FC Bayern News

Bayern-Transfer steht vor dem Abschluss: Mazraoui hat den Medizincheck bereits absolviert!

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Der Wechsel von Noussair Mazraoui zum FC Bayern steht kurz vor dem Abschluss. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der Marokkaner mittlerweile den Medizincheck erfolgreich absolviert. Der Deal könnte demnach bald verkündet werden.



Geht nun alles ganz schnell bei Mazraoui und den Bayern? Wie die „BILD“ berichtet, könnte der Transfer zeitnah offiziell über die Bühne gehen. Laut dem Blatt hat der obligatorische Medizincheck bereits stattgefunden und einer Bekanntgabe steht nichts mehr im Wege. Mit dem Spieler hat der FCB bereits seit Wochen eine mündliche Einigung erzielt.

Nagelsmann erhält seinen Wunschspieler

Der Marokkaner wechselt demnach im Sommer ablösefrei von Ajax Amsterdam zum deutschen Rekordmeister. Nach „BILD“-Informationen verdient der 24-Jährige künftig rund acht Millionen Euro pro Jahr an der Isar. Mazraoui gilt als absoluter Wunschspieler von Julian Nagelsmann für die rechte (Abwehr)Seite. Dem Vernehmen nach hat sich der Bayern-Trainer persönlich für eine Verpflichtung eingesetzt und stand in Kontakt mit dem Spieler.

Mazraoui soll Benjamin Pavard auf der Rechtsverteidiger-Position ersetzen. Der Franzose rückt in der neuen Saison in die Innenverteidigung. Übereinstimmenden Meldungen zufolge haben sich die Bayern im Wettbuhlen um den marokkanischen Nationalspieler unter anderem gegen den FC Barcelona und Manchester United durchgesetzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Abwarten…. Pavart sehe ich nicht zwingend für die Position als Innenverteidiger geeignet.
Alleine schon wegen seiner Größe, Kopfballspiel, Robustheit, Übersicht, Organisator und Spieleröffnung.
Glaube nicht dass dies eine Idealbesetzung wäre.
Und von den anderen Upa, Fonse, Hernandez und Nizou ist auch keiner in der Lage, das Amt des Abwehrorganisators zu übernehmen. Wird also spannend wie JN das auf die Reihe bekommen soll.
Dortmund dagegen behebt ihre Abwehrprobleme mit Süle und Schlotterbeck. Für wenig Budget richtig gut eingekauft. Da sind wir halt immer wieder beim leidigen Thema….. Warum wird bei uns immer alles verschlafen und nur Flickwerk produziert. Keinen vernünftigen Plan und alles Kommentarlos nach dem Motto…… der liebe Gott wird schon irgendwie richten… aussitzen. Sorry liebe Herren OK + BS…. das kann und wird auf Dauer nicht mehr funktionieren, auch wenn es der BL an Qualität fehlt. Mit dieser Arbeitsweise gibt’s in der CL wieder nichts zu holen, sondern nur etwas auf die Backen. Lieber Uli und Kalle… kommt und bringt den Verein wieder in die Spur, damit Eberl in Ruhe weitermachen kann.

Naja warten wir es erstmal ab was Schlotterbeck und Süle in Dortmund treiben werden. Es wird spannend ob das so ein perfektes Duo wird wie hier einige sagen. Süle hat oft genug bewiesen das er nicht sehr professionell ist.
Ob da ein Plan ist oder nicht wird sich zeigen…wir haben Mai, die Transferperiode hat noch nicht mal begonnen. Wieso muss man im voraus schon immer alles schlecht reden? Ich finde hier ist abwarten angesagt!
Und zum Thema Eberl…ob wir uns damit einen gefallen machen würden weiß ich auch nicht. Finde das was er in Gladbach gemacht hat alles andere als eine Meisterleistung.

Abwarten ??? Das Dilemma wiederholt sich nun schon zum 3. Mal. Wenn das so weitergeht, dann spielen wir in 2 Jahren maximal noch conference League. Da ist nix schwarz gemalt …. das ist Realität.

Nicht Eberl, Mintzlaff ist die Lösung. Für OK und Klößchen für den Kasper

Abwehrprobleme gelöst durch Süle den Strafraum Jogger? :xxD 😂😂😂🤣🤣🤣

Last edited 1 Monat zuvor by Brazzo4Ever!

Sind 10 Meisterschaften hintereinander Stockwerk?

International ist damit gemeint

Wieviele Champions League – Pokale gibt es pro Jahr zu verteilen?

Mit süßen oh man der hat uns ja Jahre lang richtig geholfen,wieder alles schlecht reden manman

Süle Weine ich keine Träne nach, der ist doch völlig überschätzt, und Schotter eck muss es erst mal beweisen

Dein Kommentar passt eher zu Alfred Bettler.

Nice!

Schnell unter Dach und Fach bringen und um den nächsten Transfer kümmern. Zumindest schon mal eine erfreuliche Nachricht!

Endlich Mal gute Nachrichten, ein Problem weniger, hoffe dass das mit den Vertragsverlängerungen auch bald über die Bühne geht und endlich wieder Ruhe in den Verein einkehrt.

Das wäre top…. 2 schnelle Außenverteidiger
Fehlt noch ein 6 er der wieder Zweikämpfe im Mittelfeld gewinnt wie früher Kimmich der ja in letzter Zeit im defensiven weit von seiner Bestform entfernt ist

Der ablösefreie Boubaca Kamara wäre perfekt aber um den hatten wir uns leider nicht bemüht und er steht vor einem Atlético Wechsel

Oder der ablösefrei Franck Kessie, der nun zu Barca gehen wird.
Hätten unserem Mittelfeld defensiv beide gut getan. Kessie ist auch gelernter IV, eventuell auch ganz interessant für die 3er IV. Zudem war er bei Milan inoffiziell ein Anführer, also eigentlich das was wir suchen.

Aber gut…wir wissen ja nicht, wo Brazzo es versucht hat und gescheitert ist.

Wenn man Kessie und Kamara verschlafen hat, dann hab ich dafür keine Worte.

Und wenn man die nicht „verschlafen“ hat, weil sie für Bayern München nicht interessant sind, dann hast Du dummes Zeugs geschrieben. Das wäre auch noch eine Möglichkeit.

Ist mir auch direkt in den Sinn gekommen, Franck Kessie. Aber der ist sich glaube seit langem mit Barca einig. Scheint so ein Traumverein-Ding bei ihm zu sein. Das muss man dann halt auch akzeptieren & sich nicht weiter damit beschäftigen, das hält nur auf. Auch wenn ich finde, dass man insgesamt viele Dinge „verschläft“, gibt es tatsächlich auch Fälle die man dem Vorstand nicht anlasten kann.

Ellyes Skhiri von FC Köln holen

Das ist doch mal wirklich eine super Nachricht ! Absoluter Top-Transfer, dazu noch ablösefrei. Wenn er so spielt, wie ich ihn 2018 in der CL in München gesehen habe, werden wir sehr viel Freude an ihm haben. Zudem könnte das der EINE Transfer sein, welcher das komplette System als Gegenpart zu Phonzie ausbalanciert und uns endlich wieder deutlich unberechenbarer macht ( man denke an die schönen Zeiten mit Lahm und Alaba auf den AV-Positionen ). Jetzt noch jemanden der das defensive Mittelfeld beackert finden, nen sinnvollen Lewi-Ersatz verpflichten ( Jovic, Haller, Jungspund ) und den Vertrag mit Gnabry verlängern ( ohne ihn über Gebühr mit Geld zuzuscheißen ), dann sind wir absolut gut aufgestellt. Wenn es Nagelsmann dann noch gelingt Pavard und/oder Upamecano an ihre Leistungsgrenze zu bringen…kaum auszudenken…

Last edited 1 Monat zuvor by Hotte

… bin ich dabei. Ausser einen wichtigen Unterschied gäbs bei mir: dem besten Stürmer der Welt einen neuen 3 Jahresvertrag unterbreiten und Gnabry für 70 Mio verkaufen und laut an NKunku denken, welcher im Gegensatz zu Gnabry auch in grossen Spielen da ist und hoffentlich mehr an Fussball als an die Frisur denkt. Vielleicht bin ich zu alt, aber ich verstehe die Jungs heute mit ihren Jäckchen, Damentäschchen und Tatoos sowie ihren zum Teil Wuschelkopf oder Frauenfrisuren nicht mehr. Findet das ihre Frauen wirklich schön? Will man unbedingt auffallen oder ist das schon Teil davon, das einige Jungs gerade auch im Fussball sich ihrer sexuellen Identität nicht mehr so ganz bewusst sind? Gehört eigentlich nicht hierher, ist aber schon frappant. Was finde ich Lahm und auch Müller in dieser Beziehung geerdet und und wohltuend.

nkunku kostet mind. 100 mio euro und bekommt für münchen gar keine frreigabe von RB

Nur eine Frage des Preises….
Jede Schmerzgrenze kann man mit passender Kohle überwinden.

Den Nagel auf den Kopf getroffen…. Die meisten denken zuerst daran, wie sie sich zur Schau und in den Vordergrund stellen können.
Fussball spielt hier leider wie z. B. bei Sane (bezogen auf die Leistung in der Rückrunde) nur eine untergeordnete Rolle. Hauptsache der Porsche ist immer sauber geputzt, die Frisur muss passen, das Goldkettchen und die Designer Klamotten müssen zur Schau gestellt werden…. Ach ja… ein bißchen Fußballspielen muss ich ja auch noch, weil sonst das Mega Gehalt in Gefahr sein könnte. Meinetwegen kann er alles machen, anziehen und all seinen Reichtum zur Schau stellen…. Voraussetzung aber ist Leistung, Kampf und Siegeswillen. Mehr auch nicht….
Auch wir müssen täglich im Job liefern. Wenn nicht, geht’s in den ersten Stock, wo man dann Dokumente in Empfang nehmen darf.

Bayern selbst schuld-Sane, zuviel Gehalt bezahlt, das Geld ist ihm in den Kopf gestiegen.
Da müsste der Sportmanager Druck machen, aber sein Freund-Spezi.
Hier liegt der Hase im Pfeffer-das wollen die andern Spieler auch, die noch besser sind!

Achtung, wenn Gnabry nicht verlängert, geht er zum Nulltarif-aufpassen!

Endlich mal einer mit Ahnung!!! Zu 100% deiner Meinung!!!

Top Verstärkung! Hoffentlich nur eine von vielen, die noch kommen!

Ich habe ihn ned schlecht geredet, sondern erst mal auf die Euphorie Bremse gedrückt. Definitiv fehlt uns sozusagen der Innenverteidiger, welcher wie D. Alaba die Abwehr organisieren kann, die intelligente Spieleröffnung besitzt und die Abwehr organisiert. Damit meinte ich dass es weder der Fonse, Upa, Nizou, Hernandez, oder Pavard kann.
Und dieses Amt hätte ich Schlotterbeck in 1 – 2 Jahren zugetraut. Darum finde ich, dass die Verpflichtung vom BVB leider ein cleverer Schachzug gewesen ist, welchen man für wenig Geld umsetzen konnte. Sicher müssen sich die beiden in Dortmund erstmal finden und beweisen, aber ich denke, dass es die beiden schaffen, Dortmunds Schwächen in der Abwehr zu beheben.
Transferperiode hin oder her….. Man muss Nägel mit Köpfen machen und nicht alles verschlafen, oder aussitzen. Hier gilt in Zukunft nicht mehr die Reste Rampe. Davon hat man sich in der Vergangenheit oft genug die Finger verbrannt.

Upa wird es euch allen noch beweisen.
Die Leichtsinnsfehler waren in den letzten Spielen alle schon weg, da hat er prima gespielt

Und Leichtsinnsfehler hat Alaba in seiner Zeit bei Bayern ja wirklich genug gemacht.

Sorry galt dem Kommentar von R. Spang

Wartet doch Mal erst ab bevor ihr ihn schon vor Unterschrift wieder schlecht redet, gemeint war A. König

Last edited 1 Monat zuvor by Reinhold Spang

Sehr schön. Wichtigste Baustelle endlich geschlossen.

Endlich ein gelernter Außenverteidiger, Pavard würde für Innen gekauft und hat alles was man dort braucht. Ups kommt nächste Saison, Boateng hat im ersten Jahr auch viele Fehler gemacht. Gegen BVB hat Ups schon gezeigt wo es hingeht

Gott sei Dank.. Endlich..

Das wäre wichtig!
Vielleicht schafft er es ja bei Bayern auch wieder zurück in die marokkanische Nationalmannschaft.

Jetzt noch gnabry verkaufen und naja soll ja bei Ajax ein paar Leute geben 😀 da gefällt mir einer besonders.Die Dortmunder können sich evt denken welchen Spieler:)

Leute jetzt mal im Ernst,hier reden immer noch Leute von alaba. Was hat er den in der IV gemacht ? Wir hatten mehr Gegentore als jetzt ok er soll mehr geredet haben toll hat aber nichts gebracht und das sieht man jetzt auch wieder bei Real,wenn die nicht jedesmal 3-4 Tore machen verlieren die auch ihre Spiele.Da kannst du reden wie du willst ! Ohne benzema ist auch 1/8 Finale schluss für die.

Wie kann denn der Transfer jetzt vor dem Abschluss stehen?!

Es wurde doch seitens diverser Medien berichtet, dass der Transfer ins stocken geraten ist und der FC Bayern München nichts weiter bringt?! Recht eigenartig was da manche Sport-Journalisten (🤣🤣🤣) da von sich geben …

Rummenigge und Hoeneß….bitte kommt zurück