FC Bayern News

Bericht: Müller und Upamecano fallen gegen Mainz aus – Coman meldet sich fit

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird aller Voraussicht nach beim kommenden Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 auf Thomas Müller und Dayot Upamecano verzichten müssen. Aktuellen Medienberichten zufolge fallen beide Spieler angeschlagen aus.



Müller und Upamecano haben die ganze Woche nicht mit der Mannschaft trainiert und fehlten auch am Donnerstag beim Teamtraining an der Säbener Straße. Wie der „kicker“ berichtet, werden beide am kommenden Samstag beim Gastspiel gegen Mainz nicht mit von der Partie sein. Müller plagt sich nach wie vor mir einer Erkältung herum. Bei Upamecano gibt es bisher keine genauen Informationen.

Coman meldet sich einsatzbereit

Laut dem „kicker“ wird Jamal Musiala Müller im offensiven Mittelfeld ersetzen. Für Upamecano soll Tanguy Nianzou in die erste Elf rücken. Für den FCB sind die beiden Ausfälle kein allzu herber Rückschlag, da Trainer Julian Nagelsmann nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft bereits angekündigt hatte, dass er in den verbliebenen drei Liga-Spielen vor allem den Nachwuchskräften und Reservisten mehr Spielzeit einräumen möchte.

Bei Kingsley Coman, der zuletzt nur individuell trainieren konnte, sieht es indes deutlich besser aus. Der Franzose hatte zuletzt Sprunggelenksprobleme, konnte heute aber wieder mit der Mannschaft trainieren und wird damit aller Voraussicht nach die Reise nach Mainz mit antreten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Ich würde gerne mal wieder Stanisic von Beginn an sehen