FC Bayern News

Gnabry im Formtief? Nagelsmann: „Ihn beschäftigen auch die Vertragsgespräche“

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Seit mehr als sechs Monaten laufen die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Serge Gnabry bereits, eine Einigung ist weiterhin nicht in Sicht. Der 26-Jährige hat sich zuletzt alles andere als in Topform präsentiert. Laut Julian Nagelsmann ist es nicht ausgeschlossen, dass die stockenden Vertragsgespräche Einfluss auf die sportlichen Leistungen des DFB-Nationalspielers nehmen.



Neben Robert Lewandowski ist Gnabry das zweite Sorgenkind in Sachen Vertragsverlängerung. Während die Bayern mit dem Polen bisher noch keine konkreten Gespräche geführt haben, findet man bei Gnabry keinen gemeinsamen Nenner. Dem Vernehmen nach droht die Verlängerung an den finanziellen Rahmenbedingungen zu platzen. Wie die „BILD“ berichtet, fordert der Offensiv-Allrounder 18-20 Mio. Euro und hat damit den Anspruch zu den Top-Verdienern in München aufzusteigen. Jüngsten Meldungen zufolge bieten die Bayern „nur“ 15 Mio. Euro, was jedoch nahezu einer Verdopplung seines aktuellen Salärs entsprechen soll.

„Serge ist ein helles Köpfchen“

Ob und wie es mit Gnabry kommenden Sommer an der Isar weitergeht ist offen. Klub und Spieler streben beide nach wie vor eine Verlängerung und auch Julian Nagelsmann möchte den deutschen Nationalspieler behalten. Laut dem 34-jährigen beeinflusst die aktuelle Situation die Leistungen des Außenstürmers: „Ihn beschäftigen sicher auch die Vertragsgespräche. Das ist menschlich. Serge ist ein helles Köpfchen, den auch das Drumherum beschäftigt. Er ist reflektiert und denkt viel darüber nach. Das kann schon die ein oder anderen Prozentpunkte in der Performance kosten“, betonte der Bayern-Coach am Freitag.

Klar ist: Sollte es bis zum Sommer zu keiner Verlängerung kommen, ist ein Verkauf des DFB-Stars nicht ausgeschlossen. Laut dem „kicker“ halten die Bayern-Bosse bereits Ausschau nach möglichen Nachfolgern. Neben Karim Adeyemi von RB Salzburg, werden auch Spieler wie Christopher Nkunku (RB Leipzig) und Antony von Ajax Amsterdam immer wieder mit dem FCB in Verbindung gebracht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Darf gerne bei uns bleiben …

Darf gerne gehen. Zuwenig Leistung für zuviel Geld…

Nicht verwunderlich, nachdem er schon ein extremes Formtief in der Zeit hatte, als eine Ex gegen ihn geklagt hatte. Bleibt nur die Frage, warum die Vertragsfrage ausgerechnet zum wichtigsten Zeitpunkt der Saison aufkommen muss.

Was auf jeden Fall richtige Sch… war, war die Entscheidung die Vertragsgespräche mit Lewandowski, Müller, Neuer und Gnabry nicht so frühzeitig im Herbst und Winter anzufangen, dass sie spätestens im Februar abgeschlossen gewesen wären. Mit welchen Ergebnissen auch immer.
Wenn wir gegen Villareal weitergekommen wären, hätten die sich ja bis ins Halbfinale und ggfls. Finale gezogen.

Guter Kommentar!!!

Last edited 2 Monate zuvor by Christian

Richtig, da gäbe es neuen Verträge und keine Verwirrung. leider, habe ich das Gefühl, dass das gewollt ist und zu der RB-neuen Taktik des Trainers auch die Mannschaft neu aufbauen.
trotz Krokodilstränen sind einige Spieler dem Nagelsmann+Vorstand nicht genehm, weil die neue Taktik, die wie KHR sagte, seit Winterpause gespielt wird, die Spieler nicht begeistert.
Um nach Brecht zu sagen:“Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“

In der Regel geben die Spieler wenn sie einen neuen Vertrag wollen doppelt Gas. Das ist bei Gnabry überhaupt nicht der Fall. Und wenn es nicht läuft, dann kann man es mit Einsatz und Kampf erzwingen, was auch nicht zu sehen ist. Daher muss man sich bei Gnabry fragen, ob er dem Verein in Zukunft hilft oder nicht. Und anscheinend gibt’s bei den Verantwortlichen berechtigte Zweifel. Der Trainer wird nach außen immer den Spieler positiv darstellen wollen, intern kann seine Meinung ganz anders sein.

Das Problem ist doch, dass es Spieler gibt (und das wird die Mehrzahl sein), die so eine ungewisse Zukunft belastet. Würde einem doch selbst genauso gehen.

Wer es auf dem Platz fertig bringt, nach dem Anpfiff sich noch mit seiner Vertragsverlängerung zu beschäftigen, sollte mal seine Einstellung zum Profi überdenken. Wen ich Gnabry in letzter Zeit spielen sehe, dann wünsche ich mir etwas mehr Bewegung und Einsatz, dann klappt’s auch mit der Leistung und Vertragsverlängerung. Es ist nämlich auch ein Zeichen des Charakters, ob ich allen Widrigkeiten zum Trotz, mit vollem Einsatz bei der Sache bin, da interessiert helles Köpfchen hin oder her keinen. Es wird Zeit das Nagelsmann vom Kumpel mal auf Chef umstellt und das nicht nur bei Gnabry.

Sehr gut analysiert!
Deine Aussage, dass es Zeit wird das JN mal endlich vom Kumpel auf Chef umstellt, ist mehr als treffend!

Interessant, dieses Phänomen war mir noch nicht bekannt. Ab welchem Gehaltsgefüge fängt es an, dass man seine Psyche inklusive Unterbewusstsein von seinem Körper abkoppeln kann?

Wenn ich Gehaltserhöhung verlangt habe, dann habe ich vorher mehr getan als ich sollte, während den Verhandlungen und danach habe ich meine Erhöhung mit Konstanz und Verbesserung in Teilbereichen untermauert. Hat was mit Psychologie zu tun, hilft nämlich bei den nächsten Verhandlungen.

Hast Du vollkommen Recht. Nur weil jemand viel mehr verdient als wir Normalos ist er trotzdem ein Mensch mit allen Stärken und Schwächen. Er kann halt nur besser mit dem Ball umgehen als andere.

Wir reden hier von jemanden, dem in den nächsten 4 Jahren 60 Millionen € !!!!! zu wenig sind. 99% aller Arbeitnehmer kämpfen um den monatlichen Pflichten, wie Miete, Versicherungen, Altersvorsorge, Kinder usw, usw. gerecht zu werden. Wenn Gnabry und seine Berater nicht vollkommen verblödet sind, brauchen die schon mit seinem alten Vertrag und ganz zu schweigen mit seinem Neuen, die nächsten Generationen nie mehr arbeiten. Da ist mir das ehrlich egal ob der sich wohl fühlt bei seinen Verhandlungen. Solange er als Spieler auf dem Platz steht, hat er die Leistung zu erbringen für die er bezahlt wird.
Er wir von uns Bayern Fans weder beleidigt, beschimpft noch anderweitig angegriffen und das bei zur Zeit einer mehr als dürftigen Leistung.

Ein dreifaches Bravo bravissimo

Bloss weg mit ihm!!!! Zu teuer für wenig Leistung:)

Langsam geht das einem auf den Senkel. Bitte lasst ihn ziehen. Davies könnte auch wieder zum Flügelsrürmer umfunktioniert werden. Hernandez auf LV, Schlotterbeck für die IV geholt und gut ist. Wenn dann noch Lewi gehen will, es gibt drei die man evtl. bekommen könnte. Kalaidzic, Hammer vielleicht auch Luca Jovic. Alles von den beiden Abhängen finanzierbar.
Bitte liebe Bayern Bosse: Agieren, reagieren und nicht lamentieren!

Gute Idee mit den Dreien.
Habe mir eben mal die Daten für diese Saison von rausgezogen. Haben zusammen in ihren Ligen 49 Spiele gemacht und dabei zusammen 5 Tore weniger gemacht als Lewandowski alleine. Und das obwohl sogar die 2.klassige niederländische Liga dabei ist.

Einen Lewi wird’s für Bayern eh nie wieder geben. Da muss man leider zurückstecken.

Ich meinte natürlich Haller und nicht Hammer

Ich sage nur Antony! wen er zu viel Geld verlanget Herr gnabry

Sitzt zu viel beim Friseur, kein Wunder das die Leistung nicht stimmt. Weg mit dem .

😁 stimmt
Aber ich frage mich warum er offensichtlich nie dran kommt 😁🙈

Dieses gesabbele von Verlängern oder nicht geht einem langsam auf den Sack. Wenn sie nicht verlängern wollen,und Tschüss. Aber dann können Brazzo und Kahn gleich mit gehen.

Braso tut den FCB. Nicht gut. Braso raus.

JA das belastet wenn ich nicht weiss ob ich 15 oder 20 Millionen im Jahr verdiene , man stelle sich vor es werden nur 15 Millionen was für Elend da muss er sich gewaltig einschränken !!! 😏

Gnabry spielt schlecht, weil er einen besseren Vertrag,also mehr Geld, will!?

Normalerweise bekommt man einen besseren Vertrag wenn man gute Leistungen bringt
und nicht schlechte.

Das konnte alles schon früher geklärt werden nicht wenn es in die Endphase geht, auch ein schlechtes Verhalten vorm Sportvorstand das müsste Brazzo normal wissen aber was ist da schon normal….. nur eins entlassen

Was Herr Nagelsmann alles weiß. Er sollte sich die Ohren zu stopfen sonst hört er auch noch das Gras wachsen, was ihn bestimmt ablenken würde in seiner „hervorragenden“ Arbeit😏😏😏

Last edited 2 Monate zuvor by a Oida

Kein Wunder wenn Gnabry im Formtief ist. Neuer Vertrag mehr Geld aber für mehr Geld braucht es auch mehr Leistung, die fehlt ihm gerade. Er sollte aufhören nachzudenken und entweder zu unterschreiben oder zu gehen! Bei Real sitzt man mit so einer Leistung auch auf der Bank!

Für den Gnabry könnte man ja mal Ronaldo für 2 Saisons holen. Ronald ist zwar schon etwas älter aber bringt immerwieder seine Leistung. Hat heute wieder 3 Tore geschossen und ein gutes Spiel gemacht. Da können sich einige Bayernspieler noch was abschauen.