FC Bayern News

Lewandowski-Poker: Zahavi setzt Bayern unter Druck und drängt auf eine Wechselfreigabe

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Die Zeichen verdichten sich, wonach Robert Lewandowski mittlerweile immer mehr zu einem vorzeitigen Bayern-Abschied tendiert als zu einer Verlängerung. Aktuellen Meldungen zufolge sind die Wechselabsichten des Torjägers deutlich konkreter als bisher angenommen. Ein Verbleib in München ist zwar weiterhin möglich, dafür müssten die FCB-Bosse aber deutlich auf den Polen zugehen.



Auch wenn Lewandowski die jüngsten Berichte rund um einen möglichen Wechsel zum FC Barcelona dementiert hat, ist es dennoch auffällig, dass der 33-Jährige sich, anders als Manuel Neuer oder Thomas Müller, bisher nicht zu einem Verbleib beim FC Bayern bekannt hat. Der Pole äußerte sich zuletzt sehr kryptisch als er auf seine sportliche Zukunft angesprochen wurde: „Ich schaue, was alles läuft. Es ist auch keine einfache Situation für mich.“

Wechselgedanken sind konkreter als gedacht

Wie „SPOX“ und „GOAL“ berichten, sind die Wechselgedanken des polnischen Nationalspielers deutlich konkreter als viele denken. Auch die „BILD“ hat vor kurzem berichtet, dass der Torjäger mittlerweile zu einem Abschied im Sommer neigt.

Eine Verlängerung beim deutschen Rekordmeister ist zwar nach wie vor möglich, dafür müssten die Bayern aber von ihrer bisherigen Position abweichen. Dem Vernehmen nach strebt man einen neuen Vertrag bis 2024 zu gleichen Konditionen an. Nach „tz“-Informationen fordert der FIFA-Weltfußballer ein neues Arbeitspapier bis 2025 und eine Aufstockung seines Salärs fordern. Mit einem geschätzten Gehalt von 23-25 Millionen Euro pro Jahr gehört Lewandowski bereits jetzt schon zu den Top-Verdienen an der Isar.

Zahavi drängt auf eine Freigabe im Sommer

Laut „SPOX“ und „GOAL“ hat Zahavi beim ersten Gespräch mit Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic vergangene Woche eine Wechselfreigabe für seinen Klienten gefordert, falls die Bayern kein lukratives Angebot zur Verlängerung auf den Tisch legen. Die Bayern hingegen schließen einen Wechsel im Sommer aus, unabhängig davon, ob es zu einer Verlängerung kommt oder nicht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lasst Lewy gehen! 1. Hat er es verdient als langjähriger treuer und guter Bayern Spieler! 2. Können wir das Geld gebrauchen! Oder nicht FCB? 3. Wenn Umbruch dann jetzt mit neuem jungen Trainer, dafür spielen wir halt mal 1 -2 Jahre nicht um 3 Pokale! Aber dann !!! 🙂
Würde es blöd finden, wenn man Lewy und Familie 1 Jahr hinhält! So wäre heuer WIN WIN für alle! Ob heuer oder kommendes Jahr, Nachfolger kosten immer was und sind dann nicht plötzlich neu auf dem Markt!

Bin da ganz bei dir. Soll er gehen. Am besten noch Gnabry und Sane verkaufen und mit dem Geld dann am neuen Kader arbeiten.

Sane können Sie mit verkaufen, diesen lustlosen sogenannten Superstar. Gnabry muss bleiben, er liefert demnächst schon wieder, da bin ich mir sicher.

So ist es. Auf jeden Fall müssen die 2 lustlos Kicker Sane und Gnabry weg. Der Sane hätte selbst jetzt bei Schalke keinen Stammplatz, denn die brauchen auch Spieler welche für den Verein und die Fans da sind.

Hallo zusammen. Nach dem Verhalten beim Mainzspiel gehört er für das nächste Spiel auf die Tribune. Alle die weg wollen verkaufen. Die sind wie in Gladbach eh nicht mehr bei der Sache. Undankbare Millionäre. Bayern hat sie gross gemacht. Raus mit Sane Gnabry Lewi

Das sehe ich auch so. „Free Lewy!“.
Man könnte Lewy aber auch einen Vertrag über 3 Jahre geben, der Mann ist eine Maschine, der wird auch in 3 oder gar 4 Jahren noch Top sein, vielleicht nicht ganz so gut wie aktuell, aber immer noch besser als 95% der Strümer die es auf dem Markt gibt.

Außerdem wäre er, lässt man ihn nicht am Saisonende gehen, in der neuen Saison wenig motiviert… Also besser jetzt noch ein paar Euros…

Häää!? Sie lassen ihn doch gehen! Nur eben nicht unter Wert!!! Völlig verständlich und richtig so!!! Der Club steht über allem, das solltet ihr euch mal verinnerlichen !!!

Vollkommen richtig und auch das einzig Richtige. Nur im Interesse des Clubs. Das hat Hasan schon ganz richtig erklärt. Es gibt halt nur zuviele Hansel, die meinen, Bayern München seine Geschäfte bestimmen zu können. Und das noch ohne Ahnung.

Ist es nicht auch blöd, das Lewandowski gefühlt DURCHGEHEND Theater macht? Und wenn die Tinte unter dem Vertrag noch nicht trocken ist, dann geht das Gemaule weiter? Lewandowski soll seine Klappe halten! Wielange sein Vertrag läuft, das weiß er ja schließlich auch, BEVOR er ihn unterschreibt, oder nicht?
Und was Zahavi erzählt, das ist etwa so interessant, wie ob in Ägypten hinter den Pyramiden ein Fahrrad geklaut wird. Wenn überhaupt! „Lewandowski wird im August 2023 35 Jahre alt und das einzige, das ihn drängt, das ist die Zeit. Nächstes Jahr wird sich keiner mehr melden, soviel ist sicher. Und klar kann mal jemanden die Freigabe aufgrund seiner besonderen Verdienste erteilen. Einem Müller zum Beispiel. Nicht aber einem egoistischen Stinkstiefel samt schlecht erzogenem Berater. Merke : Nicht überall, wo Bayern draufsteht, ist auch Bayern drin!

Du sprichst mir von der Seele

Ich bin dafür das wir ein Spendenkonto für Lewa einrichten sollten damit nicht weiter für so ein Hungerlohn für unseren Verein spielen muss. Schließlich muss man in diesen schweren Zeiten ja auch über die Runde kommen. Man hat ja auch schließlich seine Ausgaben.Villa .Boot usw..Also habt ein gutes Herz für diesen mittellosen Mann und spendet.

Das ist genau richtig. Ich bin voll bei dir. Jedes Jahr das selbe Theater wegen dem Polen.Entscheidene Tore hat er doch garnicht gemacht. Weg mit dem.

Genau und dann auch mal junge Spieler einbauen siehe Musiala geht doch. Lewy gnabry wenn er so weiter macht Sane auch weg. Dann halt mal am letzten Spieltag Meister werden lach

Von einem Pini lässt sich der FC Bayern München aber mit Sicherheit nicht unter Druck setzen. Bayern sitzt am längeren Hebel und das weiß auch Zahavi …

Was barca bietet ist unter wert! Unter den Bedingungen kann er versuchen soviel Druck auszuüben wie er möchte! Vertrag besteht noch ein Jahr und wenn barca nicht mehr auf den Tisch liegt spielt der noch ein Jahr bei uns so einfach ist das!

Genau so sehe ich das auch

Ein FC Bayern nicht, aber ein völlig inkompetenten Salihamidzic. Den nimmt doch wirklich keiner Ernst in den Verhandlungen.Bei einem Uli oder Kalle würde so etwas nicht passieren.Ich will die beiden zurück.Nur das Problem ist,unser Uli hat den Bosnier ja installiert, also würde er sein Gesicht und Ehre verlieren. Man kann aber auch mal über sein Schatten springen und sein Fehler eingestehen. Uli kann man verzeihen. Ist meine Meinung. Grüße aus dem wunderschönen Westfalen.

Ich möchte nur eins dazu sagen wenn jemand den Verein verlassen möchte dann soll man ihn ziehen lassen und bekommt noch eine Ablöse egal wer es ist. Der Vorstand sollte sich damit so schnell wie möglich befassen jetzt ist die Auswahl noch groß in ein paar Wochen sieht das anders aus

Wenn Lewandowski bleiben muss, dann ist eine Auswahl völlig Hupe.

ob du lewy, müller oder neuer nun 2022, 2023 oder 2024 ersetzen musst, einfach ist es nie. also würde ich jetzt die alten zöpfe abschneiden (lewy 2022 verkaufen, müller und neuer 2023 auslaufen lassen) und mit neuen und jungen spielern frischen wind ins team bringen. und wenn wir dann mal ein oder zwei saisons keine titel gewinnen ist es auch okay.

Richtig!!! Wenn eine solide Abwehr da ist, langt ein Nübel auch. 😀

Neuer weg und Nübel her, sofort, Neuer möcht auch mehr Kohle, Nübel ist viel billiger als Neuer und meiner Meinung nach auch sehr gut, Neuer hat auch nicht gleich super gehalten, kann mich noch an sein erstes Spiel erinnern wo alle Schilder hielten, koan Neuer und jetzt wollen ihn viele als Nummer eins weiter haben, der is einfach zu alt…

Lewandowski-Abschied im Sommer: Bayern hält sich Hintertür offen. Genauso so habe ich das gestern schon sinngemäß zu vorgenannten Bericht geschrieben. Da sind wir beide uns ja einig. 👍👍. Ich habe allmählich das Gefühl das es für einige Spieler eine Strafe ist für den FCB aufzulaufen. Das hat aber auch nichts mit Wertschätzung gegenüber dem Verein zu tun.bDie kann nicht immer einseitig sein.

Harry E hatt gar nicht so Unrecht, Lewy hat sich um FCB verdient gemacht und dieses unwürdige nicht verdient.
Der FCB will einen Neuanfang machen,dann also mit einem Jungen Trainer, und Jungen Hungrigen Spielern.
Damit will ich nicht sagen das Lewy nicht Hungrig wäre ganz im Gegenteil.
Aber mit einem Jungen Hungrigen Spieler kann mann langfristig Planen.
Also wenn jemand Adequates auf dem Markt ist lasst Lewy gehen, und Investiert es in einen anderen der in das System von Nagelsmann passt

Stimmt, Lewy hat Verdienste. Im Gegenzug hat er mit der Mannschaft bei Bayern alles erreicht und ist stinkreich geworden. Wie er sich gegenüber dem Verein verhält, ist untereste Schublade. Mindestens alle 2 Jahre das Therater wegen mehr Geld, verbunden mit der Drohung, den Verein zu verlassen. Als normaler Angestellter kannst Du das in Deiner Firma einmal machen. Beim nächsten Mal fliegst Du raus. Übrigens, Aufgrund Lewis horrender Bezüge mußten die Gehälter etlicher weiterer Spieler bei Bayern angepasst werden. Jetzt ist Gnabry an der Reihe.

Geld her, Lewy weg! Wer mit ca. 20 Mio nicht zufrieden ist kann gerne gehen. Ich wünsche ihm eine schöne Zeit in Barcelona. Wie die sich mit 1Mrd das leisten können fraglich. Also servus Lewy, schön wars

Richtig

Soviel zum Thema ‚Financial Fair Play‘… Was keiner kontrolliert, …

Das frage ich mich auch

Ein Sprichwort sagt, Reisende soll man nicht aufhalten! Lewi hat sich immens um den Verein verdient gemacht! Problem ist jedoch, dass Brazzo keinen adäquaten Stürmer requirieren kann… da hätte er schon früher tätig werden müssen

Warum hätte er das denn sein sollen? „Früher tätig“? Bestimmst Du jetzt, was der FC Bayern zu tun und zu lassen hat? Wenn der Club entscheidet, der bleibt bis ’23, dann muss NIEMAND tätig werden und Schlaumeier wie Du schon gar nicht.

Ich bin auch der einhelligen Meinung hier. Wenn er gehen will, soll er gehen. Brazzo, Kahn und Co wären schön blöd sich auch noch diese Ablöse durch die Lappen gehen zu lassen. Sie haben schon genug Millionen verschleudert durch die Abgänge von Alaba, Boateng und Süle. Wenn Barca ihn haben will, bitteschön. Kohle auf den Tisch (40+×) und tschüß. Auch wenn Lewy viel für den Verein getan hat war es andersherum aber auch genauso und dieses ganze Rumgeeier nervt schon fast wie die Possé BVB/Haaland.

😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴

Ich komme immer mehr zur Erkenntnis, dass Bayern Lewi und auch Gnabry abgeben sollten, wenn sie mit dem, was man ihnen anbietet, nicht einverstanden sind. Irgendwann ist auch mal genug. Die Herren Stars sollten sich lieber mal etwas in Demut üben und sich dem aktuellen Weltgeschehen anpassen. Titel und Erfolge sind die Sahne des Erfolgs. Aber nicht um jeden Preis. Dann lieber etwas Neues aufbauen und eben 1 oder 2 Jahre mal keine Titelambitionen haben. Mir, als Fan würde das besser gefallen. Außerdem sind doch einige unserer Mannschaft im fortgeschrittenen Alter. Sie bringen weitestgehend noch ihre Leistung, aber die Verantwortlichen sollten nicht den Zeitpunkt verpassen, wo die Mannschaft für die Zukunft entsprechend verjüngt werden muss. Wozu hat man denn den Campus aufgebaut, wenn man immer wieder fertige Stars holt und sie den jungen talentierten eigenen Spielern vom Campus vor die Nase setzt?! Wieso spielte jetzt in Mainz z. B. ein Stanisic, Nianzou, Musialla oder Wanner nicht? Wenn nicht jetzt, wann denn dann 🤷‍♂️

Ronaldo spielt auch in seinem Alter noch auf Top Niveau. Ich würde Lewandowski behalten.

Ist doch eine Frage des Geldes!! Die Sprache kennen doch alle Beteiligten!!!! 😀

Tja, ob Lewi es sich verdient hat, weiß ich nicht – ich glaube, er wurde für sein Engagement bezahlt, und das nicht zu knapp. Aber wie auch immer, wenn er unbedingt zu dem Pleiteverein will, soll er …vielleicht muss Barca ihn dann nächste Saison wieder verkaufen.
Und wenn Sie schon 1,3 Mrd Schulden haben, können sie ja ruhig nochmal 50 Mio oben drauf packen – und dann ab damit …gute Reise!

Soll Lewy glücklich sein und zu Barca gehen. Er hat es sich verdient und wie kaum ein anderer so viel für den Verein getan. Von der sportlichen Leistung her ist er ganz oben in der Hierarchie bei Bayern München. Lewy ist immer Bayern entgegen gekommen, nun soll der Verein mal Lewy entgegenkommen.

Ja klar ist Lewandowski entgegenkommen,und zwar mit ganz ,ganz vielen Millionen. Der identifiziert sich doch garnicht mit unserem Verein
Der interessiert sich doch nur fein sein Bankkonto .Der kriegt doch schon 20 bis 25 Millionen oder noch mehr.Wie gierig kann man den noch sein?Soll er doch in Warschau spielen, was würde er da wohl bekommen außer ein paar Slotys.Weg mit solchen Geldhaien.

Ein neuer Artikel mit absolut keinen neuen Informationen alles was ihr schreibt ist nun schon seit Wochen bekannt

Wenn er keine Freigabe bekommt, und er bis 23 bleiben muss, würde ich gar nicht mehr mit Zahavi reden.

Wie will Zahavi denn die Bayern unter Druck setzen, bei einem laufenden Vertrag? Aber das liest sich natürlich dramatischer 😉

Lasst ihn gehen! Inclusive Sane‘
Es geht nur noch ums Geld und nicht um die Ehre beim FC Bayern zu spielen.
Immer denken, daß letzte Hemd hat keine Taschen. Der Geldpoker ist voll aus den Reihen gekippt!

Lewi u Brazzo können gehn.

Richtig. Und nichts anderes.

Wo ist eigentlich die Wertschätzung gegenüber dem Verein geblieben? Die hat ja die letzte Zeit mächtig zu wünschen übrig gelassen 🤨. Klappe halten – Leistung bringen und DANN was sagen ist die Devise. Nicht Klappe aufreißen, MEHR MEHR UND MEHR schreien und keine Leistung bringen!

Für alles was Lewandowski dem Fc Bayern gegeben hat, müßten sie ohne zu überlegen ihm jeden Wunsch erfüllen. Welchen auch immer. PUNKT ! 🤬😡

Bitte was??? Lewi hat – glaube ich – sehr, sehr gutes Geld für sein Tun bekommen!!! PUNKT!!!

Quatsch das kann man für 25 Millionen verlangen. Ich musste für 50000 Euro jährlich 8 Stunden arbeiten

Dann bist du ein groß verdienen.

Was hat der den dem Fc gegeben?Außer das er jedes Jahr wechselwillig ist und sein Bankkonto füllt.Wunsch erfüllen?Du bist doch nicht ganz dicht,Junge.

Er hat einen Vertrag und hat damals als Ü30-jähriger schon eine Ausnahme bekommen, langfristig. Und deshalb extra hoch dotiert, weshalb er jetzt auch keine Sonderrechte hat.
Und es gibt exakt niemanden, der die Lücke füllen kann. Nicht nur im Bayernkader, sondern auch beinahe weltweit. Wer soll denn da unter 100 Mio verfügbar sein mit Interesse?
Solange ich da niemanden sehe, wüsste ich nicht, wieso sich Bayern selbst schwächen sollte.
Lieber verlängern, wenn die Finanzen passen… Er bringt noch lange Leistung.

Ein Witz, Auf 5 Mio bei Hyundai verzichtet. Bei Bayern es wieder reinholen unabhängig, was er geleistet hat. Ich finde es unfähr gegenüber dem FC. Kann hier doch zu gleichen Konditionen weiter machen.

Lasst euch doch nicht dauernd durch irgendwelche Gerüchte gegen Lewy aufhetzen.
Nur weil alle 2 Stunden eine neue Meldung kommt wird sie nicht wahrer.

Schon traurig das ein Verein wie der FC Bayern seine Spieler zwingen muss zu bleiben hahahahahahaha die besten Spieler der Welt wollen halt immer zu real oder Barcelona oder halt zu Paris und City

Der kleine Dominik möchte bitte von seinen Eltern im Smallland abgeholt werden.

Zwingen? Mbappé durfte auch nicht von Paris weg. Messi durfte auch nicht von Barcelona weg, bitte erst denken dann schreiben.

Dieser Zahavi ist schon ein komischer Zeitgenosse, womit will der eigentlich dem FCB unter Druck setzten wenn Lewandowski noch länger als ein Jahr seinen Vertrag noch laufen hat? 🤔

Einwenig Demut und Kooperationsbereitschaft täte ihnen gut oder haben Sie nur Währungszeichen und Zahlen im Kopf.

Sagmal was raucht ihr ich würde lewi seine Forderung annehmen und was ich mit seit ihr breit meine sage ich euch. Gnabry auf jeden behalten der hat wie fast jeder Mal ein Tief das liegt aber ich denke auch an der Stimmung im Club!!! Und danke ist Super aber er wirkt etwas lustlos her hat halt keine Müller Mimik oder Strahlkraft aber wenn’s drauf ankommt ist er meistens da! Ich denke Sane ist unzufrieden! Wenn er gehn will OK aber nur um Geld zu bekommen Sane verkaufen wenn er sonschlecht spielt wie ihr sagt? Was soll denn dann Bayern verlangen an Kohle für den Bub 20 Millionen Euro oder was ??? Wenn er weiter kacke spielt wie ihr sagt zahlt keiner viel also macht Bayern wieder Verluste wie mit süle! Da ist seit Nagelamann da ist der Wurm drin!!! Ich weiß nicht wieso aber seit er da ist und Hoeneß weg ist geht vieles schief!!!

Ich würde ihn gehen lassen, natürlich erst wenn er seinen Vertrag erfüllt hat. Also freuen wir uns auf ein weiteres Jahr mit Levy in der Buli.