FC Bayern News

Bayern-Abschied im Sommer? Lewandowski: „Bald kann ich mehr sagen“

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski möchte den FC Bayern im Sommer unbedingt verlassen und sich dem FC Barcelona anschließen. Während sich zuletzt vor allem seiner Berater Pini Zahavi zu der aktuellen Lage geäußert hat, meldete sich der Pole nun selbst zu Wort.



Der 33-jährige Pole hat unmittelbar nach dem letzten Bundesliga-Spieltag öffentlich kundgetan, dass der seinen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern möchte und einen Abschied im Sommer forciert. Seitdem herrschte Funkstille, zumindest von Seiten Lewandowski. Sein Berater Pini Zahavi hat sich diese Woche ausgiebig zu Wort gemeldet und dabei vor allem die Verantwortlichen und deren vermeintliches Fehlverhalten in der Causa Lewandowski scharf kritisiert.

Zahavi machte zudem deutlich, dass Lewandowski einen Verbleib beim deutschen Rekordmeister ausschließt. Im Gespräch mit „Eleven Sports“ erklärte Lewandowski am Sonntag erneut, dass sich an seinem Standpunkt nicht wirklich etwas verändert hat: „Meine Zukunft hängt von mehreren Faktoren ab. Ich denke meine Situation ist klar und es macht keinen Sinn darüber zu sprechen. Es ist schwer zu sagen, dass ich nächste Saison für Bayern spielen werde.“

Lewandowski deutet (zeitnahe) Entscheidung an

Gegenüber „Sky“ legte der Pole nach und deutete dabei an, dass zeitnah eine Entscheidung fallen könnte: „Die Zeit wird kommen, um Informationen zu geben. Bald wird es möglich sein, mehr zu sagen.“

In Spanien machen derzeit Meldungen die Runde, wonach die Lewandowski-Seite sehr zuversichtlich ist, dass der angestrebte Wechsel zum FC Barcelona über die Bühne geht. Grund: Mit Sadio Mane hat der FCB bereits einen adäquaten Nachfolger an der Angel. Die Münchner befinden sich derzeit in der Pole Position im Transferpoker um den Liverpool-Star. Eine Verpflichtung von Mane könnte die Tür für einen Lewandowski-Abschied aufstoßen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Er hat Vertrag und redet so einen Mist! Ich finde so etwas unglaublich. Er hat gar nichts zu bestimmen, da er einen gültigen Arbeitsvertrag hat. Und dieser ist nicht mal schlecht bezahlt. Wenn wir ihn gehen lassen sollten, dann aber bitte gegen richtig viel Kohle! Presst dem Pleiteverein aus Barcelona den letzten Cent aus der Tasche!! Nein mal im Ernst, wie man sich so sein Standing bei den Fans kaputt machen kann ist mir ein großes Rätsel.

So sieht’s aus!!
Das blöde ist nur das die nix auf der Kette ham und wer glaubt wirklich daran das Bayern sich auf ne Ratenzahlung von nem Verein einlässt, der faktisch gesehen handlungsunfähig und gezwungen ist, einen Überschuss zu erwirtschaften?!
Aber Zahavi ist das Scheiss egal. ..Hauptsache seine Kohle passt. …
Er und der Pole machen das schon…..

Jedes Jahr das gleiche Theater

Er wäre doch so einfach gewesen! Ein wenig Verständnis für die jeweilige Situation des anderen. Das Versprechen des FC Bayern , Lewandowski bei Findung eines adäquaten Ersatzes für eine entsprechende Ablöse die Freigabe zu erteilen. Hätte das nicht geklappt, da bin ich mir sicher, hätte Lewandowski bis Vertragsende 100% Leistung gebracht. Vielleicht ist es aber auch so gelaufen und medial wurde wieder viel Wind gemacht… .

Und Tschüss…., hoffentlich hat er genug Rücklagen!?!? In Barcelona soll es ja mit den Gehaltszahlungen nicht so weit her sein….!!!

Ich freue mich auf Mane, aber für mich ist er kein Mittelstürmer. Die falsche 9 kommt nicht gegen die echte 9 an. Er kann dort aushelfen und Bayern wird vermutlich trotzdem Meister, aber für die CL brauchen wir auch einen richtigen Mittelstürmer.

Traurig, abgeschlossene Verträge haben offensichtlich überhaupt keine Bedeutung mehr und die Söldnermentalität übernimmt das Kommando!

Ich bin auch emotional angefasst, was Lewandowski angeht. Aber auf der anderen Seite ist es bei Gnabry genau andersrum. Er hat noch ein Jahr Vertrag und kann danach Ablösefrei gehen (weil sein Vertrag dann ausgelaufen ist).

Bei Ihm werfen wir ihm dann genau dies vor.

Am Ende ist es ein Geben und Nehmen. Leider lassen sich gerade alle Parteien komplett vor den Medialen Karren spannen.

Das ist eigentlich auch alles, was man den Verantwortlichen/Parteien vorwerfen muss

Verschwiegenheit scheint in dem Business komplett verloren gegangen zu sein…leider

Das interessiert mich wenig was der Herr bald zu sagen hat

Nachdem jetzt auch Rummenigge bestätigt hat, daß Lewandowski bleibt, bzw nicht vor Vertrags Ende abgegeben wird, werden die Artikel auf diesem Kanal über Lewandowski langsam mehr als lächerlich.
Klar Herr Kescic, sie müssen ja irgendwas schreiben um Werbeeinnahmen zu erzielen, aber meinen sie nicht auch, dass dieses Thema ziemlich ausgelutscht ist.
Wird wohl zensiert 😏

Was KHR sagt hat beim FC Bayern nichts mehr zu sagen.“

>Toller Satz!

Mane‘ ist kein adäquater Ersatz!

So wie Robert sich benimmt kann ich Dortmund verstehen. Bayern hat sich auch nicht vernünftig benommen. Selbst schuld die haben den Tritt verdient.

Du kannst viel sagen, ein jedes Wort von Dir ist nicht mehr wert als die aktuellen Vertagsinhalte und was dein aktueller Arbeitgeber dazu sagt

Ist mir schon klar warum der Lewandowski wechseln will. Er wird gerade unglaublich von seinem Berater wert geschätzt der Ihm jeden Tag erzählt, wie toll er doch ist und das er wechseln soll. Der Berater verdient ja auch fette Millionen damit, egal ob der Spieler oder der Verein dann Erfolg haben oder glücklich sind. Barca erzählt Ihm auch dass er dort mehr verdienen kann und wie toll er ist, aber bei der Ablöse an Bayern sparen wollen 🙂 ganz mein Humor.

Ich bin froh wenn Lewandowski weg ist!
Diesen Typen habe ich nie gemocht selbst wenn 100 Tore schießen Würde!

Immer das gleiche vor 2 Jahren war es noch Real Madrid und jetzt Barcelona. Es hängt doch nicht von Lewi ab ob er jetzt geht, wenn Bayern nein sagt muss er bleiben bis 2023 aber ob es Sinn macht eine Spieler halten zu wollen der kein Bock mehr hat ist eine andere Sache. Ich bin dafür das wenn er geht alles schnell geht somit hat man mehr Zeit um Ersatz zu bekommen. Mit Mane scheint man ja ziemlich weit zusein, Mane vorne mit Müller, Sane und Coman könnte erstmal klappen. Gnabry habe ich extra ausgelassen da ich davon ausgehe das er geht. Vielleicht noch einen LV oder IV holen dann könnte Davies vorne spielen dort gefällt er mir persönlich besser.