FC Bayern News

Bericht: Corentin Tolisso würde gerne beim FC Bayern bleiben

Corentin Tolisso
Foto: Getty Images

Hinter der sportlichen Zukunft von Corentin Tolisso beim FC Bayern steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Der Franzose ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an die Münchner gebunden und wurde zuletzt immer wieder mit einem Abschied in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge würde der 27-Jährige jedoch gerne beim deutschen Rekordmeister bleiben.



„Es ist noch keine finale Entscheidung gefallen“, mit diesen Worten hat Julian Nagelsmann zuletzt deutlich gemacht, dass ein Tolisso-Verbleib an der Isar nicht komplett ausgeschlossen ist. Der Bayern-Trainer hat sich in der Vergangenheit immer wieder als „großer Fan“ des Mittelfelfspielers geoutet und schätzt dessen Qualitäten. Das Problem: Tolisso ist sehr oft verletzt und hat in dieser Saison 19 Spiele verpasst. Auch die Bayern-Bosse sehen die Verletzungsanfälligkeit des Franzosen kritisch, sind aber weiterhin offen für eine Verlängerung.

Kommt Tolisso den Bayern entgegen?

Wie die „tz“ berichtet, würde Tolisso grundsätzlich gerne bei den Bayern bleiben. Demnach fühlt sich der 27-Jährige mit seiner Familie sehr wohl in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Vertragsverlängerung könnte jedoch an den (finanziellen) Rahmenbedingungen platzen. Laut dem Blatt müsste Tolisso den Bayern sowohl beim Gehalt und/oder mit der Laufzeit des neuen Vertrages entgegenkommen. Heißt im Klartext: Sollte Tolisso ein geringeres Salär akzeptieren und nicht auf einen neuen 5-Jahresvertrag pochen, wären Hasan Salihamidzic & Co. gesprächsbereit.

Ob es tatsächlich dazu kommen wird, ist vollkommen offen. Laut der „BILD“ hat Tolisso bei den jüngsten Gesprächen eine Gehaltserhöhung gefordert. Zudem: Als ablösefreier Spieler im besten Fußballalter wird dieser im Sommer sicherlich zahlreiche Angebote und Anfragen erhalten, vermutlich auch welche die finanziell attraktiver sind als das, was die Bayern ihm anbieten können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verlängern. Sollte sich die verletzungsanfälligkeit reduzieren, ist er einer der besten Mittelfeldspieler in der Bundesliga. Er hat die Einstellung und das Potenzial um die Mittelfeldprobleme in den Griff zu bekommen. Steht das Mittelfeld ist auch die Abwehr nicht mehr der Sündenbock für so viele Gegentore.

Er bleibt aber sicher nicht verletzungsfrei.Siehe die letzten 5Jahre!

Ich mag ihn. Ein guter Kaderspieler.

ich auch; weiß nicht warum, aber Tolisso ist für mich einer der sympathischsten Spieler des aktuellen Kaders;
bei ihm würde mir der Abschied definitiv schwerer fallen als bei Serge oder Sane🤷🏽‍♂️
ich würde mich freuen, wenn man sich noch mal einigen könnte☺️

er hat oft geliefert, wenn er fit war. Leider war er das viel zu selten, wenn er für ein Apfel und ein Ei bleibe will 5 Mille im Jahr… machen, wenn er durchstratet, kann man noch Geld aus ihm machen.

Teile deine Meinung. Wenn er fit ist , ist er einer der Oberklasse in der Bundesliga.

Er sollte gehen.

Man sollte versuchen zu verlängern. Ein sehr guter Kaderspieler und wenn er fit ist sportlich gesetzter Stammspieler. Natürlich sollte man bei seiner verletzungsanfälligkeit nicht 16 Millionen zahlen aber 8 bis 10 waren in meinen Augen völlig in Ordnung.

Ein stark leistungsbezogener Vertrag wäre bei ihm gut. Spielt er, dann verdient er auch gut. Ist er wieder ständig verletzt, dann nicht imme
r zu Lasten des Vereins.

Wenn er das nicht will, ist es besser ihn abzugeben.

Ein höheres Gehalt kann leider nicht gerechtfertigt werden. Der Spieler hat Potential und ist ein guter Typ, hat aber bisher nicht den Gegenwert an Leistung zu seinem bisherigen Gehalt gebracht, das ist leider die Wahrheit. Deshalb gibt es keine Grundlage für eine Gehaltserhöhung. Wenn er wirklich darauf besteht, kann der Vertrag aus meiner Sicht nicht verlängert werden. Gut vorstellen könnte ich mir dagegen einen Vertrag, der zunächst eine kurze Laufzeit hat (z.B. 2 Jahre), der aber eine automatische Verlängerung um zwei oder drei weitere Jahre mit Gehaltserhöhung beinhaltet, wenn eine bestimmte Anzahl an Spielen absolviert worden ist. Auf diese Weise wäre Bayern abgesichert und Tolisso würde eine faire Chance erhalten.
Ich sehe auch nicht, dass vergleichbare Arbeitgeber für ihn Schlange stehen. Sie alle haben das gleiche Problem wie Bayern mit ihm, nämlich dass er viel zu oft verletzt fehlt. Daher sollte man bei der Verlängerung kreativ sein. Fände es auf jeden Fall gut, wenn er noch eine Chance erhalten würde, denn wenn er mal ein paar Wochen da war, konnte man regelrecht sehen, wie er mit jedem Spiel besser wurde.

Immer nur verletzt. Ein Spieler, den man nur mitschleppt…

Leistungsvertrag, mehr kann er nicht verlangen.

Kein Wunder, weil ihn keine anderer will. Ist zwar ein guter Kicker, aber eben immer verletzt.

Es gibt tatsächlich noch Spieler, die gerne beim FCB bleiben möchten!!!!

Bestimmt kommt jetzt H.Salihamizic und sagt, dass leider kein Geld für eine
Vertragsverlängerung da ist.

Dann wird Tolisso halt nach Dortmund gehen. Im Gegensatz zum FCB kann sich der BVB
Spieler wie Hummels, Süle, Schlotterbeck u.a. leisten.

Vielleicht hat Adi Watzke doch bessere BWL-Kenntnisse als Oli Kahn.

Was bist den du für ein Fußball Fachkundiger ? Hast daheim nix zu sagen u d nutzt des hier als Ventil oder wie ….

Mag ihn gerne länger in München sehen. Und wünsche ihm vor allem vor Verletzungen verschont zu bleiben. Ein geiler Fussballer und scheinbar auch sehr sympatisch.

Coco sollte bleiben. Er ist ein guter Spieler.

Er hat eine weitere Chance verdient! Im Gegensatz zu einigen anderen Spielern hat er, wenn er fit war, Leistung und Einsatz (woran es teilweise aktuell mangelt) gezeigt.

Ich sehe ihn vor internen und externen Alternativen wie Sabitzer, Roca (wobei dieser ohne Spielpraxis schwer zu beurteilen ist) und Laimer (auch wenn dieser etwas defensiver agiert). Eine Gehaltserhöhung wäre schwer nachvollziehbar. Ein Leistungs bezogener Vertrag käme eher in Frage

Bringt grundsätzlich ja Alles mit, ist leider viel zu oft verletzt.
Selbst zu reduzierten Bezügen würde ich von einer Verlängerung absehen.

Ist eigentlich ein guter Spieler,aber mit der Vita kann mann ihm eigentlich nur einen erfolgsabhängigen Vertrag anbieten.

Tolisso ist einfach zu oft verletzt. Zudem will er noch mehr Gehalt. Ich finde die Bayern sollten lieber Marc Roca halten, der völlig unterschätzt wird und nur in Deutschland ein schlechtes standing hat. Schaut man sich die Spiele an wo er gespielt hat, hat er immer überzeugt. Zudem hat er ein extrem sicheres und sauberes Passspiel.

… also mit gefällt er um einiges besser als Sabitzer. Aber er ist halt enorm Verletzungsanfällig und konnte seine Klasse nie über längere Zeit beweisen. Wenn er und auch Sabitzer bleiben, versperrt das wieder einmal den Weg sowohl für die Jungen wie auch für neue hungrige Spieler, von denen der Bayern mehr braucht als nur 1-2 Ajax Spieler. Adieu Corentin et bonne Chance.

Kann man sehr gerne verlängern. Vllt ja mit einem Spiele bezogenem Vertrag. Frei nach dem Motto verpasst Coco 10 spiele verletzt bekommt er Betrag x weniger als Gehalt. Wäre eine Option und man hätte einen top Spieler wenn er fit ist.

Er ist gut und er bekennt sich zu Bayern.
Also: Verlängern

Ja seit Tiago nicht mehr da ist , ist er eine sehr gute Ergänzung …. Man hätte die Nummer 6 ( Tiago ) nicht gehen lassen sollen … Er fehlt , Kimmich ist kein guter Ersatz … Kimmich müsste wieder die rechte Außenseite belegen

Ich persönlich finde Tolisso sehr gut Einstellung stimmt und er liefert wenn er spielt