Transfers

Salihamidzic bestätigt Mazraoui-Transfer: „Sind froh, dass er sich für uns entschieden hat“

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO

Mit Noussair Mazraoui hat der FC Bayern seinen ersten Sommer-Transfer erfolgreich unter Dach und Fach gebracht. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat den Deal am Mittwoch bestätigt.



Der „kicker“ hat den Mazraoui-Deal heute bereits als perfekt verkündet. Demnach erhält der Marokkaner einen 4-Jahresvertrag bis 2026 beim deutschen Rekordmeister. Nun hat auch Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic den Transfer „offiziell bestätigt“.

„Er ist der Spielertyp, den ganz Europa gesucht hat“

Gegenüber der „tz“ äußerte sich der 45-Jährige wie folgt dazu: „Er ist der Typ Spieler, der von ganz Europa gesucht wurde. Wir sind sehr glücklich, dass er sich dazu entschieden hat, mit uns in die nächsten Jahre zu gehen. Er ist ein Spieler, der uns helfen und unsere Mannschaft verstärken wird.“

Laut Salihamidzic fehlen nur noch letzte Details, bis die Bayern den Transfer bekanntgeben: „Es sind noch ein paar Sachen zu erledigen. Wir sind in den letzten Zügen. Es sieht sehr gut aus. Er ist ein Spieler, der in den letzten Jahren sehr gute Leistungen gezeigt hat. Er ist jemand, der etwas Erfrischendes mitbringt – wir wissen, wie hart der Markt für Rechtsverteidiger ist.“

Mazraoui gilt als Wunschspieler von Julian Nagelsmann. Die Bayern haben sich im Wettbuhlen um den Abwehrspieler unter anderem gegen den FC Barcelona, Manchester United, den AC Milan und Borussia Dortmund durchgesetzt. Nach „BILD“-Informationen kassiert Mazraoui acht Millionen Euro pro Jahr in München. Durch Bonuszahlungen kann sein Gehalt auf bis zu 9,5 Millionen Euro ansteigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der verdient echt viel Geld🤯

Vielleicht auch Buona Sarr der Zweite, nur teurer

Vielleicht auch Alphonso Davies der Zweite, nur günstiger

😉

Herrlich ein Spielertyp den ganz Europa sucht😁Ich liebe Hassan seine Bescheidenheit.Früher hieß es Eigenlob stinkt.

Oh mann FCB wie tief bist du gesunken, kein Topclub hat sich für ihn interessiert, wir nehmen ihn weil er nichts kostet 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Wieso veröffentlicht er das vor Abschluss? 🤔

Bei allem Respekt, wenn er so ein Top-Mann wäre, würde er nicht für „nur“ 8 Mio Jahresgehalt spielen müssen und wäre zumindest aktueller Nationalspieler in Marokko.

Schonmal überlegt das bei Marokko Hakimi auf seiner Position spielt.

Stimmt gar nicht, Ten Hag musste Mazroui wegen Mangel an RV’s bei Ajax aus dem ZM zum TV umschulen
Mazroui kann mehr Defensive mitbringen als Hakimi jemals konnte
Hakimi spielte bei Dortmund und Inter meist den rechten Wingback
Dementsprechend wird er bei Marokko eher auf der rechten Halbposition eingesetzt
Und Mazroui als rechter Halbverteidiger in der 3er-Kette
Hakimi könnte gar sogar als Flügelspieler eingesetzt werden
Beide sind nicht gerade vergleichbar

Oh mann FCB wie tief bist du gesunken 🤦‍♂️ er war bei keinen Topclub im Gespräch, wir nehmen ihn, weil er nichts kostet 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️