FC Bayern News

Kahn nimmt Salihamidzic-Transfers in Schutz: „Es gibt Spieler, die schlagen einfach nicht so ein“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Seit knapp fünf Jahren verantwortet Hasan Salihamidzic die Kaderplanung beim FC Bayern. Der 44-Jährige steht quasi seit seinem ersten Tag in München in der Kritik. Vor allem die Transferpolitik stößt bei vielen Fans des Rekordmeisters auf Unverständnis. Klubchef Oliver Kahn hat sich nun schützend vor seinen Vorstandskollegen gestellt.



Mit Spielern wie Bouna Sarr, Marc Roca, Michael Cuisance, Douglas Costa, Tiago Dantas, Omar Richards oder Alvaro Odriozola ist die Liste der vermeintlichen Transfer-Flops in den vergangenen knapp zwei Jahren sehr lang beim FC Bayern. Die Münchner haben coronabedingt sehr vorsichtig auf dem Transfermarkt agiert und waren nicht bereit das ganz große Geld für Neuzugänge in die Hand zu nehmen. Aus Sicht der FCB-Fans hat sich diese Herangehensweise späteste vergangene Woche beim CL-Aus gegen den FC Villarreal gerächt.

Auch viele Experten halten den aktuellen Bayern-Kader nicht um konkurrenzfähig in der Champions League und machen Hasan Salihamidzic hauptverantwortliche dafür, dass es so weit kommen konnte. Oliver Kahn will davon aber nichts wissen.

„Zeigt mir irgendeinen Sportdirektor, bei dem immer alles funktioniert“

Der 52-Jährige stellte sich am Sonntag, beim „SPORT1“-Doppelpass, schützend vor seinen Vorstandskollegen als er auf die vielen Fehleinkäufe angesprochen wurde: „Das ist ganz normal. Es gibt einfach auch Spieler, die schlagen nicht so ein. Es gibt Spieler, die die Erwartungen nicht erfüllen. In der Position von Hasan Salihamidzic ist es doch ganz normal, dass Dinge auch mal nicht funktionieren. Zeigt mir irgendeinen Sportdirektor, bei dem immer alles funktioniert.“

Zeitgleich machte Kahn deutlich, dass der Bosnier in der jüngeren Vergangenheit auch sehr viele Erfolge erzielt hat in Sachen Kaderplanung: „Auf der anderen Seite gibt es sehr viele Dinge, die gut funktioniert haben. Die Vertragsverlängerungen mit Kingsley Coman, Leon Goretzka, Joshua Kimmich oder auch Alphonso Davies.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

7 Pfeifen sind aber bisschen viel 😁

Jawoll, und dann müssten wir mal über die 80 Mio von Hernandez reden und die 40 Mio von Upamecano 😉 selbst wenn wir die Ablösesummen von Alaba, Boateng und Sühle dagegen rechnen ist es immer noch nicht sehr gut was er da macht. Aber für Thiago gab es 20 Mio das nenn ich mal Schotter für einen 6er/8er der grade das Triple gewonnen hatte. Neeee, der macht schon einen tollen Job der Brazzo, und sein Freund der Olli hilft ihm wo es geht.

Stimmt!! O.K verlängert bestimmt den Vertrag ….. von Brazzo….

Aussage von Kahn trifft auch auf den Sportdirektor zu

Das ist wieder einmal nicht der Punkt, aber typisch Kahn. Es gibt nicht wenige Spieler, bei denen man binnen sehr kurzer Zeit, definitiv nach 1 bis 2 Spielen, durchaus das individuelle Potential erkennt. Musiala ist ein positives Beispiel dafuer, der vor Jahren hochgelobte Green, heute in Fürth taetig, das negative. Wer zum Scouting oder der Beurteilung nicht in der Lage ist, und wir sprechen immerhin vom Niveau der ersten 3 Mannschaften in Europa, hat den Job glatt verfehlt. Zumal bei dieser Anzahl von Fehlgriffen, haeufig in der letzten Sekunde, weil er es wieder einmal nicht rechtzeitig hinbekommen hat. Ein Spieler aus einer 2. Liga oder von Vereinen im unteren Ende von schwächeren Ligen sollte besonders „gründlich“ beobachtet werden. Wenn Spieler noch dazu am Markt kaum gefragt sind, zumindest nicht bei Spitzenclubs, sollten die Alarmglocken klingeln. Dass Thiago kicken kann, sieht man relativ schnell, dass Mueller nicht der geborene Techniker ist, ebenfalls. Man erkennt es an der Bewegung, an der Ballsicherheit und Ballbehauptung, nicht zuletzt am Passspiel. Wenn der Gegner presst und Räume eng macht, trennen sich Spreu und Weizen. Aktuell gut zu beobachten. Fehlpässe und Ballverluste lassen gruessen. Meine Zweifel an der Kompetenz der Herren werden nicht kleiner. Ob Nagelsmann wusste, auf was er sich einlässt, obwohl er sich vermutlich mit Flick ausgetauscht hat, weiss ich nicht. Ob er mehr Erfolg als Flick hat, wird man sehen.

Gott sei Dank weiß hier jemand bescheid. Warum nachst du den Job eigentlich nicht?

Welcher Transfer in den letzten beiden Jahren war denn überhaupt gut?

Sane
Sabitzer
Upamecano
Nianzou

sind noch die besten davon.

Aber selbst da überzeugt kein einziger zu 100%
Und das kann man dann auch nicht auf Corona schieben, denn für die ersten 3 wurden zusammen ca. 120 Mio Euro an Ablöse bezahlt!

Last edited 2 Monate zuvor by Hias

und das Sprintwunder Hernandez darfst du nicht vergessen. Schnell, wendig, abwehrsicher, torgefährlich einfach alles was man für 80 Mio erwarten kann. Dafür hätte es auch einen Spitzenspieler gegeben.

Und Harvertz war zu teuer

Hier ist rechnen auch eher Glückssache, wa? Waren wohl eher 170

Stimmt, es gibt keinen Sportdirektor/Sportvorstand, wo alles klappt. Damit hat Kahn recht.
ABER: es gibt diverse Kandidaten, die eine bessere Trefferquote bei Transfers haben als unser Praktikant Herr Salihamidzic. Und nebenbei noch eine um Klassen bessere Aussendarstellung. Eines FCB’s unwürdig. Wollen doch immer überall die Besten haben. Warum dann nicht auch auf dem Posten des Sportvorstands.
Mintzlaff, Eberl, Seifert…das wären meine Vorschläge. Jeder einzelne von diesen Herren hat im kleinen Finger mehr Können und Talent für den Job als Herr Salihamidzic.

Last edited 2 Monate zuvor by Martin Hagemann

Die Transfersflopliste (7) von Brazzo ist einfach zu lang, vor allem seit er in den Rang eines Sportvorstandes gehoben worden ist.

Neben den gelungenen Vertragsverlängerungen gibt es leider genausoviele nicht gelungene Vls. 4 IVs sind ablösefrei gegangen incl. Süle. Letzter geht gar nicht und Boateng war ein Trauerspiel, für einen der 10 Jahre für Bayern hervorragend gekickt hat.

Zu Flick, Gerland und Klise ist alles gesagt und geschrieben

Und die Außendarstellung?
Macht Nagelsmann mit. Und nun hoffentlich auch Kahn ein bisserl mehr….

Er hätte in der 2. Reihe bleiben sollen, als Arbeitsbiene, Nachwuchskoordinator. Einer wie Eberl müsste kommen oder Philipp Lahm.

Es sind aber schon sehr viele Fehler in den letzten fünf Jahren passiert. Ich möchte mal drei herausgreifen: Man holt eine Cuisance für 12 Millionen, der sich nicht mal bei Gladbach durchsetzt, die jubeln wahrscheinlich heute noch, dass sie jemanden gefunden haben, der ihnen das zahlt. Bei Buona Sarr wundert mich heute noch, dass man einen 29-jährigen mit einem sehrt gut dotierten 5-Jahresvertrag ausgestattet hat, wieso nicht zwei Jahre, wenn er sich durchgesetzt hätte, dann hätte man immer noch verlängern können. Und drittens Arp, ein 17-jähriger Jugendnationalspieler erhält einen 5-Jahresvertrag, der jährlich mit 5 Millionen dotiert ist. Das sind schon ziemlich gravierende Fehler, die eine Menge Geld kosten und eigentlich nicht passieren dürfen.

Der schlimmste Fehler war meiner Meinung nach Hernandez, knapp gefolgt dann von Sane.

Mit den beiden hat sich Brazzo das Gehaltsgefüge komplett zerschossen.

Die Folge ist, dass alle anderen Spieler sich an den beiden orientieren.
So musste man z.B. das Gehalt von Coman einfach mal verdoppeln, damit er bleibt.

Bei Alaba wollte man es nicht machen und man hat ihn dann ablösefrei verloren.

Diese beiden Transfers kosten den Verein hunderte von Millionen zusätzlich!
Nämlich in Form von Mehrgehalt an alle anderen Spieler in Zukunft, oder an entgangenen Ablösesummen, wenn man es nicht bezahlt.

Wie kann man diese Figur immer noch schön reden wollen. Wird Zeit dass der Versager den Hof verlässt.

Nix rechtfertigt den Vertrag mit Sportdirektor zu verlängern!!! Es ist der schlechteste in der 1. Und 2. Bundesliga!! Herr Preetz war die gleiche Dimension, der wurde ja entsorgt!

Pro Brazzo:
Musiala, Davies, VVL Coman, Kimmich, Goretzka

Contra Brazzo:
Kovac, Flick vergrault, die ganzen ablösefreien Abgänge, Süle zum BVB, Sarr, Cuisance, Roca, Costa, Arp, Nübel, Sabitzer, Nianzou, die Odoi-Saga, kein Thiago Ersatz, zu späte und nie geräuschlose Vertragsgespräche, unglaublich unprofessionelle und peinliche Aussendarstellung.

Fazit:
Reicht nicht für den FCB. Schulnote maximal 4-5. Und ganz ehrlich, das sieht ein Blinder, dass Salihamidzic hier vollkommen überfordert ist.

Eine sehr gute Auflistung, der man vielleicht noch hinzufügen könnte, dass man für Hernandez viel zu viel bezahlt hat und ihn mit einem zu üppigen Einkommen ausgestattet hat, so dass andere Spieler auch eine deutliche Gehatsverbesserung wollten, wenn sie ihre Leistung mit der Hernandez verglichen haben, das trifft vor allem auf Alaba und Süle zu.

Hallo, nur zur Info
unser Joshua Kimmich ist schon seit 2015 beim FCB, den wollte der Pep Guardiola – also vor der Brazzo Chaos-Ära und der Kingsley Coman kam auch schon 2015 zum FCB, zuerst für 2 Jahre als Leihe und dann wurde er festverpflichtet, also muss die Brazzo Schulnote noch schlechter ausfallen, vielleicht eine 5 Minus.! ! ! ! ! ! !

Aber verlängert hat die Verträge Brazzo. So fair muss man sein. Trotzdem können wir uns gerne auf die Note 5 einigen, denn das passt schon. Das Negative überwiegt bei weitem.

Last edited 2 Monate zuvor by Martin Hagemann

Wie sieht die Coman Verlängerung den aus?
Er hatte einen Vertrag mit 8-9 Mio. Euro Jahresgehalt.

Jetzt zahlt man ihm 17 Mio.

Das ist absolut keine Meisterleistung.

Ganz im Gegenteil. Die 17 Mio. wären für eine VVL nicht nötig gewesen, würde man Sane nicht auch 17 Mio Euro bezahlen.

fast alles richtig, aber der Fairness halber dei erwähnt, dass Coman sein Geld mindestens genauso verdient hat, wie Müller, Kimmich oder Goretzka – so fair muss man sein🤷🏽‍♂️

Musiala ist kein Salihamidzic Scouting. Du blickst die Abläufe nicht.

Das darf nicht wahr sein Brazzo kauft die ganze Zeit schlechte Spieler und Kahn nimmt ihn noch in Schutz kann verstehen wer will. Es gehört jemand dahin der Ahnung hat wie Max Eberl oder Mintzlaff aber kein Brazzo

So isses. Ich möchte zu Eberl und Mintzlaff noch Christian Seifert hinzufügen.

Vielleicht macht es ja doch Philipp Lahm. Mit Verspätung 😀

Wenn ich höre das ein Romagnioli (IV) Ablösefrei zu Lazio Rom wechselt dann frage ich mich was an der Scoutingabteilung bei Bayern überhaupt funktioniert?! Das Gehalt hätte sich ja wohl auch Bayern leisten können Herr Kahn!!!

Ja, da hat er recht…
Es gibt Spieler die nicht einschlagen. Aber es gibt auch mindestens 2 Funktionäre die nicht eingeschlagen haben.

Langsam sollte euch allen der Geldhahn abgedreht werden. Wir, in Anführungszeichen normales Volk, schuften uns ab und und wissen bei diesen Preisen nicht wie wir übers Monat kommen. Und ihr lebt in Saus und Braus und wisst vor lauter Geldgier nicht wie hart Grldverdienen ist. Es müsste endlich ein Ruck durch die Gesellschaft gehen und euch somit untersagt werden das arbeitende Volk so zum Narren zu halten. Ich bin mir sicher lange wird euere Geldtreiberei nicht mehr gut gehen. Wie heißt das Sprichwort, wenn es dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis.

Hallo, Ihr Besserwisser, nur weil der FC B.M. in zwei Champions Liga nicht so gut war, das kommt immer mal vor.
Wenn man weiß das auf dem Niveau
So ca. 16 /18 Mannschaften in Europa spielen, dann kannst du in
Zwei spielen durchaus ausscheiden.
Und dann alles in Frage stellen,
Und hasan s. Und O. Kahn
So nieder machen ..
Was seit ihr für Fans. Schämt EUCH.
In der Niederlage sieht man die wahren Fans ( Freunde)
Hier eher nicht….

Mach die Augen auf!
Seit dem Triple gehts steil bergab!

Vor 2 Jahren haben wir jedes einzelne Championsleague Spiel gewonnen.
Die Vereine aus England und Spanien sogar komplett dominiert!

Jetzt, 20 Monate später, gewinnen wir von 4 Spielen gegen Salzburg und Villarreal nur noch ein einziges!!!

Es brennt die Hütte!

Es gibt Sportvorstände die schlagen nicht ein

Auch Sportvorstände schlagen nicht ein…

Gibt halt einfach Sport Vorstände die schlagen nicht ein!

Dantas in der Liste mit aufzuführen ist glaub ich nicht fair. Das war auf expliziten Wunsch von Flick.
Bei Cuisance wars mit Ansage. Der galt schon bei Gladbach als schwierig und überheblich.
Bei Saar hieß es später ihn hätten sie geholt da er im Testspiel gegen uns so stark war. Das hat echt nichts mit seriösem Scouting zu tun. Der war beim Transfer 28 und hat noch nie bei einem topverein gespielt. Das wird schon seinen Grund haben.
Costa hatte schon im Vorfeld Hoeneß die charakterliche Eignung abgesprochen.
Klar hat jeder Sportdirektor flops dabei, aber ein paar davon waren mit Ansage.
Der größte Fehler fehlt sogar noch in der Liste mit Hernandez. Den Typ finde ich mit seiner Mentalität super, aber 80 mio waren einfach Wahnsinn (auch vor corona schon). Und Spieler wie Alaba und Süle haben bei Verhandlungen die 17 mio an Gehalt als Argument genommen um auch besser bezahlt zu werden. Stichwort Gehaltstrucktur. Zahavi hin oder her., das hat die späteren Verhandlungen erschwert

Brazzo kommt mir vor, wie ein 15 jähriger, der gerade das erste mal in seinem Leben eigenes Geld verdient und jetzt gerade lernt, wie man richtig damit umgeht.
Dass wenn man z.B. Spieler 1 viel Gehalt bezahlt, dieses Spieler 2 plötzlich auch will 😒

Gute lässt man gehen, den Schrott behält man einfach, oder kriegt ihn nicht los?
An Gnabry stelle würde ich auch gehen, wenn man Sane, Coman über das doppelte bezahlt, da kommt Unruhe in die Mannschaft, oder ist drin, wie es aussieht. Gnabry 12 Tore, Comann 4, Sane 5.

FCB: Wer zuviel Vorsicht walten lässt, hat später die Nachsicht! Auf dem Schrott bleiben sie sitzen, sollen sich ein Beispiel beim Scouting an Leipzig nehmen.

Etwas sarkastisch und mit etwas schwarzen Humor ausgedrückt was Brazzo an Transfer Millionen verbrannt hat könnte man sich das Haaland Paket auch leisten bloß das man sich einmal seine fehl Investitionen sich in der Masse vor Augen führt

Meine Fresse sind hier Klugscheißer am Start. Noch nie was auf die Reihe bekommen, noch nie geschafft, nen Ball gerade aus zu schießen, aber dann hier die Fresse aufreißen, als hätte man den Fußball erfunden und wäre gleichzeitig noch der reichste Mensch der Welt, ob der unglaublichen Führungsqualitäten als Geschäftsmann. Gratuliere

Sorry aber wenn ich die gleicher Arbeit oder leistung bei meinem Arbeitgeber abliefern würde, könnte ich mich schon längst beim Arbeitsamt Arbeitslos melden. Mit sprüchen wie nicht jeder spieler schlägt ein kann ich nicht so teilen. Entweder macht mann sein job richtig oder geht. Wenn mann von seinem Handwerk nicht verseht(leider trifft das bei hasan zu) muss mann manns genug sein und gehen. Das gilt auch für ein Herrn Kahn.

Knapp und einfach, die leistung von Hasan und Kahn einfach ihres Amtes nicht würdig. Punk Ende.