel der Bayern, deutsche Nationalspieler zu holen, daher würde ich Hernandez verkaufen, Schlotterbeck kaufen und möglichst noch einen Abwehrspieler mit Erfahrung. Ich würde Lewy (leider) verkaufen. Er hat bei Bayern alles erreicht und würde gerne ochmal woanders spielen. Außerdem bekäme man nochmal gutes Geld für ihn und er will ja zudem mehr Gehalt. Das Geld könnte man neu investieren und man muss einfach in die Zukunft schauen! Ähnlich hätte ich es bei Coman gesehen, für den man richtig Geld hätte bekommen können. Ich hätte mehr auf Sane, Gnabry und Musiala gesetzt und noch ein junges Talent hinzu gekauft. Und ja, Gnabry und Sane sind gerade nicht in Form. Trotzdem! Sabitzer sollte man in der nächsten Saison noch eine Chance geben, Roca verkaufen, Sarr verkaufen, Zirkzee verkaufen. Damit hätte man Geld zum investieren und Platz, um den Kader aufzufrischen! Man benötigt auch einfach eine gewisse Fluktuation im Kader!

Ist doch egal welche Landsmänner in der Verteidigung stehen. Mit Mazroui hat man ja dann keinen Franzosen. Wenn die Abwehr sich untereinander gut versteht ist das doch egal und die paar Brocken Englisch oder Deutsch die man schreien muss werden die schon hinbekommen. Hernandez, Upa und Nianzou können alle schon relativ gutes Deutsch

Es geht darum ob einer den Anspruch, die Ausstrahlung und die Fähigkeit besitzt der Leader in der Abwehr zu sein. Das alles bringt nur Schlotterbeck und mit Abstrichen Rüdiger mit.

Die können sogar sehr gut Deutsch.. Ich Wohne so zu sagen neben dran.. In einer Seitenstraße.. Heimspiel so zu sagen.. Und ich bekomme auch sehr sehr viel mit.. Je nach Dienst bin ich Vormittags oder Nachmittags da.. Meine Frau sagt schon Heirate doch den FC. BAYERN.. Ob wohl sie auch Mitglied ist.. Und dad schon seit vielen Jahren.. Um genau zur sagen 40 es geht ins 41.. Mein Gott wo geht die Zeit hin.. Einmal Rot immer Rot abet zur Zeit ist es nicht Einfach.. Zu viele Baustellen..

…das alles sehe ich ziemlich ähnlich – die 4 Franzosen in der Abwehr sind nicht die Lösung.
Meiner Meinung muss man auch über den Verkauf von Pavard, Hernandez oder sogar beiden nachdenken.
Wenn man sich von Süle, Pavard, Sarr, Mai und beide Richards trennt, dann kann man sich Rüdiger und Schlotterbeck leisten, Mazraoui kommt auch.
Dazu wäre Raum oder Sosa ganz gut.
Trennt man sich von Lewandowski, Gnabry, Arp und Choupo Moting kann man sich Schick, Antony, Gakpo oder Raphina leisten. Dazu Zirkzee als Back-up.
Dann wäre man wieder gut aufgestellt.
Ich denke dazu ein Tausch Sane gegen Werner macht Sinn!
Sane wird seine Art nie ändern und Nagelsmann kriegt Werner hin.Alternativ ein Ta7sch Gnabry und Werner. Das Problem ist bei Gnabry und Sane wer zahlt sonst eine hohe Ablöse und das hohe Gehalt.

Von was traumst du denn?du weisst das dass nicht passieren wird.das kanst du auf der konzole in fifa machen.

Das macht Sinn.. Aber…

zirkzee zu verkaufen wäre ja selten doof.

Ganz meine Meinung

Ich sehne den Tag herbei, wo dieser „Sportvorstand“ endlich in die Wüste geschickt wird! Den
Posten des Sportvorstandes bei einem Verein von der Größe von Bayern München mit so einer Pfeife zu besetzen, grenzt schon an Comedy……Ist sowieso nur die Marionette vom Patron vom Tegernsee. Der weiss doch bis heute selbst nicht, wie er an den Posten gekommen ist!

Aber bitte nicht wieder Lahm oder Eberl ins Gespräch bringen. Die von Eberl zusammen gestellte Mannschaft in Gladbach zerfällt gerade in ihre Bestandteile und Eberl macht einen auf Psycho.

Oh Alter das was du von dir gibst ist mehr als die Unterstehte Schublade einfach eine Frechheit.. Ich habe sehr viel mit Menschen zu tun die sich das Leben nehmen wollten und Landen dann bei uns auf der Intensivstation und sind lange an der Beatmung aber das weißt du Depp ja nicht.. Eine Psychologische Erkrankung kann dich von Heute auf Morgen treffen.. Ja ist klar dich nicht du bist der beste.. Alter du Kotz mich an.. Eberl hat mehr im Kopf als du Null Vermuten kannst.. Du bist so Arm in deinen Hirn.. Ich hoffe du hast keine Familie wenn ja.. Gott Stehen ihnen bei.. Bei so vieler Geistiger Armut.. Lassen wir es sonst Vergesse ich meine gute Kinder Stube die du vielleicht nicht kennst… 🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮💩💩💩BROCKEN..

Lerne erstmal fehlerfrei zu schreiben. Du und Intensivstation? Da lachen ja die Hühner. Krieche in dein Assi-Viertel zurück und schau Hartz 4 TV.

Bin Bayern Fan seit ich denken kann. Ich würde mich freuen wenn Eberl kommen würde. Er ist auf jedenfall besser als Brazzo. Am besten gleich beide. Oli Kahn hinterher.

Ich fand es bei Amazon gestern erschreckend das Auftreten und die Kompetenz von Sammer mit der von Brazzo (bei aller menschlichen Sympathie für ihn) zu vergleichen…

Last edited 2 Monate zuvor by Randy Gush

Also ich denke schon das Sammer wesentlich in 2012/2013 war als man die Champions-League geholt hat. 2020 wiederum waren es Flick und die Mannschaft selbst, die damals auf dem Höhepunkt war. Insgesamt waren die Einzelspieler und der Kader besser.
Unabhängig jetzt ob man Salihmadzic gut findet oder nicht: hier täte frischer Wind, d.h. eine Veränderung gut.

Bin ich vollkommen bei Dir! Habe nichts persönlich gegen Brazzo, habe ihn als Spieler geliebt, aber einer der Entscheidungsträger bei Bayern München?! Seine Aussendarstellung hat sich ja mittlerweile gebessert, war ja teilweise wirklich zum Fremdschämen! Werde das Gefühl nicht los, dass UH ihn nur auf den Posten gesetzt hat, um im Aufsichtsrat bei wichtigen Entscheidungen eine zweite Stimme zu haben. Brazzo wird NIEMALS einem UH widersprechen. Und wer glaubt, UH hätte beim FC Bayern nichts mehr zu melden, der glaubt auch, die Erde wäre eine Scheibe…

brazzo ist aber nicht im aufsichtsrat.

haste recht, mein Fehler! Ändert aber meiner Meinung nach nichts daran, dass Brazzo nichts in der Führungsetage zu suchen hat.

Ja, sehe ich genau so. Einst Fan von dem Spieler Brazzo, aber da sollte nun frischer Wind her. Sammer würde den Posten nicht besetzen wollen, aber das wärs doch..Eberl, Sammer.. Sonst Ideen?

Wen ich mir wirklich gut vorstellen könnte (haben allerdings auch keine Erfahrung) sind Schweinsteiger, Mario Gomez oder Robben. Habe ich alle als intelligente, reflektierte, kritische und meinungsstarke Persönlichkeiten erlebt.
Weiß nicht was Ihr davon haltet?

Ganz klar Eberl,war Wunschkandidat von Kalle!

So ist es drum hatt auch Lahm abgesagt obwohl er fuer mich die Optimale Besetzung gewesen wäre er wuerde sich nicht in seiner Planung reinreden lassen

Da haste -Recht, Brazzo weg.

Voll auf dem Kopf getroffen!!!!!!!!!!!!

Bei focus.de ist ein Video von Brazzo online in dem er sich nach der Auslosung über das „machbare Los“ Villareal freut…

Dieses Arrogante auftreten dieser Leute ist einfach zu viel. Mit Selbstbewusstsein hat das wenig zu tun. Es ist Arrogant und Respektlos.
Habe letzten noch erwähnt: mit diesen Äußerungen (auch von JN und MN) motiviert man den Gegner eher. Die müssen sich alle Hinterfragen. Brazzo kann ich ünerhaupt nicht leiden, wünsche mir seh das er den Verein verlässt. Aber für das gestrige ausscheiden kann er nichts dafür. Hier hat JN sich vollkommen und in jeder Hinsicht verzockt.

@ Dr.Ball, finde ich auch. Du musst mal googeln:

brazzo villareal machbares los

,dann ist es gleich der erste Beitrag bei 11 Freunde, Video dauert 11 Sekunden

Last edited 2 Monate zuvor by Randy Gush

Villareal ist auch ein machbares Los. Nur sind wir zu blöd, den Tabellen 7. der spanischen Liga raus zu Kegeln.

Würde ich nicht sagen, München ist nun der zweite große Verein denn sie rausgeschmissen haben. Also so schlecht sind die auch nicht

Ist ja auch nur der Euroliga Gewinner,und der Präsident ist Mehrfacher Milliardär.
Hab bei der Auslosung schon gedacht,hoffentlich bleibt Brazzo sein Lachen nicht im Hals stecken!!Von wegen Dorfclub.Aber etwas muss ich positiv hervorheben,diesmal wurde das Team vom Publikum Super unterstützt👍👍Und wenn wir ehrlich sind,hätten wir dieses Jahr eh keine Chance gehabt mit der Verteidigung,leider.Jetzt muss ein Mann mit Bart entlich anfangen seinen Job richtig zu machen!!!

nagelsmann hat ja auch nicht sehr respektvoll über villareal gesprochen.

Das stimmt. Sowas würde man von einem Lewandowski, Kimmich, Neuer, Müller oder Goretzka NIE über einen Gegner hören!

Dem Trainer die Schuld zu geben ist total falsch!
Natürlich ist Nagelsmann jung und macht auch mal einen Fehler aber für einen Fehler macht er 10 Sachen top!
Das Problem ist die Qualität des Kaders!
Herr Salihamidzic schaffte es nicht rechtzeitig Gespräche für eine Verlängerung zu führen und Spieler die den Verein verlassen wollten rechtzeitig zu verkaufen!!!
Nicht nur das wir absolute Leistungsträger verloren haben und die Qualität des Kaders schlechter wurde sondern auch mögliche Ablösesummen gingen Verloren!
Der Kader ist so schon klein aber die Spieler mit der richtigen Qualität für den Fc Bayern ist noch kleiner!
Das ist nicht die fehlende Form der Spieler sondern gehen die meisten auf dem Zahnfleisch!
Die spielen ja nicht nur Bundesliga DFB Pokal und Champions League sondern auch in der Nationalmannschaft wo es in den letzten Monaten um einiges ging!
Wenn man die Leistungen von Brazzo im Vergleich zu einem Trainer zieht dann wäre der Trainer schon längst entlassen worden!!
Also warum darf ER noch weitermachen?

Jede Position müsste doppelt besetzt sein mit gleicher Qualität!
Ein Nkunku wäre unter Hoeneß längst beim FcB
Ein Schlotterbeck schon zweimal!!!
Und die Verträge für bestehende Spieler wären schon spätestens im Februar unter Dach und Fach!!
Wenn ein Oliver Kahn sich jetzt um die Vertäge kümmern muss weil Brazzo es bis jetzt nicht hinbekommen hat für was wird er dann noch bezahlt?

Sportlich finde ich es immer absolute scheisse wenn Bayern ausscheidet aus einen Wettbewerb aber das gestern muss ich als Bayern Fan sagen „DAS WAR Gut So „
Jetzt werden hoffentlich alle wach und sehen wie viel schlechter der Kader geworden ist und wie viel Mist Brazzo fabriziert hat

Nagelsmann hat in dieser Saison keinen Spieler besser gemacht, Musiala geht auf das Konto von Flick. Sane, Gnabry, Müller, Coman.., laufen ihrer Form hinterher. Taktik? Nicht erkennbar. Erfolgte? DFB-Pokal raus, CL raus. Hoffentlich vergeigt er nicht auch noch den Titel.
Gestern saßen vier Nationalspieler auf der Bank, mit Süle und Tolisso wären es 6 gewesen. Was und wen will Nagelsmann noch? Und wer soll dann auf die Bank/Tribüne?

Coman ist aktuell der beste Spieler in München … einfach Weltklasse

Bitte? Keinen besser gemacht? Die komplette mannschaft, einschl. dem Sorgenkind der letzten Saison, Leroy, hat eine großartige Hinrunde gespielt! Auch Süle! Musiala hat sich auf jeden Fall weiterentwickelt! Und das trotz einer sehr schwierigen Vorbereitung! Seit der Winterpause gabs einen Bruch, den man aber nicht Nagelsmann ankreiden kann: Das ging los mit den ganzen Corona-Ausfällen! Dazu Langzeitverletzte wie Leon und Phonzie oder auch die Verletzung von Manu. Andere fehlen auch immer wieder. Und noch die ganzen Vertragsdiskussionsgeschichten. Man kam dann einfach in ein schlechtes Fahrwasser mit entsprechenden Formtiefs von Leistungsträgern! Und ich glaube ebf.nicht, dass Du auch nur ansatzweise die Qualifikation hast, die Taktik entsprechend zu beurteilen!

Okay, Gladbach, 2x Villareal, Bochum, Augsburg… Und du findest jetzt also auch die 50 Dinge die er gut macht? Sag doch mal… 4. Mir reichen vier. Oder sagen wir 2..nenn doch mal zwei?

Eins ist doch jetzt klar. BRAZZO muss raus!! Er hat nun bewiesen das er überhaupt keine Ahnung hat. Und er spielt sich auf als ob er der Größte ist. Seine Transverpolitik ist eine einzige Katastrophe.

Mann sollte den Sali…..Endlich entlassen und Max Eberle holen

Also Leute was soll das

Es ist jetzt fünf vor 12 beim FC BAYERN ich sage nur die fast gleiche Mannschaft hatt unter Trainer hansi Flick 5 Titel geholt und jetzt?kein Mannschaftsteil hatt sich weiter entwickelt keine Struktur mehr zu sehen .Kahn und Konsorten müssen sich alle hinterfragen ob das der Anspruch ist des FC Bayern .
Brazzo ist sowieso fehl am Platz der kann eine Theken Mannschaft zusammen stellen.

Fast die gleiche Mannschaft ist etwas übertrieben: perisc, martinez, alaba, coutinho, boateng, thiago fehlen irgendwo doch ein wenig…. vielleicht ein kleiner Unterschied zur jetzigen Situation

Ich sehe das genauso wie Randy und gravierend kommt für mich noch hinzu dass der Kader sowieso relativ dünn besiedelt war und dann das ist für mich als Fan der Hammer wie kann man so viele Leute einfach ablösefrei ziehen lassen und meiner Ansicht nach war das keine schlechten Spieler sondern führungspersönlichkeiten unter anderem ich denke einfach das sollten sich die Herren mal hinterfragen ob die Position richtig besetzt ist es ist schon richtig dass man nicht unsummen an Gehältern zahlen sollte und man sollte auch nicht unbedingt jeden step mitgehen ich wünsche mir für die Zukunft dass man aus diesen gemachten Fehlern einfach mal lernt
!!! und es muss ja weitergehen in diesem Sinne mir san mir

Meiner Meinung nach sollten die Bayern, den Gnabry, Lewandowski, Sane, Sabitzer, Pavard, Sarr, Roca und Upamecano verkaufen.
Und für das Geld für Spieler wie Mbappe, Chiesa, Virgil van Dijk, Tren Alexander Arnold und Spieler wie Thiago kaufen und einige Jugendspieler mehr in den Profikader integrieren.

Du hast in Deiner Einkaufsliste noch De Bryune und Salah vergessen. Und ein BackUp für Neuer wäre gut, vielleicht Alisson von Liverpool 😉

Es müssen ja nicht unbedingt die Spieler sein die ich hier geschrieben habe. Aber ähnlich gute Spieler sollten es schon sein. (Aber den Mbappe sollten die Bayern schon holen. Der ist noch Jung und Ablösefrei. Und soviel mehr als Lewandowski verdient er auch nicht.)Den Gnabry kann ich gar nicht ersehen. Ab und zu mal ein Tor aber Dribbeln, Passen und Flanken kann der nicht. Das trifft auch auf den Paverd, Sarr, Sabitzer zu. Lewandowski ist zwar top aber für mich zu alt. Und das ewige hin und her nervt auch. Und Sane ist auch kein Unterschiedsspieler.
Und der Brazzo muss auch weg. Soviel untauglichkeit hatte nur der Klinsmann damals als Bayerntrainer

Last edited 2 Monate zuvor by Mathias

Ich frage mich gerade eines, rechne mal aus wieviel diese Spieler kosten………
Man muss etwas ändern, aber gleich so????

ICH BIN BAYERN FAN UND DAS SCHON 50 JAHRE.

Nur so am Rande : Die Äußerungen von Nagelsmann zur richtigen Kadergroesse zu Beginn waren deutlich anders als die in der Winter Pause. Am Anfang betonte er zur Freude der Bosse, dass 13 oder 14 Spieler reichen wuerden, weil er ohnehin nur diese einsetzen wuerde. Bitte recherchieren und staunen. Seinerzeit wurde er von Herrn Brazzo und Co als derjenige „verkauft“, der nun, im Unterschied zum fordernden Flick, die Spieler weiterentwickeln und die angeblichen Talente erstligareif machen wuerde. Was aktuell daraus wurde, ist fuer einen einigermaßen Sachkundigen nicht ueberraschend und bekannt. Ich warte nur noch auf den supertalentierten Neffen von Onkel Brazzo. Kein normaler Mensch geht davon aus, dass ein Kader von 13 oder max 14 Spielern ausreicht, um eine Saison mit 4 Wettbewerben durchspielen zu koennen, aber Hoeness und Co waren von Nagi begeistert, der nichts forderte, aber alles versprach, was natuerlich nicht zu halten war. Und kein Hellsichtiger sah die Spieler, Musiala ausgenommen, die ueber das Potential fuer höhere und höchste Ansprüche verfügen. Und Wunder vollbringen kann auch Nagi nicht, auch wenn er es versprochen hat. Erstens : Kahn kann es nicht, Brazzo kann noch weniger, er ist ein Problem und Herr Nagelsmann, leicht narzisstisch unterwegs und ein kleiner Ich – Darsteller, sollte sich selbst und seine Rolle sehr selbstkritisch ueberdenken. Eine als solche funktionierende Mannschaft mit einer zumindest erfolgversprechenden Taktik auf den Platz zu bringen, ist sein Job. Aktuell fehlt es der Mannschaft, am Zusammenspiel, und an der Taktik. Fuer andere Kaliber fehlt es noch dazu an der Kaderqualitaet.

Was können andere dafür ,daß Bratzzo kein gespühr hat für Ordentlichliche Spieler. Er sollte mal auf andere hören, die Ahnung haben von der Materie.

Wird Zeit dass der Versager vom Balkan endlich in die Wüste geschickt wird.

Meine Frage: Wer schützt Herrn Sali…..so sehr, dass er sich das all dies erlauben kann

Hoeneß schützt ihn und deshalb wird er beim FCB bleiben.

Ich glaube es würde noch nie für einen Trainer soviel Ablöse bezahlt wie für Nagelsmann.
Jetzt muss er auch liefern. Natürlich ist er kein Weltklasse Trainer wie Ancelotti, aber die Geldgier hat ihn nach München getrieben. Dem hätte Leipzig ganz gut getan, dann hätte er sich entwickeln können

I consider Hamidzic to be the cause of Bayern’s misery with wrong and ridiculous purchases. The team is getting weaker every year, but our managers are still talking about composure and not being under pressure. The team now needs a leading center-back like Rudiger to develop Opamkano and Hernandez, but they want to replace the young Nianzo with Zola. Nianzo is a talented player, but he is young, someone has to come to develop him. Kahn and Heiner should do better. Compare the team this year and last year with the trio team, it makes you laugh. You gave Hansi Flick that Ferrari, now you want to envy Nagelsman too? I’m really sad, but Bayern means life and life means Bayern. A loving Bayern fan from Iran.

Last edited 2 Monate zuvor by Fc Bayern Munich

So viel dummes Zeug. War unser HansW..Flick in der letzten Saison erfolgreicher?? Brazzo die Schuld geben an den absefreien geldgierigen Söldnern Ein Schwätzer wie Lothar der der größte Bayernhasser ist hat noch nie einen top Verein trainiert .Den will keiner aus der 1. Oder 2.liga warum wohl..

Er hat doch schon genug geliefert bitte um Lieferstop.😉

Jetzt hofft man auf die Ajax Spieler. Gegen wen sind die nochmal ausgeschieden?

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich kenne den FC Bayern München schon sehr lange! Genau gesagt schon als Kleinkind. Was aber jetzt abläuft ist nicht mehr haltbar, zum einen werden Spieler nicht mehr da eingesetzt wo sie wertvoll sind und zum anderen wird lange debattiert welcher Vertrag zu welchen Bedingungen verlängert wird. Bayern ist ein Verein der zu seinen verdienten Spielern steht und sie halten sollte, auch für die Zukunft und für die Philosophie des Vereins!!!!! Meiner Meinung nach sind sehr viele Fehler gemacht worden,in erster Linie der des Salihamics. Der Mann ist dem Posten nicht gewachsen. Kein einziger guter Kauf und noch halten sie an ihm fest? Und jetzt zu ihnen her Kahn, was sie mit dem Verein betreiben,hat nichts mehr mit Führung zu tun! Das wäre unter einem Hoeneß oder Rummenigge nicht passiert,dieses rumgeeiere. Das geht nicht und wenn sie früher als Torwart nicht Motivatioshilfe gehabt hätten, wären sie auch nicht so weit gekommen! Sie haben auch von Leuten gelernt wie Sepp Maier! Das sind Dinge die sie sich eingestehen müssen und sie sind in große Fußstapfen eingetreten, denen sie bis jetzt noch nicht gerecht geworden sind! Ich bin schon seit ich ein kleiner Junge war Fan des FC.Bayern, aber was jetzt passiert ist nicht mehr so tragbar, sie sind doch auch ein Mann, dann zeigen sie es doch endlich, es wird mehr als Zeit!

Köstlich. Ist irgendwie so als die Schwimmer von Olympia komplett ohne Medaille nach Hausre kamen und den Coaches wurde anschließend noch der Bauch gepinselt.
Was für ein Downgrading!!!
OK mag sich gefaßt zeigen aber intern muss es heute so richtig scheppern.
Man trainiert das ganze Jahr auf die Saison Hochphase hin + Nagi hat sehr früh als neuer Bayerncoach festgestanden, da muss einfach mehr kommen.
Ganz ehrlich habe mir die Partie nicht eine Minute angeschaut- bei mir lief Real – Chelsea.
Gegen Villarreal darf man einfach nicht ausscheiden, dafür geht es um vielzuviel Geld.
Wenn die Bayern am Saisonhöhepunkt so schlaff sind dann MUSS es anschließend scheppern ansonsten hat man einen müden Haufen auf allen Ebenen.
Chelsea geht mit hohem Haupt aber unsere vollgestopften Profis haben einfach nicht geliefert.
Bayern ist jetzt international Mittelmaß. So einfach ist es.
Villarreal, Unglaublich. Gegen solch ein Team darf man einfach in einem so wichtigen CL VF nicht ausscheiden.

Es bringt nix wenn man jammert …….. Entscheidend war dass einige keine Leistung mehr brachten (Müller, Gnabry,Sane,Lewi …..) man hat nur noch um Geld geredet und diese Mannschaft verfällt . …. auch Manu hält nicht mehr alles ….die Lösung Neuaufbau mit neuen Spieler und „die 4 “ können gehen

Leute ob Schuld oder nicht man muss einfach eingestehen das unser kader International nicht reicht für die Bundesliga ist es Okay. Kader muss dringend in der Abwehr verbessert werden. Zeigt sich schon die ganze Saison.Der Trainer kann auch keine Wunder vollbringen.

Es stellt sich zuerst die Frage : Warum muss Salihamidzic liefern? Dieser Mann muss zuerst weg, dann geht’s weiter.

Bayern hat das Viertelfinale in Villarreal verspielt.

Das Rückspiel war in Ordnung.

Jetzt werden wir erstmal mir 12 Punkten Vorsprung Deutscher Meister und nächstes Jahr
greifen wir in der CL wieder an!

Daß man sich gegen Flick und stadtdessen für Brazzo entschieden hat war ein großer Fehler und das hat man jetzt gemerkt, ich Frage mich wie man so einen Trainer der alles gewonnen hat und offensichtlich nicht mit Brazzo konnte gegen diesen opfern könnte, ich weiß auch nicht wie man Taktisch so auflaufen muss in München, man wurde wieder nur Ausgekontert und Lewandowski hat glücklich ein Tor gemacht ansonsten war er wieder blass, wie in den meisten wichtigen Champions League Spielen, auch die Einwechslung von Davis war verheerend, möglicherweise ist es auch das System gestern Abend gewesen das Lewa vorn nicht viele Bälle bekommen hat aber insgesamt glaube ich das wird unter Nagelsman auch die nächsten Jahre nichts werden, es sei denn die nächsten Transfers werden in der Abwehr im Sturm und auf dem Flügel absolute Verstärkungen. Man braucht einen der die Abwehr führt, einen richtig guten auf dem Flügel und einen wie Adejemi als Lewa Ersatz. Dann kann man man wenn der Flow zurück ist wieder durchstarten.

Das was ich gestern von der Mannschaft gesehen habe, erinnerte mich an unsere Nationalmannschaft zuletzt unter Jogi Löw!!!!

Flick wollte Nationaltrainer werden das war meiner Meinung nach immer sein Ziel sonst haette er seinen Vertrag bei Bayern erfüllt

Den brazzo hätte ich längst entfernt

In der Breite verstärkt ? Durch Bankdrücken ? Kommt man endlich dahinter, was Hansi bereits bemängelt hat ? Brazzo kann es nicht, wird auch nicht liefern. Weil sein Verständnis von Spitzenfußball ein anderes ist als das der Fans oder Trainer . Nur hat er dieses Verständnis für sich allein. Abgesehen davon war das gestern teilweise ideenlos und einfallslos. Immer diese Chip-Bälle…..zum Abgewöhnen….So ne biedere und destruktive Truppe musst du als FCB schlagen.

Hat sich eigentlich schon mal jemand Gedanken gemacht warum Thomas Müller die wichtigsten Tore nicht macht? Gegen Athletico Elfmeter verschossen, ausgeschieden, Gegen England bei der Euro todsichere neben das Tor gesetzt, ausgeschieden, gestern gegen Villareal totsicheren Kopfball neben das leere Tor gesetzt, ausgeschieden. Das sind die die mir gerade so eingefallen sind. Da kann kein Sportvorstand oder Trainer was machen, ausser nicht aufstellen.

Brazzo kann jetzt Größe beweisen in der von sich aus geht und den Fc Bayern nicht noch mehr Schaden zufügt (aber es bleibt mein Traum, träumen darf man) weil so einen Scherbenhaufen was er angerichtet hat ist bis jetzt einmalig in der Fc Bayern Geschichte wie weit soll das noch gehen!!!!! mir fehlen einfach nur die Worte

Absolut bescheiden. Die Spieler sollten sich schämen, einen derart etablierten Verein so zu präsentieren

Warum ist der Sportvorstand immer noch im Amt, nachdem er schon Milionen verbrannt hat??? Was qualifiziert ihn eigentlich ohne Berufsausbildung??????

Seit Hassan da ist wo er ist geht es mit Bayern immer mehr Berg ab er ist der Meinung er ist der beste nur er weiß Bescheid txt er bis Bayern 2te Liga spielt denkt mal drüber nach wegen wem ging Hansi Flick

Brazzo’s Vertrag bitte beenden. Was hat der Mann nur aus dieser Mannschaft gemacht? Arp, Cuisance, Sarr, Sabitzer, Richards, Nianzou, Costa, Roca, durchschnittlichen Hernandez für kranke 80mio gekauft, lächerliche Ersatzbank, das Gehaltsgefüge komplett am Arsch, vor allem Thiago nicht adäquat ersetzt, Flick vergrault, die peinliche Odoi-Saga, ständig ablösefreie Abgänge, viel zu späte Vertragsverhandlungen. Süle gehen lassen. Aussendarstellung eine absolute Farce und eines FC Bayern unwürdig. Bis auf Musiala und Davies ist das alles mehr als schwach. Es reicht allmählich. Hoffentlich hat das vereinsschädigende Stümpern jetzt bald ein Ende, sonst kracht der Karren wirklich endgültig an die Wand. Eberl (wenn wieder gesund), Mintzlaff, Christian Seifert…es gibt doch Topleute als Sportdirektor/Sportvorstand. Aber nein, der grosse FC Bayern hat Hasan Salihamidzic😭🙈
Also: Bitte dieses Missverständnis beenden und einen kompetenten Mann holen. Vielleicht ist der mit Neppe ja sogar schon im Verein. Und dann Tabularasa machen.
Gnabry verkaufen, Lewy auch, Sarr, Sabitzer, Roca, Richards, Nianzou ebenfalls. Nur Müller und Neuer verlängern. Kimmich umgehend einnorden, damit der endlich mal das Mittelfeld dicht macht und nicht überall auf’m Feld rumturnt. Ausserdem sind seine Standarts allesamt scheisse. Wenn ich ihn schon jedesmal zur Ecke stolzieren sehe, krieg ich die Pimpanellen. Sane eine andere Körpersprache und Kampfgeist einimpfen, sonst auch verkaufen. Schönwetterspieler brauchen wir nicht. Und dann bitte endlich Geld in die Hand nehmen und sich nicht kaputt sparen. Verpasst man ein, zweimal die CL, dann wirds letztlich noch teurer. Qualität verpflichten und keine englischen Zweitligaspieler oder irgendwelche Talente wie Stanisic oder Zirkzee, die für Fürth, Anderlecht und Bielefeld reichen, nicht aber für den FC Bayern. Qualität wie zum Beispiel Schick, Nkunku, Dybala, Antony, Rüdiger, Gravenberch, Mazrouni, De Ligt, De Jong, usw. Gibt so viele gute, junge und hungrige Spieler. Und auch die Auswechselbank muss wieder zu einer Waffe werden, denn da gibts alleine in der Bundesliga diverse Teams, die deutlich besser besetzt sind als wir. Dieses Jahr werden wir nur Meister, weil die anderen zu doof sind. Sollte man schon realistisch sehen. Die Vereinspolitik des neuen Vorstands fängt an, uns auf die Füsse zu fallen. Wo war eigentlich unser Supersportvorstand gestern nach dem Spiel? Ist wieder mal abgetaucht. Aber egal, Hauptsache Salihamidzic gibt intern weiterhin ordentlich Gas und fährt den Verein mit Volldampf ins graue Mittelmaß.

Ich finde das lustig hier zu lesen, der Trainer ist schuld, ach nee die Spieler wollen nicht laufen, bitte KHR und UH zurück.

Sind wir doch ehrlich Nagelsmann hat als direkter Nachfolger von Flick so ziemlich den beschissensten Start den man haben kann vor allem da die Fans ja immer pro Flick waren. also musst du einen Trainer ersetzen der sowohl von Spielerseite als auch von den Fans hoch verehrt wird/würde.

Bist die Wunschlösung von einem Sportvorstand der den Vorgänger solange gepiesackt hat das er hinschmeißen muss wenn er geistig gesund bleiben will.

Somit auch die Wunschlösung von einem Mann den der Großteil der Fans nichts mehr abgewinnen kann.

Hast einen Kader der schon ewig besteht aus Spielern die ALLE erfolgreicher sind als du es je wahrst und es warscheinlich je sein wirst, ach ja älter sind die zum Teil auch noch.

Jeder Spieler hat Flick nachgetrauert, was man so in den Medien gehört hat wiederum freuen sich alle auf Nagelsmann (Als ob einer laut sagen würde „Was sollen wir mit einem Trainer der noch nix gewonnen hat und sich in den wichtigen Spielen zu meist selbst im weg stand“) würdet ihr auch nicht machen.

Der Sportvorstand hat Transfers getätigt die gelinde gesagt ins Auge gingen (Saar, Roca, ect.) Soll aber gleichzeitig Spieler gefunden haben die kein anderer auf der Liste hatte, Davies, Musiala) Machen wir uns nichts vor da haben die Scouts den guten Job gemacht und wenn ich vom FCB als Jugendspieler ein gutes Angebot bekomme wieso soll er es nicht versuchen. Selbst wenn es nicht klappt, nach dem FCB kommt man immer bei einem anderen Verein unter und ist danach sicher nicht arbeitslos.

Wir haben momentan eine völlig überforderten/unfähigen Kaderplaner, einen CEO 🤮 der alles internationalisieren will ohne das der Heimische Markt das her gibt.

Einen Kader der in der Breite nicht Stark genug für die Internationale Konkurrenz ist da man lieber Spieler Ablösefrei gehen lässt als das wenn man merkt sie wollen weg wenigstens noch etwas Geld in die Kassen gespuhlt wird da die Spieler ja immer “ wissen was sie am FC Bayern haben“ und bestimmt nicht zu so erfolglosen Vereinen die unregelmäßig Zahlen wie Real Madrid gehen will.

Ich denke man sollte Levi, wenn er das wirklich will, gehen lassen genauso wie damals Thiago. Er hat viel für den Erfolg getan. Klar kann man ihn nicht wirklich ersetzen aber lieber backen wir 3-5 Jahre kleinere Brötchen und stellen uns neu auf als dieses Rum geeiere was ein „Bürschchen“ da gerade macht.

Warum wird ein Schlotterbeck nicht wirklich ins Visier genommen? Das Süle zu den Bienchen geht ist doch ein Schlag ins Gesicht für den tollen Vorstand, ich glaube nicht daß er dort mehr verdient als der FCB ihm bezahlen wollte, es ging ihm wohl doch nur um Wertschätzung und das scheint nicht gleich Geld zu sein auch wenn einigebder hohen Herren das gerne anders verkauft hätten.

Ich bin dafür das man den Hasan nun endlich Mal gehen lässt oder besser gesagt los wird. Da ich noch keinen Spieler gesehen habe der wegen Ihm zum FCB gekommen ist sondern eher trotz ihm.

Auch ein OK sollte langsam Mal das lamentieren sein lassen und Mal sagen daß es so nicht läuft und zwar nicht in die Kameras sondern in der Kabine.

Für mich ist Nagelsmann die ärmste Sau im Verein klar macht er Fehler und ich finde ihn nicht Arrogant sondern Bayern like, wir waren schon immer, so lange ich denken kann, davon überzeugt die besten zu sein und er lebt es vor, was ich persönlich autentisch finde, das hat er zum Teil in Hoffenheim und Leipzig auch gemacht.

Es muss nur Mal ein Kader her der auch auf Position 18 noch Spieler hat die man bringen kann oder man ändert die Strategie und sagt OK Levi und Thomas ihr wart unsere Vergangenheit und unsere Gegenwart aber unsere Zukunft heißt Wanner, Musiala, Zirkzee, Ibrahimovic ect. dafür nimmt man in Kauf das es nicht die 11-15 Meisterschaft in Serie wird und auch Mal in der Gruppenphase/Achtelfinale der CL Schluss ist.

Ich bin ehrlich für die 2. Variante dann bekommen wir vielleicht keinen Wirtz zu kaufen (da der FCB aber der einzige Verein zu sein scheint der das einkaufen nicht kann wegen Corona, glaube ich da eh nicht dran) aber ich könnte mich über Siege in der Liga vielleicht wieder mehr freuen und eine Meisterschaft in der Leipzig, Doofmund, Gladbach ect. Bis zum letzten Spieltag dabei sind würde wieder mehr Interesse auf sich ziehen als das momentan der Fall ist.

Der FCB hat ein Vorstand und kein Mannschaftsproblem, die Vertragsgespräche hatten entweder schon abgeschlossen sein können oder man verständigt sich mit den Spielern darauf das man diese intensiv führt wenn alle Entscheidungen gefällt sind. Alles wäre besser als das momentan.

So und nun lasset den shit storm beginnen.

P.S. Müller for Pressesprecher

Pässe und Flanken von keiner Champions-League Qualität. Das Verstehe ich einfach nicht. Wieviel davon waren gestern ins Nirwana geschossen worden. Als ob die Mannschaft keinen Bock hätte. Das würde bedeuten, dass die Mannschaft mit Nagelsmann nicht einverstanden wäre.

Meine Rede schon seit Monaten Brazzo ist der faule Apfel im Korb
schlechtes Obst sollte man sofort entfernen es steckt andere an

Jetzt sind wieder alle Trainer.Also es ist doch glas klar seit 2 Jahren verlassen uns Stammspieller und es kommt kein neuer dazu,nur für die Bank.Letztes jahr waren wir nicht besser, in keinem pokal oder Statistiken.Auch unter hansi nicht der hatte noch alaba martinez und boa also denke der Kader ist deutlich schlechter also der von Hans!! Aber selbes Ergebniss.Ich das JN einen richtig guten Job macht.Auch wenn wir Trainer manche Sachen anders sehen als er ,haben wir dennoch 10000 verschiedene Meinungen.JN hat den schwächsten Kader seit,ich glaube Klinsmann ,weil wir nur 12 max 13 Spieler haben die top klasse mitbringen.Der Kader ist seit 2 -3 Jahren deutlich schlechter geworden ab 12 bis 18 oder sogar bis zur nummer 20. Also wenn sind die Kaderplaner schuld mit ihrer Augenwischerei ,wenn zwei verletzt sind wird mir angst und bange und es sind die spieler wie pavard ,hernandez da können wir uns glücklich schätzen die zuhaben.Es müssen min. 4 neue mit Qualität kommen und für jeden der stamm ist und geht noch einer.Dazu ca 6-8 Abgänge und bitte macht den gnabry schnell zu geld bevor jemand merkt das der keine 10 Mio wert ist bitte

Wieviel muss noch passieren bis endlich klar ist, dass schon zu Zeiten Flicks der Sportvorstand alles falsch gemanscht hat. Unwissenheit oder etwas anderes???

Nach meiner Meinung muss jetzt Salihamidzic gehen Wieviel Zeit wollen Ihm die Bosse noch geben Er hatte genug Zeit um die Mannschaft zu verstärken das ist leider so stattdessen sitzt Er immer noch im Vorstand und macht so weiter wie bisher was Ich überhaupt nicht verstehe die Bosse reagieren überhaupt nicht und lachen noch drüber die Mannschaft ist zu Schwach um weitere Siege einzufahren. Mein gut gemeinter Tipp wäre an die Bayern Bosse Bitte Salihamidzic entlassen und Ribery holen in den Vorstand Er kennt die Mannschaft sehr gut und wäre ein besserer Kandidat für den Posten vom Salihamidzic

Hoffe Bayern bemüht sich um den hungrigen Rüdiger😀😀

Ich Denke das der Erste“ Anzug“durchaus mehr als Wettbewerbs fähig ist.Das hat man diese Saison auch schon gesehen..Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann ist woher plötzlich die ganzen Ungenauigkeiten in Pass,-und Stellungsspiel kommen.Das ist manchmal echt Amateur haft..

Die Qualität hat sich der Brazzo im Amt ist ziemlich verschlechtert und auch das Klima in der Mannschaft, Ich denke es wäre dringend nötig einen fähigen Manager zu holen, wenn der FCB meint sie seien Ihm aus früheren Zeiten was schuldig dann können sie Ihn als Ordnungskraft im Stadion beschäftigen, leider gibt der Kahn auch kein gutes Bild ab, er wirkt mir auch überfordert, ich denke der Nagelsmann wird zuviel alleine gelassen, aber die Mannschaft hat dieses Jahr kaum ein gutes Spiel gemacht, die Neuzugänge passen schon zwei Jahre nicht mehr, Sane hat z.Bsp höchstens 5 gute Spiele gemacht, dies ist eindeutig zu wenig und seit Robben weg ist fehlt ein zweiter torgefährlicher Spieler, Thiago wurde nicht ersetzt etc, und lauter Franzosen funktioniert auch nicht, das gibt kein Mir San Mir

Wenn Bayern Schlotterbeck nicht holt dann ist meine negativen Meinung zum Sportvorstand total bestätigt.