FC Bayern News

Trotz Mega-Ablöse: Bayern könnte im Sommer einen Anlauf bei Christopher Nkunku wagen

Christopher Nkunku
Foto: IMAGO

Christopher Nkunku gehört zweifelsfrei zu den begehrtesten Bundesliga-Spielern in der kommenden Wechselperiode. Zahlreiche Top-Klubs haben den RB-Star auf dem Radar – auch der FC Bayern. Aktuellen Medienberichten zufolge könnten die Münchner im Sommer einen Anlauf wagen, um den Franzosen an die Isar zu locken. Dafür gibt es jedoch eine Voraussetzung.



Wie die französische „L’Equipe“ berichtet, hat sich Nkunku dazu entschieden Leipzig am Ende der Saison zu verlassen und den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. RB hingegen arbeitet mit Hochdruck daran den Vertrag des 24-jährigen Offensiv-Allrounders zu verlängern. Demnach möchten die Sachsen ein neues Arbeitspapier bis 2025/2026 anbiereb und dieses mit einer Ausstiegsklausel versehen. So wie einst bei Dayot Upamecano.

Leipzig legt Schmerzgrenze für einen Sommer-Transfer fest

Auch wenn die Verantwortlichen zuletzt betont haben, dass man Nkunku im Sommer nicht abgegeben möchte, gibt es laut der „L’Equipe“ dennoch eine finanzielle Schmerzgrenze und diese liegt bei 100 Millionen Euro. Ab dieser Summe wäre man gesprächsbereit.

Nach Informationen der Sportzeitung beobachtet der FC Bayern intensiv die Situation des französischen Nationalspielers und ist nicht abgeneigt, trotz der exorbitanten Ablöse. Voraussetzung für einen konkreten Vorstoß ist jedoch, dass die Münchner im Sommer Serge Gnabry oder Robert Lewandowski (gewinnbringend) verkaufen. Die beiden FCB-Stars sind vertraglich nur noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden und liebäugeln mit einem Abschied von der Isar.

Dem Vernehmen nach würde man den Pole für 40 Millionen Euro ziehen lassen. Bei Gnabry liegt die gewünschte Ablöse deutlich höher. Laut der „BILD“ rechnen die Bayern-Bosse bei einem Verkauf des DFB-Stars im Sommer mit 60 Millionen Euro.

Neben den Bayern gibt es jedoch weitere Interessenten für Nkunku. Vor allem Paris Saint-Germain hat ein Auge auf sein ehemaliges Eigengewächs geworfen. Auch aus England soll es mehrere Klubs geben, die sich mit dem Shootingstar beschäftigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das wäre eine tolle Verstärkung für uns, allerdings wird unsere Vereinsführung niemals 100 Mio. für einen Spieler auf den Tisch legen und schon gar nicht, wenn man Leipzig damit die Taschen voll macht.
Schade, hätte ihn gerne bei uns gesehen.

da geht es nicht um’s Wollen, da geht es schlicht um nicht können. Nicht genug in der Sparbüchse, leider.

Die Richtung würde wohl auch in die Vorstellungen von Nagelsmann passen. Ohne echte 9 könnte er mit 3 Mittelfeldspielern antreten. Also 4-3-3 oder mit 3-er Kette. Ob der Preis bezahlt wird?

433 mit Nkunku,Sabitzer und Upamecano. Dann hätten die ja gleich in Leipzig bleiben können…

100 Mio, Wahnsinn!

Na ja, 80 Mio Hernandez … da scheint mir das nicht soo schlimm. Gut wenn man es mit dem Thiago-Preis vergleicht, dann klingt es viel. Aber mit Thiago hatten wir ja nix am Hut.

Also ich würde ihn tauschen mit gnabry, da gnabrys Leistungen einfach wechselhaft sind

Und der Spieler sicher richtig Bock auf Leipzig hat…

Nur wird dies Gnabry nicht machen mit dem Gehalt, der will zum Nulltarif gehen, um viel Geld ab zu sahnen!

Also…… Preisschild um den Hals und verkaufen. Spielt er ned mit….. 12 Monate gut gepolsterter Tribünen Platz und guad is.

Schwachsinn. Wenn Du Deinen Arbeitgeber wechseln möchtest, setzt Dich Dein Boss in Pausenraum, oder was?

Tatsächlich gibt es sowas. Wenn bei meiner Frau wer kündigt wird er freigestellt.

Solch einen Schwachsinn hört man doch von vielen Seiten!
Das ist aber dann damit verbunden, das sämtliche Titel von vornehmeren perdu sind!
Auch bei den Arroganzen der derzeitigen Belle Etage um Inkompetenz Hainer, wird so was nicht stattfinden!

Kommt darauf an, was du machst, in meinem Job wirst du in der Regel sofort freigestellt und darfst bis zu deinem AG Wechsel zuhause bleiben.

👍👍👍

Schöner Traum ! Aber nicht mit unserer Vereinsführung ! Die schauen sich lieber auf den Plätzen der Bayernliga um ! Ist billiger !

Oder in der Premijer Liga von Bosnien und Herzegowina.
Bei Rudar Prijedor und Radnik Bijeljina sollen die Spieler momentan sehr günstig sein.

Wenn man so zehnmal Meister hintereinander geworden ist, dann kannst Du sehen, wer Ahnung hat. Du jedenfalls nicht.

Was will RB bitte mit Gnabry. Wechselhafte Leistungen bei dem Gehalt kann man nicht gebrauchen. Das wäre ja ein zwei Stufen Downgrade zu Nkunku.
Da lieber 100 Mio.€, muss der Brazzo halt mal paar Euronen zusammen kratzen, bei Hernandez hat er ja auch 80 mio locker gemacht.

Ach?! Hat er das? Unglaublich, wieviel Ahnungslose hier schreiben und Ihren eigenen Blödsinn glauben. Unglaublich.

Genau, das würde schon gehen, da müsste aber Brazzo vorher zu Leipzig wechseln.

Der ist den Bayern zu teuer, kommt nicht- nur Träume! Die sollen selbst mal mit der Scoutingabtlung schauen, dass sie was gutes günstigeres finden, so wird das nicht viel.

Ich höre seit Monaten immer die gleiche Leier aus der Führung: wir haben uns noch nicht getroffen. Wir haben keine Eile. Es besteht kein Redebedarf. Jetzt lese ich da irgend etwas von Sommer (der ist doch Torhüter von Gladbach). Nein im Ernst: im Sommer sind die Transfer’s getätigt. Diese regelt man in der Regel zwischen März bis Mai. Bayern hat sich schon genug selbst destabilisiert mit dem Herumgeiere um die Verträge von Lewi, Gnabry und Co. Zudem wurden Spieler wie Zakaria (für 6 Mio zu Juve und hat dort gut eingeschlagen), Schlotterbeck (Notenbester Abwehrspieler) oder Rakete ADEYEMI verpasst. Aber wir glauben jetzt mal dem jungen Sohnemann von Hasan, der lauthals verkündete, dass sein Vater gleich mehrfach liefern werde. Allein mir fehlt der Glaube. So warten wir Fans z.B seit mehr als einen Monat auf die Vollzugsmeldung der Transfers der Persil sorry AJAX Spieler. Aber wahrscheinlich gilt halt doch: gut Ding will WEILE haben und noch besseres Ding wird seit gut 2 Jahren verschlafen.

Wer ernsthaft glaubt, das beim FC Bayern jemand schläft – der sollte sich mal ganz schnell vom Acker machen.

Naja Bernd, was heißt schläft?
Guck dir die Scouting Abteilung bei Dortmund an, Haaland, Sancho, Moukoko, Auba, Dembele, usw., alles Top Spieler.
Ja ich gebe zu, einige waren von der Persönlichkeit her nicht gerade die einfachsten, aber spielerisch Top und man hat sie mir riesigen Gewinnen weiterverkauft….und Bayern?
der Einzige der mir einfällt ist Davis, auf dein Einkaufsseite…und im Verkauf?
Man könnte denken bei uns sitzen Leute die denken sie sitzen bei der Caritas….heute verschenken wir mal, Alaba, Thiago, Süle, wahrscheinlich Lewa, Gnabry usw..
So kann man als Kaufmännisches Unternehmen nicht vorgehen!
Also ja, da schlafen manche Leute…..aufm Baum.

Das sind Haaland Dimensionen und nicht machbar! Die ersten 16 bei Bayern sind absolut top. Jetzt noch den ein oder anderen Transfer dazu und den überaus talentierten Nachwuchs ( Tillman, Vidovic, Zirkzee, Wanner und Lawrence) einbauen und dann läuft das auch!

wie bitte die ersten 16 sind absolut top. wenn die ersten 11 in gnadenloser Topform sind und den richtigen Trainer haben (Flick oder Jupp z.B.), dann hast du eine Mannschaft die auch Europa kann. Hast du aber einen Trainer wir Herrn N., dann spielt keiner mehr (ausser Neuer) in Topform. Topspieler sind schon weg oder werden noch gehen, respektive alt, alter Falter, absolut top ist seit Dezember keiner mehr bei Bayern. Es wird eher schlimmer, gut für die Bundesliga Top5 wird es auch mit diesem Kader reichen.

Für 100 Millionen würde ich keinen nach München holen…, weil alle Spieler das Verletzungsrisiko haben und somit Leistungsverluste…! Da lieber 2 aus dem eigenen Talentschuppen oder der Talent-Liga…und dafür bei jeden Erfolgsauftritt über hohe Auflaufprämien und Siegprämien die Spieler selbst züchten mit Ersatzgarantie…auf den Positionen…!
Dann reißen die sich auch den Arsch auf gute ihre Karriere und der Verein verdient mit…mit dem geringsten Investitionsrisiko!!! Passta…!
Ab Ende zwanzig sind alle Spieler ersetzbar…bei der mittlerweile entstandenen „Jungbullen-Zuchtakademien“…

Stimmt…. Aber dann muss man auf diese setzen und ihnen auch ausreichend Spielzeit zur Weiterentwicklung geben. Da unser FC. Bayern immer oben mitspielen möchte, kann man höchstens 1 bis 2 Spieler heran ziehen. Alternative wäre dann ein Verleih.
Aber Nübel wird wenn Neuer noch mehrere Jahre bleibt, ganz sicher seinen Vertrag nicht mehr bei Bayern verlängern. Fakt.
So wirds dann auch andere gehen. Also entscheiden die sich die dann eher für Leipzig, Leverkusen, Hoffenheim Freiburg oder Frankfurt, weil ihnen hier ausreichend Zeit zur Weiterentwicklung gegeben wird.

Trotzdem, dann muss man halt mal eine Saison ohne Spieler zurecht kommen. Die Spieler werden ehh überschätzt am Ende sind es doch die Fans die einen Verein ausmachen

und wenn sich die zwei Talente verletzen dann holt man eben 2 Talente von den 60ern nach, die kennen München schon, sind sofort integriert, kann nix passieren und das Budget von heuer reicht für die nächsten 20 Jahre. Profi-Fussball geht so leicht, jetzt wo sie das gelesen haben, werden es die ganzen Vereine in der Bundesliga so machen. Wären ja dumm wenn sie alle Geld ausgeben, das kann sich ja verletzen.

Wenn man ehrlich ist, ist die Tür weitestgehend zu für den FC Bayern was Top Transfers angeht. Es sei denn die jeweilige Vertragssituation, Austiegsklausel oder auslaufender Vertrag, des Spielers X lässt eine Verpflichtung zu. Es gibt zu viele, fremdfinanzierte Klubs, die bereit sind Wahnsinnssummen auszugeben und denen es auf 10 oder20 Millionen mehr nicht ankommt. Man muss jetzt schon sehr früh an Spieler herangehen und vor allem ein perfektes Scoutingsystem entwickeln. Quasi muss sich der FC Bayern in Sachen Transfers teilweise neu erfinden.

Leider wurde dies die letzten 10 Jahre verschlafen. Und jetzt das Rad so nebenbei neu erfinden wird schwierig, da die anderen im Gegensatz zum FC. Bayern diesbezüglich ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Siehe Akademie von Madrid, Chelsea, Amsterdam,Paris und Barcelona.
Da funktioniert dies schon seit geraumer Zeit.
Aber die absoluten Mega Stars aus den Akademien sind rar gesät.

Du hast überhaupt keinen blassen Schimmer.

wahrscheinlich auch bei der Finanzierung neue Wege finden. Umsatz muss generiert werden. Sie müssen von einem 400 Mio Unternehmen zu einem 800 Mio Unternehmen werden.

Sehr gut, aber wegen Leipzigs Forderungen derzeit keinesfalls Realisierbar. Bei 60 Mio würde ich versuchen ihn zu bekommen.
Evtl. Gnabry dafür opfern, weil dieser sich mit dem Gier und Geiz Syndrom infiziert hat. Leider…. Er hätte vorher besser seine gebrachten Leistungen reflektieren sollen. Dann wäre er niemals drauf gekommen, solche Forderungen zu stellen.
Charakterlich ein Mega Auftritt 👏👍👏👍👏👍
Und wer ist an dem ganzen Schlamassel beteiligt….. Natürlich unser so hochgelobte Brazzo. Hätte er Sane nicht mit so viel Kohle zugeschüttet, dann wären die anderen gar nicht auf die Idee gekommen.

Das hast Du genau richtig geschrieben.

Herr Salihamidzic verschläft doch jede Transferperiode.
….wacht auf, und macht dann ein paar überteuerte und ein paar billige (schlechte) Schnellschüsse.
Gute Transfers bringt er leider nicht zustande. Aber die meisten FC Bayern Fans erkennen das nicht mal.

Noch einer, der keine Ahnung vom FC Bayern hat.

Bernd, dann klär uns doch mal auf….
Du schreibst immer nur kurze Sätze…der hat keine Ahnung, das ist falsch, usw. aber lieferst keine Begründungen, warum sich alle außer dir irren.
jetzt bin ich mal gespannt womit du uns erleuchtest!

Nkunku für Gnabry wäre ein Traum aber die Ablöse ist für Bayern schwer zu stemmen.

Wäre ein Traum aber zu teuer

Oder man versucht ein Paket mit Sabitzer und Roca zu schnüren zusätzlich 60 Millionen Ablöse

Scheinbar ist der Realitätsverlust hier in der Gemeinde exorbitant geworden!
Nkunku wir als nächste Stufe den Teufel tun zum FCB zu gehen!
Er ist Top und will Titel holen!
Diese wird es bei dem Einkaufs-Gehampel nicht geben!
Mit dem Weggang von Süle nachdem schon Alaba, Boteng, Coutinho, Martínez, Perisic, Thiago ohne irgendeine Kompensation gegangen sind ist die Qualität des FCB maximal nur noch für die CL Qualifikation gut!
Wenn Lüdenscheid Nord oder RB/ Vizekusen sich nicht zu blöde anstellen, kann jeder von denen locker Meister werden! Alle sind in Breite und Tiefe besser aufgestellt.
Bei uns wird die Qualität der ersten 13 NICHT ausreichen um zu bestehen!