FC Bayern News

Kurioser Rummenigge-Tipp: Bayern muss mit Zahavi „kuscheln“ um Lewandowski zu halten

Pini Zahavi
Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Die Fronten zwischen dem FC Bayern und Robert Lewandowski scheinen verhärtet zu sein. Dies liegt vor allen an den jüngsten Aussagen von dessen Berater Pini Zahavi, der die Münchner zuletzt scharf attackiert hat. Laut Ex-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge gibt es dennoch Hoffnung, dass man den Polen von einem Verbleib an der Isar überzeugen kann.



„Der FC Bayern ist Geschichte für Robert Lewandowski“, erklärte Zahavi diese Woche im Gespräch mit der „BILD“. Demnach hat der Pole sich gegen einen Verbleib beim Rekordmeister entschieden und drängt auf einen Wechsel zum FC Barcelona. Karl-Heinz Rummenigge hingegen ist überzeugt davon, dass die Bayern noch eine Chance haben Lewandowski umzustimmen.

„Man muss um Lewandowski kämpfen“

Im Gespräch mit „BILD TV“ gab der 66-Jährige den Bayern-Bossen einen durchaus kuriosen Tipp, wie man vor allem Zahavi in den Griff bekommen kann: „Da muss man drum kämpfen, mit ihm Gespräche führen und mit dem Berater kuscheln.“ Zudem betonte dieser, dass Lewandowski kein „Krawallmacher“ sei, der einen Abschied provoziere: „Man muss ihn einbeziehen in das Innenleben des Klubs.“

Lewandowski selbst hat nach dem letzten Bundesliga-Spiel in dieser Saison gegenüber „Sky“ erklärt, dass er seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister nicht mehr verlängern möchte. Der 33-Jährige hofft darauf, dass man eine einvernehmliche Lösung findet, die für alle Seiten zufriedenstellend ist.

Bayern sucht mit Hochdruck einen Lewy-Nachfolger

Dem Vernehmen nach hat sich der Pole mit dem FC Barcelona bereits auf einen 3-Jahresvertrag verständigt. Die Münchner hingegen sondieren aktiv den Transfermarkt auf der Suche nach einem möglichen Nachfolger. Sollte man einen adäquaten Ersatz finden, wäre man durchaus bereit Lewandowski für eine Ablöse in Höhe von 40 Millionen Euro ziehen zu lassen. Mit Sasa Kalajdzic und Sadio Mane hat der FCB zwei konkrete Lewy-Nachfolger ins Visier gefasst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bayern muss überhaupt nichts, schon gar nicht kuscheln, das ist ja wohl das allerletzte, dieser Vorschlag

Einzigste Möglichkeit währe Brazzzo rauszuschmeissen…

Am besten sofort

Bei den Verhandlungen mit Alaba soll Brazzo ja ausgerastet sein und Zahavi angeschrien haben.
Sowas darf dir als Profi einfach nicht passieren.

…. soll. Warst du dabei????

Woher weißt du das. Bist du dabei gewesen?

Er ist ja kein Profi.

stimmt – mit dem würde ich mich nicht an einen Tisch setzten.
Und jeden Spieler der sich mit Herrn Zahavi würde ich das auch klarmanchen.Mit Zahavi gibt es keine Verhandlung.

FCB Sitz am längeren Hebel. 2023 ist Lewi 35 und damit nicht mehr so interessant für FC Barcelona, denn die können ja nicht 1Jahr warten also müssen Sie Investitionen tätigen, die nächstes Jahr nicht einfach Wegerücken können ohne mehr Verluste, die sie sich nicht leisten können. Daher wird Lewi eher bleiben.😛😍😍😍.
Mane für Serge und Kalajdzic als Zusatz 😱😛.
Zahevi und Brazzo werden BF in Facebook und Instagram 🥰🥰🥰😱😱😱.
Lewandowski knickt ein🥰. FCBarcelona verklagt Lewandowski und FCB und geht pleite 😭😭😭😭

Sehr lustig

Wieso verklagt fcb, verstehe ich jetzt nicht

„Kuscheln mit Zahavi“ – demnächst in ihrem Kino! Da krieg ich grad richtig Bock auf “ Eat the rich“!

@Tom Meier

DER war gut!
„Kuscheln mit Zahavi“ — wie weit will sich KHR denn noch erniedrigen?

Das ist vielleicht nicht ganz ernst gemeint gewesen, im Rentenalter muss man schon einmal mit solchen Vorschlägen rechnen

Der Vorschlag ist nicht kurios, sondern mehr als zeitgemäß und zeigt mediative Ansätze: man muss die verhärteten Positionen aufbrechen und der jeweils anderen Seite die Situation hinter der eigenen Position klarmachen. Das versteht KHR unter Kuscheln. Sehe nur niemanden, der die Fähigkeiten hat, um diesen Vorschlag umzusetzen. Wenn der Verein dies erkennen und hier ansetzen würde, kann er mit dieser Verhandlungsart auch die anderen Baustellen und laufenden Unstimmigkeiten besser in den Griff bekommen, bevor es zum Konflikt kommt.

Was ist Kuscheln!!! Was Stimmt mit dem Kalle nicht… ZUCKER IN DEREN ARSCHE BASEN GEHT’S NOCH… Kohle auf dem Tisch des Hauses und ab mit der Diva… Lewy kann mit seinen Geldgeier Berater Kuscheln ist mal was neues.. Aber wir müssen garantiert gar nicht s.. Wenn wir sagen er muss bleiben weil Vertrag dann bleibt er auch.. Mehr aber auch nicht.. In der Zweiten Mannschaft braucht es auch eine 9 also passt.. Diese zwei Vögel müssen uns was anbieten aber nicht der Verein so schaut es aus.. Und Stellt sich die Frage wär da mit wenn Kuscheln muss..

Kuscheln sollte man lieber mit seiner Frau bzw. Freundin. Mane und Kalajdzic für Lewy und Gnabry. Ein schlechter Deal. Zu einer Verpflichtung von Patrick Schick hat es nicht gereicht. Typisch Brazzo. Allmählich blamieren sich die Verantwortlichen bis auf die Knochen und ruinieren den FCB.
Max Eberl für Salihamidzic wäre ein guter Deal.

Im Gegenteil, der Mann gehört von der Säbener Straße ausgesperrt, um Nachahmer in der Zukunft abzuschrecken

Ganz offensichtlich sieht das der Aufsichtsrat völlig anders, die sitzen auf erhöhtem Podest mit viel fachkompetenz und Weitsicht, meistens melden die sich dann doch irgend wann, genau wenn es zu spät ist, und der Ehrenpräsident ist sehr,sehr ruhig geworden, schade eigentlich

Da brauchen wir einen neuen Sportdirektor, mit dem aktuellen geht s nicht mehr!!!!

Das stimmt. Brazzo’s Beförderung vom Sportdirektor zum Sportvorstand erschließt sich mir nicht. Bei den Leistungen 😵. In der freien Marktwirtschaft ist das undenkbar!

Brazzo hat alles sondiert, TERODDE kommt ablösefrei 😀

Und am allerwenigsten hört man vom Trainer, genau der ist es auch welcher mit dem Spielermaterial arbeiten muss
Schon irgend wie etwas merkwürdig organisiert, kommt mir wie beim Würfeln vor, an dem aber ein Mitspieler überhaupt nicht beteiligt ist der Trainer
Aber dafür muss er es dann ggf. ausbaden, ist doch dann auch etwas
Und Brazzo bleibt weiter der Liebling der Massen

Für 12 Millionen im Jahr…
8 gespart – Brazzo for president!❤️

Der Kalle meint bestimmt das man den Zahavi mit Geldscheinen streicheln soll 😂😂🤣

Es gibt Charaktere die ich nicht mag, geldgierig bis zum letzten Atemzug, da lebe ich doch meine Annegret,die freut sich auf einen selbst von mir gepflegten Blumenstrauss

Wenn KHR mit „kuscheln“ konstruktive, professionelle und höfliche Gespräche meint, liegt er wohl richtig.

Mit Zahavi kuscheln? Ich würde nie mehr einen Spieler verpflichten, der von ihm beraten wird.

Das gleiche sagt auch meine Annegret und die hat meistens recht ja glaub mir

Wieso soll man mit einen Berater wie Herrn Zahavi verhandeln?
Der hat doch nur Interesse an einem Transfer – da verdient er am Meisten.
Ist Herr Lewandowski mit 34 Jahren noch nicht Geschäftsfähig?
Wenn er in München bleiben will, dann weis er sicher wo das Büro von Oliver Kahn ist.
Da bekommt er sein Vertragsangebot sogar in 3 facher Ausfertigung auf polnisch.
Dazu braucht er sicher keinen Herrn Zahavi.Dann wäre sogar eine Gehaltserhöhung durch das eingesparte Beraterhonorar möglich.