Transfers

Bayern-Verbot: Leipzig will weder Laimer noch Nkunku an den FCB abgeben!

Christopher Nkunku
Foto: IMAGO

Die Kaderplanungen bei den Bayern laufen auf Hochtouren. Dabei blicken die Verantwortlichen auch nach Leipzig, wo mit Konrad Laimer und Christopher Nkunku zwei Leistungsträger eine herausragende Saison spielen. Neusten Medienberichten zufolge will RB jedoch keine Spieler mehr nach München ziehen lassen.



Wen verpflichten die Bayern in dem so wichtigen Transfersommer? Neben Gravenberch und Mazraoui sind laut der „Bild“ auch Christopher Nkunku und Konrad Laimer beim FCB im Gespräch. Dem Bericht zufolge könnte eine Verpflichtung der beiden Spieler aber schwieriger als gedacht werden. Nicht nur die hohe Ablösesumme für Nkunku, sondern auch ein neues Verbot, Spieler an die Bayern zu verkaufen, soll den deutschen Rekordmeister daran hindern, Leistungsträger von den Leipzigern zu verpflichten.

Laimer: Lieber letztes Vertragsjahr als Verkauf an die Bayern

Dem Vernnehmen nach würde Leipzig notfalls sogar ins letzte Vertragsjahr von Laimer gehen und ihn 2023 ablösefrei weiterziehen lassen, denn mehr als 15 bis 20 Millionen Euro würden sie in diesem Sommer ohnehin nicht bekommen. Ein Transfer des Österreichers dürfte für den deutschen Meister im kommenden Sommer somit schwierig werden – ähnlich sieht es bei Nkunku aus.

Demnach gilt auch für Christopher Nkunku das Leipziger Spielerverbot beim FC Bayern. Weiter heißt es, dass die Bayern den Franzosen als Option ansehen, sollten Lewandowski oder Gnabry den Verein verlassen. In den vergangenen Wochen wurde bereits berichtet, dass Leipzig bei den Bayern eine höhere Ablösesumme für Nkunku fordert als bei anderen Vereinen. Der 24-jährige Franzose hat einen Marktwert von 65 Millionen Euro, allein in der laufenden Saison kommt er in 44 Spielen auf 30 Tore und 19 Vorlagen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das auch noch. Brazzo ist doch so auch schon komplett überfordert.

Jetzt macht ihm Leipzig auch noch zusätzlich das Leben schwer 😂

Du bist so lustig

Last edited 2 Monate zuvor by Sofa-Experte

Danke ich weiß.
Schlotterbeck soll übrigens dem BVB zugesagt haben.

Damit verdienen sich unsere Verantwortlichen die goldene Schnarchnase

Und Schlotterbeck hat uns der BVB weggeschnappt.

Bin mal gespannt wer Lewandowski nächste Saison ersetzen soll..

warum weggerschnappt, wir wollten ihn doch gar nicht. viel zu teuer für einen hernandez backup.

ich mag es wenn es satirisch wird ;-)! „teuer“ und „Hernandez“ ein wunderschönes Wortspiel :-0

Ein Transfer wie Schlotterbeck wäre statt Hernandez genau das richtige für den FC Bayern gewesen!

20/25 Mio Euro Ablöse und er macht dir das Gehaltsgefüge nicht kaputt.

Aber Brazzo muss Größenwahnsinnig werden und 80 Mio für Hernandez raushauen.
Er hat dafür keinen besseren Verteidiger bekommen.
Nur ca. 80 Mio Euro zu viel ausgegeben + auch noch eine kaputte Gehaltshirachie, die mehrere ablösefreie Abgänge mit sich bringt!

Diese Zusammenhänge hat beim FCB aber wohl noch keiner kapiert. Denn allein schon für so einen Bullshit, der dem Verein locker mal 200 Mio Euro kostet, muss man Brazzo rauswerfen!!!

Da gebe ich dir vollkommen recht.

Das ist im Prinzip eine ganz einfache Umfrage:
Achtzig Millionen für Hernandez oder zwanzig bis fünfundzwanzig Millionen für Schlotterbeck?

Wer ist für wem?, wenn man das Verhältnis an sich betrachtet: Ablöse, Gehalt und Leistung.

Seit wann hat Salihamidzic den Hernandez Deal gemacht?
1. Er konnte nie mehr als 25 M selbst entscheiden ( heute noch weniger)
2. Waren da Hoeness und Rummenigge beteiligt! Und der AR hat dieses Paket vorher abgesegnet!

Und nochmals meine Frage:
Wo hat Salihamidzic diesen Deal gemacht?

Du solltest mal das, was du zwischen den Lauschlappen hast zur Arbeit nötigen. Hernandez ist seit 2019 Spieler bei Bayern, da hatte von uns noch nicht einer was von Schlotterbeck gehört!

du weißt schon das solche transfers nicht der sportdirektor macht 8(damals war brazzo nur sportdirektor) sondern der vorstand entscheidet und dann wird es vom aufsichtsrat genehmigt. dein ewiges wiederholen von falschen tatsachen macht es nicht wahr. du bist und bleibst einfach ein dampfplauderer und troll.

Der Brazzo hätte in seine Zeitmaschine steigen müssen und den Schlotterbeck anstatt Hernandez kaufen sollen…Schlotterbeck der angebliche Heilsbringer von einem Dorfverein. Hernandez Stammspieler vom CL Finalisten mit der besten Abwehr… Wer beide miteinander vergleicht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Brazzos Neffe soll doch, laut Brazzo, sehr talentiert sein…

Vetternwirtschaft pur !!! Unfassbar !!!

Besser kann man es nicht ausdrücken :-)))

Boubacar Kamara oder Mohamed Camara wären perfekte Kandidaten für die 6

Kamara ist dazu noch ablösefrei und kann auch als Iv aber leider haben wir nicht mit ihm verhandelt und er soll schon Atlético zugesagt haben.

ja, leider verpennt.

Was macht Brazzo, wenn der FC Bayern im nächsten Jahr mit Saar und Nianzou das Triple holt?
Befriedigt die Playstation aus und schlafen gehen.😂😂😂

Schlafmütze Brazzo hat es wieder vergeigt mit Schlotterbeck er ist auf dem Posten überfordert und Kahn ist auch nicht besser, da hört man nur Verlängerung der Verträge man muss sich aber auch um andere Spieler bemühen das geht alles in die Hose die Mannschaft wird immer schwächer

Genau so ist es !!!

Nagelsmann will doch hoffentlich nicht den ganzen RB nach München holen

Wenn es so weitergeht geht es mit Pauken und Trompeten den Bach herunter es wäre mal schön etwas positives zu hören hoffentlich klappt es mit dem 2 Spielern von Ajax da glaube ich auch noch nicht dran bei Brazzo ist mit allem zu rechnen (natürlich negativ) mal sehen was für eine Top Top Mannschaft der Fc Bayern nächste Saison hat natürlich Brazzo like 😢😢😢😢😢

Richtig so !!!

Noch ein Jahr Brazzo dann gehts höchstens noch um Platz vier, ich weiß nicht was der macht, Vertragsverhandlungen und Transfer verschlafen, Spieler und Trainer rausekeln und der Kahn und der Vorstand verteidigen ihn noch, da kannst nur noch sagen, Gute Nacht schlaft weiter, Ich denke jeder Zeugwart würde es besser machen

Da hastDu recht !!!

In diesem Fall, bin ich der Meinung, dass, obwohl ich wirklich kein Fan von ihm bin, Brazzo keine Schuld hat, wenn scheiß RB seinen Spielern versucht zu verbieten zu Bayern zu wechseln.
Bei den dahergelaufenen Brausebrauern läuft intern anscheinend auch nicht alles rund, wenn die Spieler sich so einfach abwerben lassen.
Ich persönlich würde es begrüßen, wenn Nkunku sich mal für die Bayern entscheiden würde, wäre sicherlich eine hervorragende Verstärkung.
Kann mir aber auch sicher vorstellen, dass der beschissene RedBull-Club in Zukunft in seine Verträge eine Klausel einbaut, welches einem Spieler nicht erlaubt zum FCB zu wechseln.🤣

„scheiß RB“, „der beschissene RedBull-Club“ und du bist dann der Oberscheisser?