FC Bayern News

Lewandowski zu Barça? Kroos: „Bin kein Fan von diesem Transfer“

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Robert Lewandowski möchte den FC Bayern im Sommer in Richtung FC Barcelona verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge nach haben die Katalanen ein erstes offizielles Angebot beim FCB hinterlegt. Auch Ex-Bayern-Profi Toni Kroos hat sich zu dem potenziellen Transfer des Polen geäußert und ist nicht wirklich begeistert davon gezeigt.



Laut der „BILD“ hat der FC Barcelona ein Angebot in Höhe von 32 Millionen Euro für Lewandowski abgegeben. Demnach möchten die Katalanen so schnell wie möglich die Transfer-Verhandlungen mit den Münchner aufnehmen. Die Bayern hingegen beharren auf ihrem Standpunkt und sind nicht bereit ihren Top-Torjäger im Sommer vorzeitig abzugeben.

„Er würde unseren größten Konkurrenten verstärken!“

Dem Vernehmen nach soll Lewandowski der absolute Wunschspieler von Barça-Coach Xavi Hernandez sein. Der 42-Jährige wünscht sich einen neuen Mittelstürmer und sieht in dem 33-Jährigen den perfekten Kandidaten, um die Barcelona-Offensive neu zu beleben.

Real-Profi Toni Kroos hingegen hätte kein Problem damit, wenn der Transfer nicht zu Stande kommt: „Lewandowski nach Barcelona? Aus sportlicher Sicht kann ich nur sagen, dass ich kein Fan von diesem Transfer wäre. Er würde unseren größten Konkurrenten verstärken!“, betonte dieser im Gespräch mit „BILD TV“.

Kurioserweise machen in Spanien die Meldungen die Runde, dass sich Real Madrid nach dem geplatzten Mbappe-Deal mit Lewandowski beschäftigen und im Sommer selbst einen Anlauf wagen könnten, um den Stürmer zu verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wen interessiert Kroos? Wer ist das überhaupt? Kenn

Wen interessiert Judge ?
Google hilft auch dir.

Hat für die deutsche Nationalmannschaft mehr geleistet als Lewa für die polnische.

Na dann sollen sie mal um die Wette bieten…. Das bayern was investieren kann 😜

Lewy bleibt was quatscht ihr noch

Jugde: Du hast soviel Ahnung von Fussball wie meine Opa vom Spargel schälen.

Last edited 1 Monat zuvor by Michel

Ich kenne schon Toni Kroos hat ja sein Haus,oder besser Villa in Köln – Rodenkirchen,aber seine Meinung interessiert in keinster Weise er wollte ja auch,dass Leipzig verliert.
so,was er soll sich um sich kümmern,ist ja auch nicht mehr der Beste.

Er hat mehr erreicht als nahezu jeder andere Spieler in Deutschland und in der Welt war bei jedem Trainer gesetzt. Also so schlecht kann Toni nicht sein.

Und täglich grüßt das Murmeltier. Ich denke Kahn, Brazzo,und Hainer haben zu dem Thema alles gesagt Lewandowki hat bis 2023 Vertrag und den wird er auch erfüllen. Falls nicht würden sie sich ziemlich unglaubwürdig darstellen. Liebe Presse stopft euer Sommerloch endlich mit anderen Themen langsam nervt das .

Wenn genügend Geld fließt, werden sie nicht nein sagen…so ist das Geschäft, erst blocken und bei genug Kohle dann doch verkaufen…Überall der gleiche Sch….!!! Bin mein Leben lang Fußballfan, langsam aber sicher vergeht mir bei der ganzen Kohlescheffelei um die es dabei nur noch geht die Lust! Kommt endlich dazu die Gehälter zu deckeln, sonst laufen Euch die Fans weg….

Sollte Barca mit „echten“ Angeboten kommen die sich dann oberhalb 45 Mio befinden, dann kann man immer noch diskutieren ob man dafür adäquaten Ersatz bekommt. Aber für Peanuts muß der Weltfußballer nicht abgegeben werden!

Ich halte dagegen. Er wird zu 100 Prozent wechseln. Ihn weiter als unverkäuflich zu bezeichnen, hat einzig den Grund finanziell das maximale rauszuholen. Außerdem will man sich erst mit einem Nachfolger einig sein. Das sind doch die Standardmechanismen im Fussball, da wird gelogen und die Wahrheit verdreht.
Halte das also nicht für unglaubwürdig, sondern das gehört ganz einfach zum Business

Querpass-Tony? Ich hab’s eh nie verstanden, was dieser Spieler an Potential zu bieten hat um bei Real Madrid spielen zu dürfen. Was ein Joshua Kimmich in seinem kurzen Fußballerleben verlernt hat, wird Tony Kroos niemals auf den Platz bringen. Er macht jedes Spiel langsam, spielt Querpässe und macht deshalb wenig Fehler! Ein Günstling von Jogi Löw. Genauso wie Özil.

Weltmeister, 300x CL Sieger, 2200 Ligatitel.. Aber klar.. Zu bieten hat der nix.

Und deshalb schleift ihn Real seit 8 Jahren als Klotz am Bein durchs Mittelfeld, damit die anderen eine Chance haben! Man Junge geh ins Bett, du hast leider keine Ahnung
und solltest aufhören über Kroos zu schreiben, sonst blamierst du dich noch mehr. Mann oh Mann was gibt es hier für Clowns.

Da spricht mir mal jemand aus dem Herzen!
Ich habe auch nie verstanden, was die Leute an Toni Kroos so toll finden/gefunden haben, der kann nur Sicherheitspässe spielen, ist nicht der Zweikampfheld und seine Freistöße sind auch nur Durchschnitt.
Ich war damals sooo froh, als wir ihn losgeworden sind und habe es seit dem nicht 1 Sekunde bereut. Schweini war 3mal besser als Toni Koos.

Ein Traum Dein Statement….. 👍KLASSE👍

Wenn sich zwei streiten freut sich der Dritte 😉

Adios und auf nimmer Wiedersehen, Lewy!!!

Was besseres kann Lewandowski doch gar nicht passieren… Durch den geplatzten Mbappe-Deal will Real jetzt auch, Barca sowieso, Chelsea eventuell und die Bayern ja eigentlich nicht unbedingt (zu jedemPreis verlängern)… Ergibt am Ende eine große Auswahl an Angeboten.
An Bayerns Stelle kommt fast nur ein Verkauf infrage und zwar zum höchstmöglichen Preis. Ob man nun dieses oder nächstes Jahr Ersatz holt macht dann einen großen finanziellen Unterschied und Meister wird man auch mit einem anderen Stürmer, wenn dieser so gut mit Vorlagen von den Kollegen gefüttert wird.

Also ich war 35j Bayern Fan das erstmal. Nun schaue ich ganz ganz selten mal Fußball weil es ist nur noch Geldverbrennung im ganz großen Stil. 17j. Bubis werden mit soviel Kohle schon gelockt das Sie nicht mehr wissen was sie überhaupt noch machen sollen. Wenn ich wieder lese was gerade in Frankreich los ist Frage ich mich ob es nicht endlich zum Gehaltsdeckel kommen und Ablösedeckel geben muss . Wenn der Deal wirklich mit wieder fast 300mio gelaufen ist Fragt man sich wo und wann normalisiert sich das ganze wieder. So nun zum FC Bayern zurück. Da läuft es schon seit drei Jahren nicht mehr rund Brazzo ist als Spieler schon eine Niete gewesen und als Sportvorstand versteht er das Geschäft noch weniger. Die ganzen Spieler die er geholt hat in der letzten Zeit verstärken nur das die Kassen leer sind irgendwann. Möchte ich Spieler behalten dann fange ich 1.5 j vor Vertragsende an mit ihnen zu reden und dann auch so das die Öffentlichkeit es nicht mitbekommen kann . Und dieses ewige ich will nach Spanien nervt vom Polen schon seit sehr langer Zeit. 50mio. Briefmarke drauf und weg damit. Für die Liga reicht der Kader sowieso und CL kommen die bis zum Achtelfinale auch . Das wird der Lauf der Dinge werden . Bayern kommt nicht mit finanziell weder mit der englischen Liga noch mit der Spanischen Liga . So fertig 😂😂😂

Und darum trippelte es auch 2020 weil Bayern keine Chance hat,leg dich bitte wieder hin du Rassist und ahnungsloser Troll

Ich weiss zwar net, was sich ein Kroos etz mit einmischt, aber es wird schon seinen Grund haben….
Er hatte klar seine guten Momente, aber in letzten Jahren kam da nimmer viel….
Eine Gemeinsamkeit hat er allerdings mit Lewy ….die Geldgeilheit unter der Schutzmantel der Wertschätzung….er ist quasi der Erfinder der Wertschätzung“ in Deutschland.