Transfers

Bayern-Wechsel? Liverpool möchte Mane keine Steine in den Weg legen

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Der FC Bayern will Sadio Mane zu seinem Königstransfer im Sommer machen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge befinden sich die Münchner in der Pole Position im Wettbuhlen um den Senegalesen. Wie nun bekannt wurde, möchte der FC Liverpool dem 30-Jährigen keine Steine in den Weg legen.



Die Entscheidung, dass Mane den FC Liverpool im Sommer verlassen möchte, soll bereits gefallen sein. Offen ist jedoch, wohin es den Offensivspieler zieht. Neben den Bayern buhlen auch Paris Saint-Germain und Real Madrid um den Stürmer. Die heißeste Spur führt jedoch nach München. Aktuellen Meldungen zufolge hat sich Mane bereits für den FCB entschieden und sich mit den Bayern auf einen 3-Jahresvertrag verständigt.

Wie die „Sport BILD“ berichtet, locken die Bayern den Offensiv-Allrounder mit einem Gehalt von knapp 20 Millionen Euro und einem Superstar-Status an der Isar.

Ablöse könnte zum Stolperstein für die Bayern werden

Wie der Transfer-Insider Fabrizio Romano berichtet, wollen die Bayern so schnell wie möglich an den Verhandlungstisch mit dem FC Liverpool. Auch die Reds legen großen Wert auf einen „schnellen Abschluss“ und möchten Mane keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten.

In Sachen Ablöse kursieren derzeit unterschiedliche Meldungen in Deutschland und England. Laut der „BILD“ liegen die Bayern und Reds in Sachen Ablöse jedoch weit auseinander. Während den Münchnern ein fixer Sockelbetrag in Höhe von 30 Millionen Euro vorschwebt und variable Bonuszahlungen von bis zehn Millionen Euro, hat Liverpool, wie mehrere britische Medien berichten, ein 50 Millionen Euro-Preisschild für Mane festgelegt und ist nicht bereit den Leistungsträger unter Wert zu verkaufen. Die „Sport BILD“ hingegen will erfahren haben, dass Jürgen Klopp & Co. bereits ab einer Summe von 35 Millionen Euro gesprächsbereit sind.

Unabhängig von der tatsächlichen Ablöse: Die Bayern wollen Mane unbedingt haben und werden sicherlich bereit sein an ihr finanzielles Maximum für den Stürmer zu gehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

50 Mio für einen alten Sack wäre schon heftig.

Vor allem, da man mit Sane, Coman, Gnabry und Musiala Top besetzt ist auf den Flügeln.

Alter Sack?
Mane ist im perfekten Alter. Gnabry will gehen und Musiala ist kein klassischer Flügel Spieler

Mit 30 ein alter Sack? Im heutigen Fußball, wo die Spieler perfekt auf ihre Körper acht geben? Der spielt noch locker 4-5 Jahre, wenn er von Verletzungen verschont bleibt. Und wo sind wir gut aufgestellt? Mit Sane???? Dein Ernst? Mit Coman, der von 34 spielen in der Liga, 15 wegen Verletzungen verpasst? Mit Gnabry, der den Verein wohl verlassen wird? Der einzige in deiner Aufzählung, ist Musiala, der Top ist.

Sovile kriegen die auch nicht. Ajax hat bei Gravenberch auch nachgeben müssen..

Ahnung von Fußball hast du nicht

Aber du🤣🤣

Keine Ahnung oder der soll lewy ersetzen und dann die falsche 9 spielen

Ein erfahrener Spieler würde schon gut tun. Und das ist Mane.
Zudem stellt sich zumindest bei Gnabry und Sane die Motivationsfrage!
Bei spielten eine sehr durchwachsene Rückrunde! Machten mitunter einen lustlosen Eindruck. Dazu kommt noch Lewandowski der aber zumindest traf (in der Bundeliga) aber in den entscheiden Spielen gegen FC Villareal aber auch nicht den Unterschied ausmachte.
Ich denke so manch ein Wechsel macht Sinn – auch weil Bayern dann vielleicht nicht mehr so leicht ausrechenbar ist

Die Meinungsfreiheit ist grosses Gut.
Der eine oder andere sollte aber mal über seine Wortwahl nach denken.
Ich bin auch der Meinung dass jeder Bayernspieler genügend Euros erhält um sorgenfrei leben kann. Unvorstellbar dass einen 26 Jährigen 19 Millionen Euro pro Jahr nicht ausreichen.
Als verantwortlicher bei Bayern München würde jeden Spieler der ein Vertragsangebot nicht an nimmt sofort und wenn möglich zum höchsten Preis Transferieren. Notfalls darf er gerne auf der Tribühne sitzen. Das währe mal ein Zeichen an alle. Und wenn dann mal kein Titel gewonnen wird ist es auch ok. Es geht um verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit. wenn es der DFB die Uefa und schon gar nicht die FIFA hinbekommt dann vielleicht Bayern München.

Bitte nenne mir deine Lebensleistung Kannst du was und wenn ja was?
bei einem 30 jährigen von einem alten Sack zu reden….. oh man, wie überheblich und respektlos manche hier sind
unfassbar

Bitte nenne mir deine Lebensleistung Kannst du was und wenn ja was?
bei einem 30 jährigen von einem alten Sack zu reden….. oh man, wie überheblich und respektlos manche hier sind
unfassbar

Da es bei Liverpool finanziell nicht spitz auf Knopf zugeht, kann ich mir sehr gut eine faire Einigung zwischen 35-40 Mios vorstellen.
Wenn sie Pleitegeier aus Spanien dann irgendwo die 40 Mios für Lewa herstehlen, dann geht sich das alles gut aus.

würd ihn eher gegen Gnabry tauschen.
für lewa müsste noch ein Zentraler Stürmer kommen.

Ja, richtig, ich hab mir gestern auch nochmal die letzte BWA von Liverpool angesehen und die Kontenstände bei allen Banken sind absolut top. Soll also sehr fair abgehen, hat auch Kloppos Frau heute noch per SMS an die Liverpooler Führungsetage gesendet. Und auch richtig, meinem Onkel wurde gestern in Spanien die Brieftasche geklaut, er sagt es war ein junger Mann in einem Barcelona-Shirt. Ja, sieht alles gut aus, basst scho

Der ist doch schon über den Zenit und zu alt für soviel Geld, lieber Gnabry behalten

Du hast ja mal überhaupt keine Ahnung. Gnabry will aber nicht bleiben

Du hast keine Ahnung.

Völlig falsch, der Junge steht voll im Saft und ist jedes Jahr in England durch eine lange Saison mit Meisterrunde, Pokalen, CL und Nationalmannschaft gegangen. Bei einer solchen Belastung wäre Gnabry kollabiert.

Dein Kommentar ist leider faktisch falsch

Über den Zenit? Schaue dir seine Statistik der letzten Saison an und dann die von Gnabry. Und sage nochmal, dass er über den Zenit ist. Vielleicht ist er auf deiner PS5 über den Zenit. Junge Junge.
Setzen 6

Last edited 1 Monat zuvor by Mr. Big

Gnabry möchte aber offenbar nicht gehalten werden.
Mane ist zwar was älter, dafür aber auch wesentlich konstanter in seinen Leistungen.
Das wir in letzter Zeit zu wenige deutsche Nationalspieler im Kader haben, ist ein Wehrmutstropfen. Dennoch kann man sich von egal wem nicht ständig erpressen lassen. Gnabry hat einfach Dir letzten 2 Jahre nicht sie unantastbaren Leistungen gebracht. That’s it. Würde er ständig spielen wie in der CL-KO-Phase 2020 wäre längstens alles eingetütet und alle würden sich ihres Lebens freuen.

Last edited 1 Monat zuvor by Hotte

Das liegt nicht in der Hand der Bayern ob sie gnabry behalten. Wenn der Spieler nicht will…
Ich habe in Interviews schon seit 1-2 Jahren gedacht das gnabry nicht 100 Prozent hinter Bayern steht

Bei Gnabry fehlt doch die Wertschätzung!

Bitte nenne mir deine Lebensleistung Kannst du was und wenn ja was?
bei einem 30 jährigen von einem alten Sack zu reden….. oh man, wie überheblich und respektlos manche hier sind
unfassbar

Fänd ich auch für die bessere Lösung

Der typ ist ne rakete man sollte sich mal mit ihm befassen und nicht labern!!!

So wie Lewy mit fast 34 und Benzema mit 34. Hätte man die beiden doch bloß schon mit 29 verkauft. Der aktuelle CL-Gewinner hatte ja auch ein Durchschnittsalter von 20 Jahren, oder? Tottenham kauft ja jetzt den Opa Perisic aus Mailand. Alle keine Ahnung vom Fussball. Die sollten doch erstmal alle die Experten hier fragen, dann kämen solche „Fehler“ gar nicht erst vor.

Dieses dumme Gelaber wegen des Alters. Seht nach Madrid oder zur italienischen Nationalmannschaft. Beide großen Titel gingen eben an diese alten Säcke.

Der junge ist top. Was wollt ihr eigentlich noch. Paris und Real bieten noch mehr Ablöse und Gehalt. Der junge muss an die Isar kommen. Kann zwar brazzo auch nicht wirklich ab, aber sein Wille ihn zu holen gefällt mir. Mia san mia

Wolfgang Dänemark, das was im Moment beim FCB vorgeht ist für mich total unverständlich. Die Führungsriege macht einer sehr schlechten Job. Das Robert verärgert ist kann ich gut nachvollziehen. Ob Nagelmann Dr richtige Trainer ist bezweifle ich sehr. Neuer Trainer und die Probleme med Brazzo sind die selben. Das sollte meine Meinung nach eine Reaktion haben.

An alle die sagen Mane sei zu alt oder über seinen Zenit….ihr habt keine Ahnung! Schaut euch Mal die Spiele von Liverpool an. Ohne Mane oder Salah geht da gar nichts. Der Mann ist bodenständig, genau was der Bayer Mal braucht. Keinen abgehobenen Möchtegernkicker der denkt er sei der Beste der Mannschaft und nur an dich denkt….wenn der FCB es schafft Mane zu holen, werden sich noch einige wundern. Denn Mane wäre wirklich ein Königstransfer.

Ich schließe mich zu 100% deiner Meinung an…Klasse Spieler und mit 30J einer der Top-Flügelspieler in Europa…Und für die anderen hier die meinen er sei ein alter Sack,was ist denn bitte dann Messi,Ibra,Ronaldo??Ja alte Säcke in Anführungszeichen aber die Können es noch…Und Mane als alter Sack zu bezeichnen ist ne Frechheit denn er bringt Top Leistungen seit Jahren(und auch mit)wird er Top Leistungen bringen…Also Bayern schnappt euch den Top Spieler Mane…Ich würde mich sehr darüber freuen…

Mich wundert das bei ein Bayern nicht mehr dieses Miteinander gibt was den Klub früher ausgezeichnet hat, wo es quasi die grosse Familie war und jederzeit ein offnes Ohr für den einzelnen vorhanden war.. Das zum Thema Wertschätzung und das fehlt derzeit und erklärt auch die krasse Fluktuation das Spieler weg wollen. Ich möchte bezweifeln ob Geld immer das ausschlaggebende Thema dabei ist.. Natürlich wenn sich ein Spieler nun nach etlichen Jahren verändern will sollte man ihm das zugestehen was nützen unzufriedene Player.. Und vor allem es ist auch wichtig das eine Mannschaft verändert wird, neues Blut braucht, andere Spielertypen.. Da verstehe ich Nagelsmann und ist absolut der richtige Ansatz. Wieder schwerer auszurechnen zu sein oder um. andere Systeme spielen zu können.. derzeit ist alles auf Lewy zugeschnitten. Das ist nun die grosse Chance wenn Lewy geht.. Vor allem einen gewissen Verjüngungsprozess einzuleiten, da sehe ich unter anderem eher den jungen Kaladzic der vieles mitbringt.. Ich würde eher auf junge Talente gerne mit Erfahrung setzen o. auch einmal das Risiko einzugehen nicht Meister zu werden. Dafür wieder begeisterden Fussball zu sehen. Ob Mane der Königstransfer wird, einmal dahingestellt.. oder Brazzo will nun den grossen Namen aus dem. Zylinder zaubern. Wer weiss es.. was derzeit alles an Namen kolportiert wird und letztendlich dann auch stimmt 😂

Das ist Brazzos letzte Chance ,wenn er das auch verbockt wird er wohl (endlich ) gehen müssen . Daher wird er wohl alles dran legen Mane zu holen

Alter sack?der ist immer noch schneller und im kopf fixer als dummkopf sane

Mane spricht französisch, ist im besten Alter und kann und wird noch mindestens drei Jahre auf höchsten Niveau spielen können. Wo ist also das Problem? Nunez wäre natürlich eine längerfristige Option, es gibt aber keine Garantie dafür, dass er nicht nach 2 oder 3 Jahren zu PSG, ManCity oder Real abwandert. Wenn er bei den Bayern einschlagen würde, wäe es schwer ihn zu halten. Auch für Haaland, wäre der FCB doch nur eine Zwischenstation geworden. Die Summen die bei diesen Clubs gezahlt werden, wird der FCB auch in Zukunft nicht zahlen können und wollen. Wollt Ihr einen Mbappe der 50 Millionen + x im Jahr verdient? Ich hoffe der Transfer von Mane klappt und freue mich dann auf einen tollen Spieler für den FCB und die Bundesliga.

Virgil van Dijk, 30 Jahre alt. Wie gerne, würde ich diesen alten Sack auch noch beim FCB sehen.

Wenn er so stark wäre würde Klopp alles machen damit er bleibt.Im Finale ist er auch nicht
besonders aufgefallen bis auf eine Aktion.Wenn die Spieler von Klopp weg sind sind sie meistens nur noch halb so gut(Götze usw.)