FC Bayern News

Hoeneß über Lewandowski: „Gehe hundertprozentig von einem Verbleib aus“

Uli Hoeneß und Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Während Fans, Medien und Experten schon seit Wochen darüber spekulieren ob und wie es mit Robert Lewandowski beim FC Bayern kommenden Sommer weitergeht, hat Uli Hoeneß eine klare Meinung dazu. Der 70-Jährige rechnet fest damit, dass der Top-Torjäger auch den FCB am Saisonende nicht verlassen wird.



Im Gespräch mit dem „BR“ hat sich der langjährige Bayern-Manager zu der Causa Lewandowski geäußert. Hoeneß hat dabei eine klare Meinung und rechnet fest mit einem Verbleib des FIFA-Weltfußballers beim Rekordmeister: „Ich gehe hundertprozentig davon aus, dass Robert Lewandowski nächste Saison beim FC Bayern spielt.“

Hoeneß stärkt Salihamidzic & Co. den Rücken

Auch wenn Hoeneß nicht mehr das operative Geschäft beim FC Bayern verantwortet, ist dieser als Aufsichtsrat natürlich bestens informiert, auch über die Transferplanungen der Münchner. Der 70-Jährige stützt seine Zuversicht in Sachen Lewandowski vor allem auf das bestehende Vertragsverhältnis: „Er hat einen Vertrag. Ganz einfach.“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat vor kurzem erst betont, dass Lewandowski noch bis 2023 an den FCB gebunden ist und die Münchner einen vorzeitigen Verkauf ausschließen. Der Pole selbst hingegen liebäugelt scheinbar mit einem Abschied im Sommer, sollte es zu keiner Verlängerung bei den Bayern kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also entweder Verkauf mit entsprechende Ablöse oder eine Verlängerung um mindestens 1 Jahr. Der FC Bayern kann es sich schlicht und einfach nicht leisten einen unmotivierten und lustlosen Lewandowski noch 1 Jahr zu behalten und dann ablösefrei gehen zu lassen.
Dieses Fußball-Romantik-Gelabere passt doch nicht mehr in die heutige Zeit.

Der FC Bayern braucht Spieler u.a. auch einen Mittelstürmer der sich der A…. aufreißt und die anderen Spieler mitreißt mit Einsatz, Leidenschaft und Torhunger!

Nein braucht er nicht, der Ulli sagt doch: Bayern hat einen Mittelstürmer und der heisst Lewandowski

Als Lewandowski sein letztes Jahr Vertragslaufzeit beim BVB ableisten musste, war er da in Deinen Augen lustlos? Quasi eine lustlose Torjägerkanone?

Solange Hoeneß im Hintergrund die Fäden zieht, können Brazzo, Kahn und Co strampeln wie sie wollen. Ich denke die würden gerne mehr Risiko gehen, aber der Aufsichtsrat bremst die ein und gibt kein Geld frei. Lewandowski soll gehen und Gnabry und Sane gleich mitnehmen. Endlich den Kader im Sinne von Nagelsmann durchmischen und mit neuem Hunger und Elan wieder ne super Truppe aufbauen. Auch wenns mal ein oder zwei Jahre dauert bis wir wieder on top sind!

Muss jetzt der Uli seinem Ziehsohn zur Seite springen, weil der sich bei Sky 90 zu weit aus dem Fenster gelehnt hat? 😁

Schon mal was von medienwirksamer Profilschärfung und Ping-Pong-Rollenspielen gehört? Und wenn nicht im Sommerloch, wann dann?

Alle reden von Pini Zahavi und dem leider kürzlich verstorbenen (Gott hab ihn selig😓 – RIP) genialen Mino Raiola… aber ich sage voraus, Brazzo wird noch zu einem der krassesten Macher im Fußballgeschäft werden. Merkt Euch meine Worte für TRUTH!

Last edited 2 Monate zuvor by Brazzo4Ever!

Im Gegensatz zu Dir halte ich Brazzo für eine komplette Fehlbesetzung.

Aber ich möchte Dir mal ein ehrliches Kompliment machen: Es ist bewundernswert wie vehement Du Dich immer für Brazzo einsetzest.

Also wenn jemand sich so vehement für Brazzo einsetzt, kann er es eigentlich nur selbst sein 😉

Aber Spaß beiseite. Welche Aktionen haben Dich denn von Brazzo so beeindruckt, dass Du so eine positive Meinung vertrittst? Inzwischen zeichnet sich doch klar ab, dass er für diesen Job einfach unterqualifiziert ist!

Fand ihn als Spieler immer sehr sympathisch und so wirkt er auch jetzt noch. Aber ich bin der Meinung, dass sowohl Kahn als auch er, komplett überfordert wirken. Man sollte jetzt die Notbremse ziehen, bevor sie den Karren vollgas an die Wand fahren

Abwarten und Tee trinken. Ändern könnt ihr hier alle eher nichts. Und wenn der Erfolg in der nächsten Saison da ist, werden einige hier gegen Willens wieder schweigen müssen

Genau, sehr gut beobachtet

Jaja Uli…. Hansi Flick war Ja auch zu 100 % Unser Trainer für die Saison 2021/2022. Was soll dieser Unfung. die Bayern wollen doch nur Kohle absammen für Leva…. Und das ist auch 100% Richtig von den Bayern. Und Levi weiß das auch. alles nur ein Spielchen… man ist täglich in der Presse auf der ganzen Welt. Das lässt sich doch super vermarkten, dazu noch ein lustloser Auftritt. FC Holywood ist zurück. Dazu ein Trainer der hoffentlich die möglichkeit bekommt sich mit neuen hungringen Spielern was aufzubauen. Inzwischen, wird jeder Stein umgedreht… richtig So

Naja vielleicht bekommt dein sogenannter ziehsohn auch noch zuviel Anweisung von den alten abgedankten und es gestaltet sich deswegen alles so schwierig.

Ganz Fussball-Europa lacht über den FC Bayern !!! Mit diesem Management zerlegt sich der FC Bayern gerade selbst … ! Mit gravierenden Folgen für unseren geliebten Club, der vor einem gnadenlosen Untergang steht ! Wenn Brazzo seinen Vertrag über 2023 hinaus verlängert bekommt, werde ich meine über 20-jährige Mitgliedschaft kündigen und auch meine über 50-jährige anhängerschaft beenden !!!

Ich denke, Lewy wird bleiben und zu verbesserten Konditionen verlängern. Es wäre für den FCB nach der Demütigung durch Villareal ein Affront, ihn an das hochverschuldete Barca zu verlieren. Hier geht es um Prestige und um die Attraktivität der gesamten Liga! Und dafür muss der FCB auch Biss zeigen und Lewy um jeden Preis halten.

Wenn Hoeneß sagt er bleibt, dann hat er zu bleiben. Amen

Also mein lieber Uli Hoeness!

Das mit deiner positiven Aussage zu Lewandowskis Verbleib in aller Ehre. Es gibt dazu geteilte Meinungen und damit will ich es in Bezug auf Robert Llewandowski auch belassen.

Aber dass du Brazzo immer noch derart den Ruecken staerkst und nicht erkennst, welchen Scheiss und Bockmist der baut, also bitte werde einmal klar im Kopf. Und dad selbe gilt auch fuer Gnabry, Sane und so leid es mir auch tut, Olivet Kahn.

Aber wahrscheinlich liegt es daran, weil du ja sonst insgeheim deine eigenen Fehler zugeben wuerdest, als man seinerseits Brazzo, und so manch andere teure Spieler fuer viel Geld holte und verpflichtet hat, die es aber absolut nicht verdienen, das Trikot des FC.Bayern mit „unseren Wappen“ am Herzen zu tragen. Aber im Gegensatz wurden viele unserer Top-Spieler vergrault, rausgeekelt odet deren Vertraege nicht verlaengert. Ich darf gar nicht daran denken, wie viel Geld man in den letzten beiden Jahren sinnlos und fuer nichts aus dem Fenster geworfen und verheizt hat. Sorry, aber das ist halt meine eigene persoenliche Meinung.

Ich will hier ganz ehrlich und zu Dir sein. Du wirst es „vielleicht“ auch demnaechst in meiner persoenlichen Email lesen koennen, welche ich in den naechsten Tagen an den FC.Bayern schreiben werde. Schliesslich bin ich schon so viele Jahre Vereinsmitglied.

Ich will hier nicht meinen Namen schreiben, aber wir kennen uns persoenlich. Ich bin sowas von entaeuscht. Ja, auch von Dir.

Ich habe eine Mitgliedsnummer unter der 300er Nummer und habe in meinen Leben viel Geld fuer den FC.Bayern ausgegeben. In meiner Lehrzeit, wo ich 310 DM vetdiente, ging ich noch nebenbei arbeiten, nur um mir meine Stadionbesuche im Olympiastadion, eure Fanartikel und Auswaertsspiele finanzieren zu koennen. Ich war mein Leben lang stolzer Bayern Fan und ging mit Euch durch dick und duenn.

Ich habe euch jeden Fehler und auch jeden noch so fatalen Irrsinn verziehen. Ich habe Euch immer wieder verziehen, neu vertraut, unterstuetzt und 54 Jahre meine Treue gezeigt, seit mich mein Grossvater beim FC.Bayern als Mitglied angemeldet hat. Das war damals zu meinem 6. Geburtstag.

Selbst du hast oft grossen Bockmist gebaut, doch ich habe nie ein schlechtes Wort ueber den FC.Bayern und Dich kommen lassen. Niemals. Wie oft wurde ich seinerseits in meinen jungen Jahren von meinen damaligen Arbeitskollegen, Freunden und auch von meiner Familie ausgelacht. Ja, auch dein Poster hing ueber meinem Bett. Aber lassen wir diese alten Kamellen.

Diesr Zeilen empfinde ich nun sehr emotional, denn ich hoffte ehrlich gesagt, bis ich dein heutiges Statement und deine Verteidigung von Brazzo gelesen habe, dass es „mein Uli“ schon richten wird, wenn es darauf ankommt. Vor allem, dass du bezueglich Brazzo und all den ganzen momentanen Scheiss, veruracht durch einige eurer finanziell nicht mehr satt zu bringenden und unzufriedenen Millionaere ein Machtwort sprechen wirst

Ich habe mittlerweile meine langjaehrige Dauerkarte seit einiger Zeit abgegeben bzw. meinem Enkel uebergeben. Ich kann und werde auch in Zukunft den FC.Bayern weiterhin im TV verfolgen, denn wie du weisst, lebe ich nicht mehr in Deutschland. Ich finde es aber traurig und ich haette es niemals gedacht, dass der FC.Bayern durch so manch unfaehige Personen die momentan das Sagen beim FC.Bayrrn haben, unseren Herzensverein in das Mittelmass und evtl. auch zur Lachnummer gefuehrt werden wuerde.

Ja, ich habe mich dazu entschlossen, meine Mitgliedschaft zu kuendigen und will versuchen, mich dadurch nicht mehr so emotional verhalten zu muessen. Mir ist natuerlich klar, dass das niemand interessieren wird und das erwarte ich auch nicht.

Es ist aber eine Frechheit, was seit den letzten beiden Jahren beim FC.Bayern ablaeuft. Aber erst recht in dieser Saison. Welch guten Trainer und Spieler mussten schon beim FC.Bayern gehen, nur weil der Vorstand oftmals keinen Millimeter nachgeben wollte und stur blieb. Und heute? Heute wird der FC.Bayern zum Teil von solch „Stuempern“ gefuehrt, die abolut fehl am Platz sind. Aber egal. Ich bin nur ein „dummer Fan“, der kein Recht hat, dem FC.Bayern und deren Verantwortliche masszuregeln. Doch der heutige FC.Bayern ist nicht mehr „mein“ FC.Bayern von frueher, so wie ich ihn kenne und den ich immer geliebt habe.

Macht euren Scheiss mit Brazzo, Nagelsmann und all den verwoehnten Millionaeren nur so weiter. Dir und mir kann es letztlich egal sein, denn fuer uns beide lieber Uli hat die Uhr unserer noch zu verbleibenden Jahre unseres Lebens bereits schon angefangen zu schlagen. Leider werde ich es vermutlich auch in den naechsten Jahren nicht mehr erleben, dass der FC. Bayern an seine erfolgreichen Jahre anknuepfen wird, so wie es frueher immer der Fall war. Ich sehe, dass die Fundamente des ehemaligen FC.Bayern fallen werden und nicht zuletzt auch dein eigenes Lebenswerk von solchen Menschen zertoert wird, welche du frueher hochkantig selbst aus deinem Buero und vom Vereinsgelaende gejagd haettest.

Wir beide sind nun mal alt geworden, doch ich denke und hoffe inmer noch, dass Du mein geliebter Uli trotz allem immer noch stark genug bist, diesem Treiben vielleicht doch noch Einhalt und Parole zu bieten. Oder wie weit soll es noch kommen?

Bitte tue was!!! Danke.

Hoffentlich liest er das auch!!! Glaube leider nicht!!!!!

heul leise…

Mal abwarten was wird?? Bleiben muß er-hat noch Vertrag.

Alle können gehalten werden.basta.aber der lustlose penner sane muss weg