Transfers

Bayerns erster Sommer-Neuzugang: Mazraoui-Deal soll kommende Woche verkündet werden!

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der FC Bayern seinen ersten Sommer-Neuzugang eingetütet. Demnach wird Ajax-Profi Noussair Mazraoui den Rekordmeister ab der kommenden Saison verstärken. Wenn alles nach Plan läuft, soll der Deal bereits kommende Woche verkündet werden.



Die Spatzen pfeifen es schon seit Wochen von den Dächern, nur noch die offizielle Bestätigung der Bayern fehlt noch: Noussair Mazraoui wird sich dem FC Bayern kommenden Sommer anschließen. Der 24-jährige Rechtsverteidiger soll ablösefrei von Ajax Amsterdam an die Isar wechseln. Laut der „BILD“ hat Mazraoui diese Woche bereits den obligatorischen Medizincheck absolviert.

Darum lässt die offizielle Bestätigung auf sich warten

Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk berichtet, soll der Mazraoui-Deal nächste Woche verkündet werden. Der Transfer ist bereits final verhandelt, laut Falk möchten die Bayern und vor allem der Spieler diesen jedoch erst offiziell bestätigen, wenn das Titelrenne in der niederländischen Eredivisie entschieden ist. Ajax führt drei Spieltag vor Ende der Saison die Liga mit vier Punkten vor der PSV Eindhoven an. Amsterdam könnte sich bereits am heutigen Sonntag vorzeitig die Meisterschaft sichern. Sollte die gelingen, geht Falk davon aus, dass die Bayern die Mazraoui-Verpflichtung im Laufe der kommenden Woche bekannt geben.

Der marokkanische Nationalspieler gilt als absoluter Wunschspieler der Münchner und soll künftig die rechte Abwehrseite beackern. Der FCB hat sich im Wettbuhlen um Mazraoui gegen zahlreiche Top-Klubs durchgesetzt. Neben Borussia Dortmund hat man auch den FC Barcelona und Manchester United ausgestochen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Außenverteidiger aus der holländischen Liga haben bei Bayern schon immer voll eingeschlagen!

Jan Wouters.

Das wird was geben

Hauptsache er wird nicht ein zweiter Upamecano. Der wurde auch so gehypt und hat nicht eingeschlagen. Im Gegenteil. Gestern hat er ohne Not den Ball aus dem Strafraum direkt einem VfB-Spieler vor die Füße gespielt, woraus dann das 2:2 entstanden ist …

Und wo spielst du so? Also pssst

Wenn er so gut ist, frage ich mich warum nicht andere Topclubs (jetzt kommt aber bitte niemand mit Barca) bei ihm Schlange stehen und warum er noch nicht mal mehr aktueller Nationalspieler bei Marokko ist…

Bin auf jeden Fall gespannt.

Dass er nicht mehr für Marokko spielt, hat ja zum Glück keine sportlichen Gründe.
Weiters braucht ja auch nicht jeder Verein einen neuen Außenverteidiger.
Wenn man Bayern und Barcelona als Konkurrenten hat, dann überlegt man sich als Interessent wohl zweimal ob man da beim Gehalt und Handgeld mitgehen will. 😉

[…] Bayerns erster Sommer-Neuzugang: Mazraoui-Deal wird nächste Woche bekannt gegeben!  fcbinside.de […]