FC Bayern News

Süle mit Kampfansage an die Bayern: „Werden mit dem BVB richtig attackieren!“

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Nach fünf sehr erfolgreichen Jahren beim FC Bayern verlässt Niklas Süle den Rekordmeister im Sommer und wechselt zum Dauerrivalen Borussia Dortmund. Der 26-jährige Innenverteidiger hat sich erstmals ausführlich über die Hintergründe zu seinem polarisierenden Wechsel geäußert und dabei direkt eine Kampfansage an seinen Noch-Arbeitergeber gerichtet.



Im Sommer 2017 wechselte Süle von der TSG Hoffenheim als junger Abwehrspieler zu den Bayern und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der besten Innenverteidigern in Deutschland entwickelt. Mit den FCB hat er insgesamt 14 Titel gewonnen, darunter auch das Triple in der Saison 2019/20.

Beim BVB wird die Titelausbeute in den kommenden Jahren aller Voraussicht nach etwas magerer ausfallen, dennoch hat sich der DFB-Nationalspieler ganz bewusst für diesen Schritt entschieden: „Was der BVB in den nächsten vier Jahren – für die ich unterschrieben habe – vorhat, hat mich sofort beeindruckt. Dortmund will den nächsten Schritt gehen, und genau das will ich auch. Das sind große Ziele, bei dessen Umsetzung ich Verantwortung tragen soll“, erklärte dieser gegenüber der „Sport BILD“.

Zeitgleich bestätigte dieser, dass er in der Mannschaft und vom Trainerstab stets die nötige Wertschätzung gespürt hat, aber nicht von den Bayern-Verantwortlichen: „Aus der Klub-Führung habe ich das nicht verspürt. Das ist, was mir ganz wichtig ist, kein Nachtreten. Und auch keine Abrechnung. Ich möchte nur erklären,
wie ich mich gefühlt habe. Damals merkte ich nur, dass mir die Wertschätzung fehlt und ich etwas Neues machen will.“

Süle hat Bayern-Abschied vor der Einigung mit dem BVB intern kommuniziert

Der Wechsel hat Anfang des Jahres für viel Aufsehen in der Bundesliga gesorgt. Laut Süle hat er sich unmittelbar nach dem Jahreswechsel dazu entschlossen seinen Vertrag beim Rekordmeister nicht zu verlängern, noch bevor es eine finale Einigung mit dem BVB gab: „Ich bin ich am 3. Januar zuerst zu Julian Nagelsmann und danach zu Hasan Salihamidzic und Marco Neppe gegangen, um ihnen mitzuteilen, dass ich den Klub im Sommer verlassen werde. Das hätte ich damals nicht machen
müssen. Da bin ich durchaus ein Risiko eingegangen – auch sportlich. Damals war mit Dortmund noch nichts klar.“

Auch wenn die Bayern die Bundesliga seit einem Jahrzehnt nach Belieben dominieren, ist Süle davon überzeugt, dass der BVB in der Lage ist die Vormachstellung der Münchner in der neuen Saison zu beenden: „Natürlich glaube ich daran, dass ich mit Dortmund Meister werden kann. Ich habe die Entscheidung im vollen Bewusstsein und der Überzeugung getroffen, dass wir mit dem BVB im Kampf um die Meisterschaft richtig attackieren werden!“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Genau so wie die letzten 10 Jahre 🙂

@MichlRu

Die Süle-Attacke wird wohl für Platz 2 reichen.

Unglaublich was der Typ sich erlaubt !!! ERst hat er keine Lust in Wolfsburg zu spielen ! Und jetzt hetzt er gegen seinen aktuellen Arbeitgeber ! Mein Vorschlag: Gehaltskürzung für Mai – dann fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung – und kein Gehalt mehr für Juni bezahlen !!!!!! Ab 1. Juli wird er von den „gelben Zecken“ bezahlt – dann darf er Kampfansagen an uns in die Welt posaunen !! Nicht jetz ! Er wird noch von uns bezahlt ! Dieser ekelhafte Söldner !!!

Allein dieser Kommentar zeigt das du keine Ahnung von dem hast was da wirklich passiert ist.

😂😂😂Wat bist du süß ❗🖤💛⚽🥅😪😪😪 was meinst du warum alle Reißaus nehmen❗ außer die wirklichen Söldner❗

100% richtig und das Geld was Bayern abzieht spenden für Kinderkrebshilfe ! 👍

Dahin sollen Mal auch die Herren spenden die 70.000 Euro am Tag!!!!! Verdienen und nicht noch pokern um ein paar Millionen mehr zu verdienen!🤮🤮🤮

Da sieht man wie euch der Arsch auf Grundeis geht. Süle weg, Schlotterbeck und Adeyemi nicht gekommen . Und wie viele ekelhafte Söldner gibt’s denn beim FCB??? Aus diesem Kommentar spricht die blanke Panik!!

Bevor du solche Statements abgibst, solltest du dich besser informieren. Ausserdem mein Freund. Zecken in gelb gibt es nicht. Die Tierchen sind braun.

Das sehe ich genau so.
Er soll erst mal sein Gewicht abtrainieren. Für mich ein Söldner, verdient so viel Geld und jammert, er sollte sich mal ein Beispiel an unseren Langläufer und Läuferinnen, Karl Geiger und unseren Kombinierern ein Beispiel nehmen die würden sein Gewicht abtrainieren.
Für mich kein Sportler, solche Söldner möchte ich nicht in der Nationalmannschaft sehen.
👎

Selten so einen unqualifizierten Kommentar gelesen. Willst Dich bei den FCB-Bossen einschleimen? Wenn Deine Kommentare immer so qualitätsfrei ausfallen, dann würde ich wirklich überlegen, ob Du noch was schreiben sollst…

Wenn er mit dem BVB so richtig attackiert, wie er sich von ihm angekündigt in der Rückrunde voll für uns voll reingehauen hat, dann passt das schon.

Wie oft hast du Süle in der RR live gesehen? Und live ist nicht Sky.

Süle will mit Dortmund den nächsten Schritt gehen das hört sich an als ob er vorher bei einen kleinen Verein war. Dortmund hat 10 Jahre lang Schritte zurück gemacht. Hauptsache er kennt die Schritt Entfernung zur nächsten Pommes Bude. Er wird sich noch umsehen wenn die Dortmunder Führung ihn das erstemal anschnauzen.

ja, genau und weil er das erfolgreich meistern will, hat er vor 10Kilo abzunehmen… Ach ja, das Gewichtsproblem, das er in München trotz doppeltem Kreuzbandriss und Forderung der Bosse nicht in den Griff bekommen konnte/wollte… Weswegen die Bosse Zweifel bei ihm hatten… Weswegen er Vertrauen spürte… Dieses Gewichtsproblem und die Einstellung. Bekommt er das für Dortmund in den Griff?

Sagte der Körperklaus

Bist du der Bayern Physiotherapeut😂🖤💛👍 oh mein Gott, scheint euch wohl allen ganz schön nahezu gehen❗☢️

Soll er machen, ist sein gutes Recht. Allerdings soll er sich von Reus schon einmal den Katalog mit den Ausreden erklären lassen. 😉

Meine Güte, ist es denn von Fan-Seite nicht mal möglich, dass man einem Spieler nicht noch irgendwelchen verbalen Mist hinterher wirft, wenn er den Verein verlässt???

Ähhhhh, nein? Wieso auch?

Nein, das ist beim FC Bayern nicht möglich😂😪🖤💛⚽🥅

Er redet nur sonst keine von Bayern Seite! Er will Attackieren und was weis ich noch! Ich wünsche ihm viel Glück und vor allem Gesundheit!!!! Die Dortmunder wollen jedes Jahr attackieren und am Ende kommt immer das gleiche heraus!!!

Der zu faul war und das Spiel in Wolfsburg verweigerte. Ich möchte mal deinen Arbeitgeber sehen wenn du mal keine Lust zum arbeiten hast oder bist Harz IV Empfänger und auch zu faul zum arbeiten

Jeder der selber mal Sportler war kann Süle zu 100% verstehen. Wenn Du 50Mio auf deinem Konto hast, alle Titel die es im Vereinsfussball gibt, dann musst dich die Aufgabe reizen.

Persönlich finde ich die BVB Zukunft super spannend mit Bellingham, Kobel, Schlotterbeck, Süle, Adeyemi…

Und sind wir mal ehrlich. Wenn man sich den Marienplatz am Sonntag anschaut, die Art und Weise wie Kahn, Hainer, Brazzo und Hoeness aktuell drauf sind.

Da ist das Bild von einer BVB Meisterfeier, wo der Bus wegen Fans ca. 6h von a nach b braucht, schon eine sportlich Sexy Idee.

Die Arroganz mancher Forenmitglieder ist sehr befremdlich. Wir haben die mieseste Stimmung der letzten 20Jahre im Verein, die Topspieler sind ausser Form und Talente sehen den FCB nicht mehr als Topadresse. Da würde es uns gut stehen mal ein wenig die eigenen vier Wände zu pflegen.

Sehe ich genauso, zudem muss man auch gönnen können.
Ich finde es traurig wie selbstherrlich die Bayern Verantwortlichen agieren. Auch kein Wort darüber was man im Management verbessern kann und Man Date.

sry Schreibefehler:
Sehe ich genauso, zudem muss man auch gönnen können.
Ich finde es traurig wie selbstherrlich die Bayern Verantwortlichen agieren. Auch kein Wort darüber was man im Management verbessern kann und auch müßte…

Wie sagte Höeneß mal,“ Für die scheiß Stimmung seit doch ihr verantwortlich“Wen man sich nur auf dem Marienplatz stellt und Fähnchen winkt kommt halt keine Stimmung auf.

Seltsam das sich die Aussagen der Spieler über fehlende Wertschätzung und Rückendeckung so häufen. Das gibt es in der Form bei keinem anderen Verein den ich kenne

Scheint ja wohl was dran zu sein. Aber die sportliche Führung ist ja unantastbar und macht keine Fehler… Sieht man

🧨🧨Da muss ich direkt an meine Familie denken, die auch meint Geld würde alles ausgleichen😂😂🤘🖤💛⚽🥅

Einfach ein toller Typ. Mega Einstellung, egal für welchen Verein. Letztes Interview von Süle :“ Er wird alles dafür tun ,das Dortmund nur zweiter wird.“ Da hat er schon unterschrieben. Wirklich schade das Süle geht. Alles Gute und viel Glück für viele Jahre als Viezemeister.

Werden wir ja sehen. Aktuell sehe ich in der Entwicklung Dortmund tatsächlich vor uns. Man muss abwarten was in diesem Sommer passiert.

Wenn der BVB tollen Fußball spielt und süle glücklich ist beim BVB, dann wäre das auch egal. Aber es wird anders ausgehen🧨🖤💛⚽🥅

Die Bayern tun im Moment recht viel dafür
, Dortmund den Weg frei zu machen, da muss man gar nicht angreifen, eher nur durch die offene Tür gehen

Ob er wohl beim BVB zu den Auswärtsspielen mitfahren muß, auch wenn er keinen Bock hat?

Ich muß mich korrigieren. Dass das Trainerteam Süle nahegelegt hat, zugunsten von
Nachwuchsspielern auf das Spiel in Wolfsburg zu verzichten, habe ich nicht gewußt
( Uli Hoeneß auch nicht).
Es tut mir leid, dass ich Niklas Süle unterstellt habe, er hätte keinen Bock gehabt.
War voreilig und dumm von mir.
Sorry Niklas !

Werde den dribbelenden Sülinho schon etwas vermissen aber war mit Lucio ähnlich. Der natürlich auf einem ganz anderen Niveau.

Ansonsten war es solide was er runter gespielt hat aber nichts was Bäume ausgerissen hat.

Viel Glück.

Starker BVB führt meist zum noch stärkeren Bayern. Finde ich gut.

Viel Erfolg beim Vizemeister!

Das pfeifen im Walde…

Also wer beim besten Verein des Landes nicht zu Höchstleistungen animiert wird, wird auch beim Verfolger scheitern.

Ich persönlich war nie ein Freund von Süle aber das er noch nicht mal richtig weg ist und Ansagen macht zeigt seinen Charakter! Er passt perfekt zu den Dortmundern Wie Reus und Watzke… irgendwas müssen die ihren Fans ja erzählen nach 10 Jahren regen

Das ist genau das was wohl einige Spieler abschreckt zum FCB zu wechseln.
Dieses ewige Navhtreten von Hoeneß und auch von ein paar möchtegern Fans hier.
Süle war Stamnspieler in der erfolgreichsten Phase des Vereins und hat sich, auch bei seinem Wechsel absolut korrekt verhalten.
Also einfach mal nachdenken und nicht vom Sofa daheim irgend einen Scheiß über Pommes Ude etc. schreiben.

Sehr treffend formuliert.

Naja ich stelle mir immer vor wenn ich einen Angestellten hätte der gutes Gehalt bekommt aber immer wieder seine Leistung nicht bringt weil er unter anderem Übergewicht hat…

Und das mit dem Übergewicht hatte er schon in Hoffenheim!

Die sollen einfach Leistungsbezogene Verträge anbieten.. Es heisst nicht umsonst Leistungssport!

Und bitte nicht vergessen, das auch Schlotterbeck lieber bei einem anderen Verein unterschrieben hat.
Da würden bei mir, als Verantwortlichen, die Alarmglocken läuten

…und ich wurde hier an dieser Stelle noch vor ein paar Tagen heftig niedergemacht, weil ich mit Süles jüngstem Auftreten sowie seiner ablehnenden Haltung gegenüber einer Vertragsverlängerung aus $$wertschätzenden$$ … ähm Pardon finanziellen Giergründen zu seiner Zeit beim FCB nicht einverstanden war…

wie schnell sich das Blatt dreht.. wohl wahr wohl wahr..

Unprofessionell bis in die Haarspitzen. Hummels, Götze lassen grüßen.😱😱😱😱😱😛😛😛😛😛😛😛

Der Mops wird jetzt ein Jahr lang motiviert sein und dann war’s das auch wieder. Trotzdem hoffe ich, dass der BVB ein bisschen zulegt, um mehr Spannung im Titelrennen zu bekommen. Die Liga geht kaputt, wenn wir immer schon 3-4 Spiele vor Saisonende Meister sind…

Ich wünsche Niki Süle alles Gute und auf spannende Spiele. Wäre gar nicht Mal schlecht wenn wir Mal ein oder zwei Jahre gar keinen Titel holen.

Gut das er fort ist, hoffentlich kehrt jetzt endlich Ruhe ein.

Hui, da krieg ich gleich Angst 😉

Ich freue mich auf die neue Saison ❗ Mit Bynoe-Gittens, Adeyemi, Schlotterbeck und ich hoffe Süle ist zum Saisonende von seinem alten Verein nochmal so richtig heiß gemacht worden 😂😂. DIE PAPPNASEN. Der wird zum Sommertraining mit 93 kg zum Trainingsgelände mit dem Fahrrad kommen⚽🖤💛. Danke für die spezial Behandlung zum Schluss FCB!
Danke Nagelmännchen! 😙🖤💛⚽🥅

Träumen ist doch etwas wunderbares…die Realität kommt meistens schneller als einem lieb ist. Trotzdem besten Dank, dass ihr den Süle für uns entsorgt habt !

Tja, was soll man auch von einem Sportler der gerne mal einen Hamburger mehr isst auch erwarten.

Es gibt doch keinen ernst zu nehmenden Grund, jetzt gegenüber dem Süle sauer zu sein. Persönlich bedaure ich seinen Abgang, dass er ankündigt hat, seine vertraglichen Verpflichtungen beim BVB wie beim FCB zu erfüllen, ist eine Selbstverständlichkeit.
Was anderes ist das mit der Wertschätzung. Viele Arbeitnehmer wollen nicht nur wegen ihrer Leistung bezahlt werden, zu der sie im Übrigen vertraglich verpflichtet sind, sondern auch zur Vertragserfüllung liebkost werden. Schmunzel ..schmunzel

Der Süle ist niedlich…..gut dass er weg ist !

Ja Süle wissen wir, wie die letzten zehn Jahre.

Möchte erstrecht seine ausreden wenn Lewandowski nächste Saison noch in München spielt, er ein Tor nach dem anderen schießt. Im Schnitt hat Dortmund in den letzten Jahren immer mindestens Vier Trfreffer bekommen. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Saison.

Danke Niklas Sule die Entscheidung war richtig

Eh ihr Stenkerfritzen ! Wenn ihr Uli nicht hättet und seine Millionen dann würdet ihr immernoch inner Bayernliga Spielen ihr denkt doch wirklich das er alles das Management beim FCB abgegeben hat stimmt !? Er kennt die deutsche Wirtschaft und die investiert trotzdem auch wenn er nicht mehr das Sagen hat ! Er ist ja nicht freiwillig ins Knast gegangen !!

Interessant,ein Steuerbetrüger wird in den Himmel gelobt!! ein Straftäter wird wieder bei euch Präsident Wo gibt es das sonst noch?? In einer Erhebung für Millionäre steht Herr Hoeneß mit 300 Millionen zu buche. Und alles mit einer Wurstfabrik!!! Erstaunlich!! Wie sie sagen,der Mann hat Ahnung von Wirtschaft!! Er kennt wahrscheinlich alle Schlupflöcher!!! An der Süle Story stimmt ja gar nichts! Zu weit aus dem Fenster gelehnt!! Muss aufpassen daß er nicht Mal runter fällt!!

Allein die Inhalte (neben der geradezu nobelpreisverdächtigen Lyrik) des Großteils der unten angeführten Kommentare schocken mich. Da tut der Süle – den ich nebenbei bemerkt weder sportlich noch hinsichtlich seiner Interviewqualitäten sonderlich schätze – das, was fraglos jeder der unten ach so selbstgerecht Argumentierenden in seinem „Banal-Job“ auch getan hätte: Für mehr Geld (so jedenfalls Herr U.H.) und eine neue Herausforderung den Arbeitgeber wechseln, und was geschieht: Der Mob schlägt zu! Ach wie ätzend voraussehbar…
(Dies ist mein erster und definitiv mein letzter Kommentar auf dieser Seite. Ich werde nicht länger verweilen. Ich kann auf diesem Prosaniveau nicht mithalten…)

Prosa und Mob in einem Kontext zu verwenden, sehr interessant.
Die freie, ungebundene Sprache einem Mob zuzuordnen, sehr gewagt!

Wie das Leben, so der Fußball: Die einen verdienen mit wenig Leistung viel, die anderen mit viel Leistung wenig.

Egal über welche Form des Verdienstes man sich aufregt, die Freiheit der Gedanken, welche in Worte gefasst werden, sollte nicht an der Überheblichkeit der Selbstverliebtheit scheitern!

Ich lese die unterschiedlichen Meinungen gerne.

Also, weiter kommentieren, auch wenn es manchmal schmerzt.

Nebenbei ein Lob an die Redakteure von FC Bayern Inside.

Danke für 5 Jahre, in denen du „immer alles gegeben hast “ ( mehr war halt nicht drin ).
Sorry , das wir dir keine Träne nachweinen, aber das vereinzelte Schmunzeln, das du uns schon mal entlockt hast, werden wir vermissen.
Und denk dran, auch in Lüdenscheid- Nord gibt es schöne Plätze und wenn du da auch “ immer alles gibst “ , ist dein schönster Platz ganz schnell auf der BANK.