FC Bayern News

Müller meldet sich zurück – Neuer darf gegen Stuttgart wieder spielen

Thomas Müller
Foto: IMAGO

Thomas Müller fehlte bei der 1:3-Niederlage gegen Mainz 05 aufgrund einer Erkältung. Der 32-Jährige soll am Dienstag jedoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und wird gegen den VfB Stuttgart sein Comeback feiern. Auch Teamkollege Manuel Neuer möchte beim Bundesliga-Spiel gegen Schwaben wieder mit von der Partie sein.



Wie Maximilian Koch von der „Abendzeitung München“ berichtet, hat Müller seine Erkältung überstanden und wird nach der einwöchigen Trainingspause ab morgen wieder mit dem Team trainieren.

Viel verpasst hat der Ur-Bayer nicht. Julian Nagelsmann hat seinen Spielern nach der Mainz-Pleite ein verlängertes Wochenende bis Dienstag gewährt. Zahlreiche Bayern-Spieler haben dies genutzt und sind gemeinsam nach Ibiza geflogen.

Neuer kehrt gegen Stuttgart wieder zurück in die Startelf

Neben Müller wird auch Manuel Neuer sein Comeback gegen die Schwaben feiern. Der 36-Jährige saß in Mainz zuletzt etwas überraschend auf der Bank. Wie die „BILD“ berichtet, hätte Neuer gegen die 05er gerne gespielt, doch Nagelsmann entschied sich dazu dessen Backup Sven Ulreich eine Chance zu geben. Gegen Stuttgart wird der FCB-Kapitän aber wieder zwischen den Pfosten stehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments