FC Bayern News

Transferoffensive im Sommer? Salihamidzic: „Wollen ein paar Sachen mehr machen“

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat sich in den vergangenen Wechselperioden dezent zurückgehalten in Sachen Neuzugänge. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic möchte man im Sommer deutlich mehr machen als zuletzt.



Nach dem die Bayern im Winter keinen einzigen Neuzugang präsentiert haben, scheint man in der kommenden Transferperiode deutlich mehr vorzuhaben. Auch wenn die (finanziellen) Rahmenbedingungen weiterhin angespannt sind, möchte man durch „kreative Lösungen“ den Kader verstärken.

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich am Sonntag wie folgt dazu: „Wir versuchen da, im Rahmen unserer Möglichkeiten die Lösungen zu finden. Manchmal funktioniert das, manchmal nicht.“

Interessant ist jedoch, der Hinweis des 45-Jährigen dass man im Sommer „jetzt ein paar Sachen mehr machen möchte“.

Nach Mazraoui-Deal: Folgt bald Gravenberch?

Mit Noussair Mazraoui haben die Bayern bereits den ersten Sommer-Transfer unter Dach und Fach gebracht. Laut Salihamidzic könnte mit Ryan Gravenberch der nächste Ajax-Profi folgen: „Da sind wir in guten Gesprächen. Wir wollen schon die Mannschaft verstärken, punktuell – in der Spitze und in der Breite“, erklärte Salihamidzic.

Dem Vernehmen nach suchen die Münchner neben Gravenberch einen weiteren Mittelfeldspieler. Zudem sondiert man den Transfermarkt auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer und auch in der Innenverteidigung sieht Julian Nagelsmann durchaus Bedarf den Abgang von Niklas Süle zu kompensieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
51 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sosa holen und O.Richards verkaufen.Schick oder Abraham für Lewandoski.Gravenberch endgültig verpflichten.Gnabry nicht ablösefrei gehen lassen also wohl diesen Sommer verkaufen.Meine 3 Ersatzkandidaten für ihn wären:Jarrod Bowen,Antony oder Pulisic.Mit Zirkzee und Chris Richards könnte man Geld generieren und ich wäre einigermaßen zufrieden.Was meint ihr?Klingt das alles realistisch und gut?

Zirkzee und Chris Richards würde ich definitv behalten, die jungs haben enormes potential.

viele werden lachen, abe rich würde gündogan holen, dann hätte unser mittelfeld auch wieder mal etwas glanz.

Jaein

Sosa gebe ich dir recht und Gnabry verkaufen auch. Würde aber Richards halten finde den Jungen nicht so schlecht und Davies eins nach vorne schieben. Gravenberch würde ich auch holen. Zirkzee behalten und Spielzeit geben der kann was der Junge und als Lewa „Ersatz“ mal über den ablösefreien Dybala nachdenken oder aber auch versuchen Okafor Sesko oder Kalajdzic zu holen.

Endlich mal einer der Dybala reinwirft.
Und ja…wir haben Müller und Musiala, die ähnlich sind.

Aber wir hatten auch Coutinho, der uns sehr gut getan hat.

Wenn Kalle noch was zu sagen hätte und Dybala ablösefrei für kolpotierte 15 Mio Jahresgehalt auf dem Markt wäre, er würde den Jungen jeden Tag persönlich anrufen, bis er garnicht mehr Nein zu uns sagen könnte.

Und bezüglich der Kosten…denke Dybala würde marketingseitig einiges reinbringen.

Klingt absolut nicht gut. Sosa für über 20 Mio holen für einen Ersatzspieler, wäre schlecht. Schick bekommt keine Freigabe, lieber Nunez als Abraham. Antony für Gnabry hingegen finde ich gut. Zirkzee und Richards würde ich definitiv die Vorbereitung abwarten

Für was Sosa holen? Davies ist einer der besten LV. Jetzt muss ein IV her und kein LV.

Bei dem Thema Gnabry gebe ich dir völlig recht, da wäre mein Favorit 100%ig Antony.

Bayern konnte immer gut mit Brazilianern und Franzosen. Und Gravenberch auch absolut stark.

Jetzt will ich Nunez bei Bayern sehen denn wer 80 Mio für nen Lucas Hernandez zahlen kann, der kann auch Nunez verpflichten, weil günstiger werden solche Spieler nicht!

Ich sehe es halt nicht ein 30 Mio für einen Sasa Kalajdzic zu bezahlen.

Also Nunez holen, Antony holen, nen guten IV holen und Gravenberch ist nur noch frage der Zeit.

Mit dem Kader kann man dann auch die CL gewinnen.

das klingt schon realistisch 👍🏻

aber…. unser Hampelmann kann nur punktuell verschlechtern….
was anderes kann er nicht

Ihr seid keine Bayernfans. Geht auf die eigenen Leute los. Schleicht ihr euch beide und geht zum BVB.

O.Richards würde ich behalten,

Schick wär top aber wirst du nicht bekommen, da wird Bayer nicht mitspielen. Die werden 100Mio aufrufen für einen Transfer, den Bayern nicht stemmen kann bzw. will. Außerdem spielt er mit Bayer nächste Saison Champions League.

Abraham performt zwar zurzeit bei Rom aber wurde nicht ohne Grund von Chealse abgegeben. Weiß nicht ob der unbedingt besser ist als ein Kalajdzic.

Hört sich an sich gut an. Auf der außenbahn für gnabry erwarte ich aber einen Topstar.
Ansonsten würde ich o. Richards nicht unbedingt verkaufen. Als Backup ist er echt nicht verkehrt (hat natürlich noch einiges zu lernen). Dann könnte phonzie auch wieder etwas offensiver eingesetzt werden ohne dass wir eine Verteidiger problem bekommen.
Es ist auf jeden Fall noch einiges auf dem Transfermarkt möglich. Gerade für viele verliehen Spieler wird wohl jetzt ne Entscheidung gefällt ob sie Zukunft haben oder nicht

Meine Wunschlösung für Gnabry wäre Nkunku der kann offensiv auch alles spielen. Anthony auch sehr interessant.

Am besten Sane + Gnabry jetzt verkaufen und investieren in Nkunku + Anthony.
Ich weiß wir sind nicht auf der Playstation XD

Wollen was mehr machen? Man darf gespannt sein.

Erinnerungen werden wach:
„ Ihr wisst ja gar nicht was wir schon alles fix haben“
Oder
„ It’s more to come“

Und nun dieses Armenhausgelabere:
„ Im Rahmen unserer Möglichkeiten“

Das keiner der absoluten Top Spieler Europas hierhin kommen will, ist bei solchen Sprüchen und dem von KHR „Wir sind kein Club für die Top 30 Spieler Europas, die können wir uns nicht leisten“
Das ist Geschäfts-und Rufschädigung!

Und mit Verlaub: Bei solch armen Anteilseignern wie den Milliardenunternehmen
ALLIANZ SE
AUDI
ADIDAS
ist solche Haltung absolut unverständlich!

Sobald die Resterampe öffnet.

Sollen einfach mal die Klappe halten und erst wenn was fix ist bescheid sagen

Man kann voll entspannt sein und volles Vertrauen in unseren Sportchef haben.
Brazzo ist schon ein Vollprofi und wird oft zu Unrecht kritisiert.
Wir haben doch jetzt bereits eine Mannschaft welche den BVB in Grund und Boden spielt, wie bereits seit 10 Jahren 😊

Ich bin Mal gespannt….
Gucke mir das ganze aus der Ferne an…ohne Voreingenommenheit zu brazzo oder so.
Fakt ist, dass was passieren muss und das in letzter Zeit zu wenig passiert ist und das sich daran etwas ändern muss!
Sonst geht es wirklich bergab….
Komisch, wie Dortmund gerade wieder aufrüstet….

Wenn Brazzo sagt wir wollen mehr ……. geht sowieso in die Hose ….. Brazzo wartet immer zu lange und dann hat ein anderer Verein die Nase vorn

Bullshit

Wenn ich schon lese .. manchmal klappt es und manchmal nicht.

Würfelt er das dann aus? Ein guter Manager macht Dinge möglich die schlechten Managern nicht möglich sind!

Brazzo feuern Eberl holen.

Hudson Odoi für gnabry tauschen und 25€ Mio zusätzlich abkassieren.
Tolisso verlängern.
Lewandowski verkaufen. Nkunku oder kaladjzic kaufen.

Sehe ich auch so!! Endlich raus schmeißen!!!!

Wie waere es zur Abwechslung mal mit „das Richtige machen“. Bei den letzten Verpflichtungen des Herrn krankt es weniger an der Zahl, als an der Qualitaet. Selbst meine Wenigkeit wuerde es vermutlich schaffen, 10 Spieler zu verpflichten, so dass es jedenfalls “ mehr“ waeren. Die Scoutingabteilung, bestehend aus immer zahlreicher werdenden Experten, aehnlich der Aufblaehung der Assistenzstellen mit hoher IT – oder Laptop – Performance, sollte doch in der Lage sein, das geforderte Potential fuer eine Mannschaft, die zu den besten 3 in Europa gehoeren will, zu erkennen. Das Anforderungsprofil ist klar. Die letzten Verpflichtungen passten da nicht so ganz. Erstaunlich genug, denn ein Experte sollte nach laengerer Beobachtung eigentlich genug wissen. Ob die Wahrheit immer und allein im bei den Bayern inzwischen ( in der Nachflickzeit) eifrig bemühten Laptop zu finden ist, waere eine Prüfung wert. Manchmal liegt sie tatsaechlich auf dem Platz und ist auch dort zu erkennen, wenn man erkennen kann. Vermutlich liegt es an mir, dass ich die Herren Klopp, Guardiola und Ancelloti, auch Flick nicht, waehrend der Spiele nie zusammen mit ihren Assistenten in den Laptop starren sehe.

Lewa ins Altersheim nach Barcelona oder Madrid schicken, dann entweder Nunez holen oder sollte Lewa nach Madrid gehen, Benzema holen, Gnabri verkaufen und passenden Ersatz holen, da gibt es einige, Gravenberg holen und eventuell noch einen mehr für das Mittelfeld und ganz wichtig einen Abwehrchef, finanzieren kann man das über die Verkäufe von Lewa, Gnabri, Rocca, Sarr, eventuell die Verliehenen inklusive Bibel, dann denke ist man vorn dabei, von Sasa K bin ich irgendwie überhaupt nicht überzeugt auch wegen dessen Verletzungshistorie, wünsche würde ich mir vorn Nunez oder Benzema, außerdem wäre da mit einem der guten neuen Winger, Gravenberg und ner Abwehrkante, ein richtig geiles Team.
Mia San Mia

Interessant das du erst sehr respektlos bin altersheim bei einem unfassbar verdientem Spieler sprichst um im nächsten Moment von Benzema zu Bayern zu sprechen der ein Jahr älter ist.

Inklusive Nübel 😅👍😀

Das erinnert mich alles an unsere Politiker…viel reden und gleich eine Entschuldigung mit reichen wenn es nicht klappt…ich würde sagen es ist für ihn 5 nach zwölf …für die Deutschen Spieler ist er zu langsam…die aus dem Ruhrgebiet waren da schneller, vielen Dank für so langsame Entscheidungen Herr S.H

„wollen ein paar Sachen mehr machen…“

Was will unser Hampelmann? Vielleicht nochmal einen Sarr holen?

Oder einen Süle vielleicht auch noch einen Lewandowski vergraulen?

Aber ganz sicher wieder einen der „teureren“ Spieler (siehe Tolisso) ablösefrei gehen lassen.
Das kann unser Hampelmann wirklich bestens.

Also, Lewandowski muß bleiben! Den WELTFUSBALLER läßt man nicht so einfach weg. 1 auf den linken Flügel, flexibler Mittelfeldspieler, + hinten mal dicht, gegen weniger Gegentreffer! Und Sane“ dazu bringen ein Mann zu werden.
Viel Glück Jungs

Wollen schon

aber der Hampelmann wird, wie immer, die guten Transfers verschlafen

Noch einen IV bitte holen…evtl. Akanji oder Tah

Dazu noch versuchen einen Laimer oder Brozović…ggf. Camara von RB Salzburg

Sturm: Lewa verkaufen und Isak + L. Nmecha holen

Falls Gnabry nicht verlängern möchte, dann verkaufen und Gonçalves von Sporting holen

Last edited 1 Monat zuvor by Nick79

Akanji würde mir sehr gut gefallen aber auch Hinteregger!

Bei Nmecha glaube ich wäre es noch ein Jahr zu früh ich würde warten wie er sich entwickelt. Das war mir dieses Jahr zu wechselhaft. Aber Isak würde mich auch sehr gut gefallen und dazu den Zirkzee halten.

Gnabry verkaufen und dafür Sosa holen damit Phonzie eins nach vorne rutschen kann fände ich auch sehr geil

Weniger reden, mehr machen, lieber Brazzo!

Lewy verkaufen gnabry verkaufen richards verkaufen Saar verkaufen…. Dafür brooks von Wolfsburg holen nkunku und schick…. Fertig

Diese Laberei von Brazzo geht mir so auf den Zeiger . Er soll lieber was tun . Überall ist er zu spät bei zb Rüdiger und noch schlimmer Schlotterbeck ,den zur Zeit besten deutschen Innenverteidiger. Wenn ich höre im Sommer wollen wir was tun warum nicht jetzt oder letzte Woche ,wo die Saison vorbei ist oder noch eher wie alle anderen Vereine . Die lachen uns schon alle aus mit so einen unfähigen Sportvorstand

Ich will auch einen kompetenten Sportvorstand. Klappt auch nicht.
Genau wie Hasans peinliche Versuche ein vernünftiges Team zu bauen, das wird auch wieder in die Hose gehen. Wie gewohnt.
Aber vielleicht belehrt er uns ja diesen Sommer eines besseren. Wäre ja mal was

Salihamidzic macht das schon. Bayern muss paar Spieler dazu holen und Nagelsmann muss diese Saison liefern. Der Kader war nämlich gut genug um Gladbach im pokal zu schlagen und an sich das Ding zu holen und es war gut genug um Villareal zu schlagen. Beide Male muss man eigentlich den Trainer hinterfragen und nicht den sportvorstand. Gegen beide Gegner hatte Bayern auf jede Position den besseren Spieler. Viele verstehen gar nicht wie schwer es geworden ist sehr gute Spieler zu holen. Hier schreiben einige was von Nunez. Der kostet wahrscheinlich über 100 Millionen. Natürlich kann bayern das vielleicht bezahlen aber dann wird es für andere Spieler schon eng. Während englische Vereine sowas ganz locker wegstecken und noch 5 andere Hochkaräter holen. Es ist leicht zu Hause zu sitzen und zu kritisieren und einen auf Besserwisser zu machen aber so leicht ist es nicht .

Sehr gerne, aber zuerst brauchen wir einen fähigen Sportvorstand. Salihamidzic hat sich einmal mehr verzockt. Hat er tatsächlich geglaubt Haland kommt zum FCB ? Die Liste der Fehler und Unfähigkeiten ist endlos. Dieser Junge Hasan ist sehr aktiv dabei die Bundesliga wieder sehr spannend zu machen.

Jetzt hört doch Mal auf immer Alles dem Brazzo in die Schuhe zu schieben. Der ist doch nur der Ausführende Soldat. Der kann auch nur das Geld ausgeben das ihm der Vorstand zubilligt.Wenn hier mehr Selbstständige vertreten anstatt nur Playstation Zocker wäre die Diskussion um einiges sachlicher.

Was will denn Brazzo „mehr“ machen, wenn man sieht was jetzt im Verlauf der Rückrunde an Transfers schon schieflief? Schlotterbeck hätte er holen MÜSSEN und die Eierei bei Lewandowski hätte man sich auch sparen können, wenn man sich im Winter mit ihm mal an einen Tisch gesetzt hätte, da wäre dann klar gewesen ob er bleibt oder geht und man hätte dann auch Aydemir holen können, wenn klar wäre das Lewandowski geht. Ebenso hätte man sich auch mit Gnabry eher und zielgerichteter an einen Tisch setzen können.
Und vielleicht sollte man mal bei Bayern den Jungprofis mehr Spielzeit geben und nicht auf Gedeih und Verderb auf die alten Herren setzen. Wenn man z. B. sieht was ein Wirtz bei Bayer Leverkusen als 19-jähriger an Spielzeit schon hat dann sind die Einsatzzeiten der bayrischen Jungprofis, mit Ausnahme von Musiala, ein Witz, die Nachswuchskräfte werden verliehen um Spielpraxis zu bekommen, das ist so ein Schmarrn! Und dann werden Leute wie Sarr, Roca, Sabitzer,… verpflichtet.

Einfach mal liefern.
Qualität kaufen, keine Quantität!

Wenn es aus welchen Gründen aktuell nicht für Qualität reicht, dann bitte dem eigenen Nachwuchs eine REALISTISCHE Chance geben und auch auflaufen lassen.

Den Fans könnt ihr titellose Saisons zumuten, so verwöhnt sind wir nicht…aber dann bitte mit Jungs aus dem eigenen Nachwuchsabteilungen!

Bitte keine überteuerten Notkäufe…da ist dann die Geduld auf Seiten der Fans schnell zu Ende.

Das erste was passieren sollte ist endlich Lewandowski zu verkaufen denn dieses hin und her nervt nur noch

Ich möchte auch fliegen, kann es aber nicht. Brazzo ist an der Stelle nicht der richtige, wer ihn am Sonntag bei Sport 1 gesehen hat weiß was ich meine. Man Stelle sich vor man ist Fußball Star und Brazzo kommt die Türe rein und fängt an zu reden…….da denkt sich jeder…..schickt Bayern neuerdings den zweiten Hausmeister zum verhandeln.

Brazzo, ist das Problem! Er hält sich für größer und schlauer als die Spieler. Mangelnde Wertschätzung – das kann ich mir sehr gut vorstellen bei brazzo. Wer weiß, wer alles unterschreiben würde wenn Brazzo geht.
Ich mag den gar nicht, wahrscheinlich geht es vielen Spielern genauso.

Ja sage ich dich. Der hat seit er da ist keinen anständigen Transfer getätigt. Aber Ter Typ sorry der geht gar nicht. Der kommt mir vor wie die Bearbock. Und wenn der geht oder gehen muss sehe ich wie du bei vielen anderen und bei Lewandowski noch Hoffnung.
Wobei ich sagen muss wer unbedingt weg will soll gehen. Aber nicht gezwungen werden zu bleiben. Lewa war n Glücksfall das kommt bestimmt nie wieder.
Aber ich gehe jede Wette ein Brazzo verpasst alles weil er nach richtigen Worten sucht.
Wenn der bleibt vernichtet er alles was Uli Hoeneß aufgebaut hat.

Unbedingt Nunez holen, nach Lewi verkauf kostet dieser Stürmer noch 40 Mio, eine bessere Geldanlage kannst nicht tätigen. Nach 3 Jahren ist dieser Mann kaum noch bezahlbar da er ins Bayern Spiel zu 100% passt. Keine Sekunde würde ich da zögern und das ganze jetzige Theater wäre vorbei

Ich würde Ronaldo holen,der würde finanzielle gut tun und ist mit 36 Jahren immer noch gut für Bayern, vielleicht auch günstig zu bekommen.

Die Bayern sollten Lewandowski und Gnabry gehen lassen. Es wird Zeit für einen Umbruch! Bei den Bayern läuft derzeit nicht viel zusammen. Leider hat der Herr Nagelsmann unbrauchbare Spieler aus Leipzig mitgebracht und kann selber keinen Spieler verbessern. Salihamidzic ist in seiner Position unfähig! Wenn bei den Bayern keine Veränderung erfolgt, sieht es international sehr schlecht aus und selbst die Meisterschaft ist mit diesen Kader nicht mehr gesichert. Jeder kann die Bayern derzeit schlagen. Solche Einkäufe wie Hernandez und Sane waren schwachsinnig!!! Hoffentlich tut sich noch etwas! Weshalb ist Dortmund fähig Superspieler zu kaufen und Bayern nur unbrauchbare?!

Du hälst NAGELSMANN für einen guten Trainer?? OK…warum?? Weil er in Bayern Bettwäsche schläft?? Das tun zig tausend andere auch. Ich halte von NAGELSMANN gar nichts. Der ist bei Bayern total unbrauchbar.
Also so wie brazzo. Der gehört zu einem Provinzclub die Mal vorne mitspielen und Mal nicht. Erinnere dich an…ich glaube letztes Jahr Pokalfinale BVB vs Leipzig. Er hatte gegen den BVB keine adäquate Antwort. Das macht aber in meinem Augen einen Trainer aus. Nicht abschlachten lassen wie wir gegen Gladbach oder einige andere Spiele dieser Saison.
In meinen Augen beide weg Brazzo und NAGELSMANN und schön läuft der laden selbstständig wieder wie ein Schweizer Uhrwerk.