Transfers

Lewandowski-Transfer: Barcelona erwägt Tauschgeschäft mit Memphis Depay

Memphis Depay
Foto: Getty Images

Trotz der angespannten wirtschaftliche Lage ist der FC Barcelona optimistisch, dass man eine Verpflichtung von Robert Lewandowski im Sommer stemmen kann. Sollte man sich auf keine Ablöse mit dem FC Bayern verständigen, erwägen die Katalanen ein Tauschgeschäft mit Memphis Depay.



Dem Vernehmen nach liegt die Schmerzgrenze der Bayern für Lewandowski bei 40 Millionen Euro, sollte man sich tatsächlich dazu entscheiden dem Polen eine Wechselfreigabe zu erteilen. Während zuletzt Meldungen die Runde gemacht haben, wonach Barcelona grundsätzlich bereit wäre diese Summe aufzubringen, scheint man nun plötzlich Bedenken zu haben.

Wie die „Mundo Deportivo“ berichtet, möchte Barcelona mit 30 Millionen Euro in die Verhandlungen mit den Bayern starten. Laut dem Blatt liegt die Obergrenze für den FIFA-Weltfußballer bei 35 Millionen Euro.

Lassen sich die Bayern auf ein Tauschgeschäft ein?

Interessant ist: Sollte man bei den Ablöseverhandlungen keine Einigung erzielen, wäre Barcelona bereit Memphis Depay in den Transfer zu involvieren. Heißt im Klartext: Der 28-jährige Niederländer könnte als Tauschobjekt zur Verfügung stehen.

Der Flügelstürmer könnte unter Umstände eine interessante Option für die Münchner werden. Laut „Sky“-Informationen sucht der FCB im Sommer neben einen klassischen 9er auch einen weiteren Außenstürmer. Depay wechselte im Sommer 2021 ablösefrei von Olympique Lyon zu Barcelona und kommt in 37 Einsätzen für die Blaugrana auf 13 Tore und 2 Vorlagen. Sein aktueller Marktwert liegt laut Transfermarkt auf 45 Millionen Euro taxiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hab vom ersten Tag des Lewy-zu-Barca Gerüchts nur auf sowas gewartet. War klar, dass Barca sich die Ablöse nicht leisten kann und stattdessen einen der überbezahlten Stars in den Deal mit einfließen lassen muss 😀

Depay wäre aber tatsächlich ganz geil, wenn er für weniger Gehalt zu Bayern kommen würde. Könnte ihn mit gut in einer Doppelspitze vorstellen.

Der verdient tatsächlich verhältnismäßig wenig, 10-12 oder so glaub ich. Hat wohl ne Menge bessere angebote abgelehnt (dafür aber halt nur nen kurzen vertrag unterschrieben)

Entweder Barca kann die Ablöse für Lewy bezahlen oder nicht !!! Kein Tauschhandel bitte ! Wenn die nicht zahlen können dann sollen die Lewy vergessen !!!

Ganz einfach …
Memphis Depay + 35 Millionen Euro = Lewandowski
😉

Bloß nicht der ist überbewertet

Auf alle Fälle besser als Sane

Bitte nicht

Sicherlich kein schlechter……..dennoch unsicher

Können Sie erwägen, aber den brauchen und wollen wir doch gar nicht. De Jong wäre aber interessant!

Da haben wir ja noch eine Sau die durchs Dorf getrieben wird!

Bitte bitte lass das passieren. Département ist eine Granate, wenn er an seine Leistungsgrenze kommt. Erst Mazraoui und dann noch Depay, zwei Spieler die ich schon seit Jahren sehr hoch schätze in einem Sommer zu uns, zu schön um wahr zu sein. Das erinnert mich an den Robben-Transfer. Konnte es damals kaum glauben, dass er wirklich kommt. Wir hätten auch beinahe mal Bergkamp oder Gullit geholt und dann war’s doch Asche. Das wäre so genial, wenn Depay käme. Und dann noch Kalajdzic, dem ich auch eine starke Entwicklung zutraue. Dann noch Gnabry halten und bitte NICHT Dembele holen, der Typ ist ein Hammer-Kicker, aber erstens scheinbar nicht dicht in der Birne und zweitens viel zu oft verletzt. Das passt einfach nicht zum Verein.

Ist es leider nicht wert. Hatte mal deutlich mehr Herz beim Fußball.

..und wieviel legt Barcelona noch drauf? Depay plus 30 – 40 Mio €uro..
Die sollen einen Spieler anbieten den die Bayern auch wollen und denen ebenfalls weh tut. Und das sind De Jong, Pedri, Gavi…

Depay passt garnicht ins System bei Bayern. Als Flügelspieler zu langsam, als echter 9er auch nicht ideal und als 10er haben wir Müller und Musiala die ich da eher sehe.

Bayern braucht einen richtigen 9er und einen Schnellen Flügelspieler falls Gnabry gehen sollte da sehe ich Depay einfach nicht.

Depay 😅 entweder Franky De Jong, Pedri oder Gavi , oder 40 Mio plus Boni, außerdem hieß es doch das Lewandowski nur wechselt wenn seine und die Vorstellung des FC Bayern erfüllt werden, ich bin kein Lewandowski Fan da er in den wichtigsten Champions League Spielen immer blass war aber das der FC Bayern die dem FC Barcelona abnimmt die da absolut nicht funktioniert haben halte ich für ausgeschlossen, zumal Depay als er ablösefrei war nicht Mal als Gerücht bei Bayern aufgetaucht ist. Ich würde sagen Dembele zum Nulltarif holen, Lewa und Gnabri verkaufen, Nunez holen, Gravenberg holen und noch der Jugend ne Chance geben und Sabitzer, Rocca, Sarr verkaufen und die verliehenen eventuell auch, dann dürfte das finanziell möglich sein zumal noch weitere interessante Spieler mit einem Jahr Restvertrag noch auf dem Markt sind aber auch einen Kaleij. Zungenbrecher aus Stuttgart halte ich für nicht geeignet.
Mia San Mia

Die Sommerpause hat noch nicht richtig angefangen, da werden jeden Tag mindestens 3 neue Spieler gehandelt. Es wird richtig unterhaltsam. 😉

Unbedingt machen! Depay +20 Mio

Pedri.

Wenn schon ein fauler Kuhhandel mit dem besten Stürmer der Welt dann doch bitte einen mit einem der vielversprechendsten Talenten der Welt.

Einen adäquaten 9er muss man sich sowieso wo anders suchen.

Und wo soll Depay spielen, sollte Gnabry doch bleiben?

Ganz zu schweigen davon, dass keine 9 auf dem Markt verfügbar ist, der annähernd an das Level von Lewa kommt..

Da sehe ich nur 4 und daß auch nur, wenn sie nen absolut guten Tag erwischst haben.

Kane, Benzema, Haaland und Mbappe, wobei letzterer für mich ein Zwitter aus Flügelspieler, 9er und HS ist.

Und bekanntlich werden alle nicht zu haben sein.

ist Viel zu Schlecht hat weder was bei Manu noch jetzt bei Barca gebracht! Würd Ihn nur gegen Franky de Jong oder Gabi tauschen.

Der kann nix.

Schon mal n Holland-Länderspiel gesehen??? Ahnungsloses Gefasel…

Lewandowski soll nicht wechseln

Das wird er aber irgendwann machen.