FC Bayern News

Bayern-Krise? Hamann: „Für mich sind sie aktuell keine Mannschaft“

FC Bayern
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat am Samstagabend die große Chance, gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund, vorzeitig die Deutsche Meisterschaft klar zu machen. Für die Münchner wäre es der zehnte Titelgewinn in Folge. Für einen Bayern-Profi ist das Match gegen die Schwarz-Gelben aber noch mal eine Spur brisanter. Die Rede ist von Niklas Süle, der ja ab kommender Saison das BVB-Trikot tragen wird. Dietmar Hamann vermutet, dass gerade dieser Transfer dafür verantwortlich ist, dass es in der Rückrunde nicht mehr so läuft beim FCB.



Erst vor wenigen Tagen kursierte ein Video im Netz, in dem sich Niklas Süle und Leroy Sane eine kleine „Rangelei“ lieferten, nachdem der frühere Schalker offenbar einen Schmäh-Gesang gegen den BVB angestimmt hatte. Zwar zeigt das amüsierte Lachen von Lewandowski, dass die Szene nicht ganz so ernst genommen werden darf, jedoch steckt in fast jedem Spaß irgendwo auch ein Quäntchen Wahrheit.

Hamann vermutet Unruhe im Klub

„Sky“-Experte Dietmar Hamann sieht jedenfalls ein größeres Problem und bemängelt, dass aktuell „viel Unruhe im Verein“ sei und holt zu einer gewagten These aus: „Ich glaube schon, dass es im Moment einen Bruch in der Kabine gegeben hat. Für mich sind sie aktuell keine Mannschaft“, äußerte sich der frühere Mittelfeldspieler der Bayern.

Als Hauptursache dafür macht er am Abgang von Niklas Süle fest: „Sein Abgang hat extrem große Unruhe gestiftet. Das wurmt die Bayern heute noch. Wenn einer ging, dann ging er vom BVB zu den Bayern und nicht umgekehrt. Jetzt geht einer ablösefrei, in der Blüte seiner Karriere“, so Hamann. Dies habe es „vorher bei den Bayern nie gegeben und sagt viel aus, was bei den Bayern los ist.“

Aufgrund dieser Unruhen kann sich Hamann auch gut vorstellen, dass die Dortmunder „erstmals wieder seit vielen Jahren in München Paroli bieten können“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Glaube kaum das der Süle Transfer für die Stimmung gesorgt hat. Spieler sind austauschbar vorallem auch ein Niklas Süle. Hamann versucht sich auch nur aus der Irrelevanz rauszuhalten und streut dumme Thesen über den FCB

Last edited 2 Monate zuvor by Pyran

Dann schau dir mal die Amazon Doku an. Dann verstehst du, welchen Stellenwert Süle in der Mannschaft hat.

Lasst bitte den Hamann hier weg ! Der erzählt jeden Tag neuen BULLSHIT ! Nur um im Gespräch zu bleiben !

Nonsens von einem stinke Fuss, Der sich mit Gewalt profilieren will. Hamann will unbedingt ins Rampenlicht. Süle hat seit vier Jahren immer wieder fúr Aufregung gesorgt. Wenn fcb keine Mannschaft ist und dennoch die 10Meisterschaft in Serie holt, dann Gnade den anderen, Wenn Sie wieder eine werden😅😅😅

Hamann, Ex-Alki und Ex-Spielsüchtiger, naja…
Zuviel Alkohol macht die Birne weich…

Danke für diesen Kommentar der kurz und knapp alles auf den Punkt bringt….Herr Hamann sollte endlich mal den Mund halten und mit diesen unqualifizierten Kommentaren aufhören!!! Auch bei Sky redet er die ganze Zeit nur dummes Zeug. Wenn Süle meint er ist in Dortmund besser aufgehoben, bitteschön. Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten…und wie es in der Mannschsft der Borussia aussieht wenn sie mal wieder verlieren und es nicht so läuft kann man an der Lustlosigkeit eines Haaland oder Reuß erkennen!!! Viel Spass und auf ewig Vizemeister Herr Süle!!!

Einfach nur ein Dummschwätzer der Didi 🙁 wenn ich den bei Sky Mittags seh wird mir übel:) Noch schlimmer Sonntags bei SKY 90 , genauso ein Vollpfosten wie der Loddar 🙂

Das die so genannten Experten schon wissen was in der Kabine gesprochen wird wenn die Spieler sie noch nicht einmal betreten haben in meinen Augen ist das nur alles dummes Geschwätz diese Experten sollten sich mal selbst hinter fragen wie es bei ihnen als sie noch beim FC Bayern spielten in der Kabine war sei haben bestimmt das Ave Maria gesungen und waren sich alle in den Armen gelegen

Mit der Aussage…. Didi Hamann steht gerne im Rampenlicht…. Da ist sehr viel dran. Was hat letztendlich nach seiner Karriere gemacht…. Oh wie toll…. SKY Experte.
Mir hat er mit seinem Kommentar Bayern – Freiburg das Kraut ausgeschüttet,obwohl er sein Gehalt beim FC,. Bayern immer pünktlich in Empfang genommen hat.
Hat auch gut davon gelebt. Und jetzt den Misespeter gegen Bayern spielen.
Charakterlich nicht zwingend auf meiner Wellenlänge. Doch so ist er halt. Von mir würde er definitiv keine Internas mehr in Erfahrung bringen, welche er dann gnadenlos gegen den Verein und dessen Spieler billig ausschlachtet.
Lothar Matthäus hingegen berichtet völlig unparteiisch, offen, und vor allem vermeidetet er das spielen des Miesepeter gegenüber seinen ehemaligen Arbeitgeber, was ich ihm wiederum hoch anrechne.
Hamann sollte sich ieber der Berichterstattung von der Premier League widmen.

Last edited 2 Monate zuvor by Alfred König

Seit gefühlten 10.Jahren bietet uns der BVB Paroli. Und sie da er wird jährlich stärker in München. Die letzten 3 Ergebnisse in München. 6:0 5:0 4:0…. wird dich…

Kann bitte jemand diesem aufgeblasenden Hamann erklären, daß er seine Klappe halten soll!!! Ich kann es nicht mehr sehen hören. Er und Matthäus bringen durch ihr Gelaber Unruhe rein

Stimmt alles und überhaupt versuchen auch alle a alle Spoortreporter das Kenne nicht einen einzigen wenn Bayernspiele laufen der auch für Bayern spricht.

Klarer Auftrag von Sky, ihr müsst auch mal draufhauen. Sonst ist es nur Lodda, aber jetzt fängt auch Zwinker Didi an.

Last edited 2 Monate zuvor by Fcbmike

„Vor dem Spiel der „Reds“ gegen den FC Everton wurde der deutsche Coach an Aussagen von Ex-Spieler Dietmar Hamann (48) erinnert, der Thiago oft hart kritisiert, unter anderem gesagt hatte, der Spanier würde nicht zum Klub passen, das Spiel verlangsamen.
Klopp lachte über die Aussage, meinte: „Gott sei dank treffen diese Leute keine Entscheidungen…“
Damit ist alles gesagt. Hamann ist nur noch ein aufgeblasener Schwätzer.

Auch Christian Nerlinger ist schon von Bayern zum BVB gewechselt. Das ist also kein Novum. Süle is ein ordentlicher Spieler, Rummenigge hat ihn richtig eingeordnet.

Dildo Hamann hat gesprochen .
Was für ein Looser!
Wie kann so ein unqualifizierter Hater bei Sky arbeiten?

Immer wieder toll, zu lesen, wie Ex-Spieler versuchen Kohle zu machen. Lass es einfach, zieh Dich auf Dein „Altenteil“ zurück – hattest als Spieler doch mal nen einigermaßen guten Namen!

Würde mich lieber mal über so eine Schlagzeile freuen:
Sky-Krise? Fußball-Deutschland: „Für uns ist Didi Hamann kein Fußball Experte“

Schon interessant was heutzutage schon als Fußballexperte so alles durchgeht.
Ich weiß auch nicht was der FCB dem Hamann in letzter Zeit angetan hat, wenn dieser meint, fast nur gegen Bayern wettern zu müssen… Objektivität sieht anders.
Naja, aber wenn man sich bei den Fans von den siebzehn anderen Bundesligavereinen beliebt machen will, dann drischt man halt auf die Bayern ein.
Beim nächsten mal wird er noch erklären, der FC Bayern sei das Imperium aus Star Wars und der BVB die dazugehörige Rebellion.

Mittlerweile schalte ich um, wenn er wieder meint seinen Senf zum Bayernspiel abgeben zu müssen.

Last edited 2 Monate zuvor by Sammy Kuffour-Fan

Klopp lacht auch über Hamann und dessen Meinung, dass Tiago nicht zu Liverpool passen würde… Hamann will einfach nur in die Schlagzeilen, um mehr Geld zu kassieren.

Oh Didi… der Trottel soll seinen lächerlichen Didiman verteilen, den bestimmt jeder Bundesligaspieler einmal gewinnen will. Ansonsten Klappe halten, da kommt eh nur Müll raus. Laut Didi hätten wir Lewy schon vor 5 Jahren verkaufen müssen weil er zum Problem wird. Ja wenn die Tore von Lewy die letzten Jahre ein Problem waren dann weiß ich auch nicht🤣

Wenn ich diese Mannschaft mit der vor 2 oder 8 Jahren vergleiche, kommen mir die Tränen…

Dann vergleich sie mit der vor 15 Jahren dann kannst du wieder lachen.😅

Oder als Didi noch bei Bayern gespielt hat.

Deshalb der von mir erwähnte Zeitraum…😂

Didi, hast wieder einen kräftigen Schluck aus der Pulle genommen?

Dietmar Hamann ist doch der klassische Experte mittlerweile. Zu allem seinen persönlichen Senf dazugeben , zu allem ne Meinung & im Nachhinein erklären, was vorher hätte besser gemacht werden müssen. Captain Einsicht! (für alle South Park Fans)

Na, den Job könnte ich ebenso.

Habe leider von Hamann noch nie eine Entschuldigung gehört, wenn er mit seinen zahlreichen Thesen falsch lag. ( Siehe bspw. Thiago)

Last edited 2 Monate zuvor by Renso

Mir fällt auf, dass der Diddi Hamann immer nur draufhaut, kritisiert, lästert und meint immer alle Internas zu kennen und alles zu wissen. Das meine ich unabhängig ob es um den FCB, DFB oder um andere Mannschaften geht. Aber halten wir fest, er kennt viele Internas gar nicht und redet doch überwiegend dummes Zeug. Finde er hat es nicht nötig. Diese oft unseriöse Art steht einem nicht. Vor allem wenn man selbst nicht gerade ein Megastar war. Grundsätzlich sollte man und er sich da nehr zurückhalten mit einer Hau-immer-nur-drauf-Kritik.

Dafür, dass wir wir angeblich keine Mannschaft haben sind 12 Punkte Vorsprung auf den BVB und eine Meisterschaft bereits am 31. Spieltag doch ganz ordentlich.
Zu Didi Hamann fällt mir schon lange nix mehr ein.
Ignoriert diesen „Experten“ doch endlich.
Soll er bei „Sky“ labern.
Auf einer FCB-Seite hat der Name Didi Hamann eigentlich nix mehr zu suchen.

Hamann was hat er den vorzuweisen????? Nichts. War er etwas besonderes??? Nein. Er war auch nur Mitläufer und er mekert nur rum. Einen verein führen das geld zusammenhalten, die richtigen spieler kaufen bzw die Gehälter zu bestimmen ist keine einfache sache. Da fehlt bei ihm einfach der Blick hinter der Fassade. Wenn mich der sender so bezahlt dann schmare ich auch so einen Mist